Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Verwalten von Prüfpunkten

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Verwenden Sie die Registerkarte Prüfpunkte im Dialogfeld Eigenschaften der virtuellen Maschine, um Prüfpunkte zu verwalten.

Prüfpunkte für eine virtuelle Maschine können Sie nur dann verwalten, wenn die virtuelle Maschine auf einem Host bereitgestellt ist.

So verwalten Sie Prüfpunkte für eine virtuelle Maschine

  1. Navigieren Sie in der Ansicht Virtuelle Maschinen zu dem Host, auf dem die virtuelle Maschine bereitgestellt ist.

  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die virtuelle Maschine, und klicken Sie anschließend im Aktionsbereich auf Prüfpunkte verwalten.

  3. Mithilfe der Schaltflächen auf der Registerkarte Prüfpunkte können Sie die folgenden Aktionen durchführen:

    Neu – Hiermit erstellen Sie einen neuen Prüfpunkt, an dem eine virtuelle Maschine in ihrem aktuellen Zustand wiederhergestellt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Erstellen eines Prüfpunkts.

    Entfernen – Hiermit entfernen Sie einen nicht mehr benötigten Prüfpunkt. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Entfernen eines Prüfpunkts.

    Wiederherstellen – Hiermit stellen Sie eine virtuelle Maschine in dem Zustand wieder her, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Prüfpunkterstellung befand. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Wiederherstellen einer virtuellen Maschine an einem Prüfpunkt.

    Eigenschaften – Hiermit können Sie den Namen oder die Beschreibung eines Prüfpunkts ändern und die Hardwarekonfiguration eines Prüfpunkts anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise beim Bearbeiten von Prüfpunkteigenschaften.

Siehe auch

 
Anzeigen: