Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise beim Überwachen und Implementieren von PRO-Tipps

Letzte Aktualisierung: Oktober 2008

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Verwenden Sie das Fenster PRO-Tipps zum Überwachen und Implementieren der von der Leistungs- und Ressourcenoptimierung (Performance and Resource Optimization, PRO) generierten Tipps. Nur aktive PRO-Tipps werden angezeigt. Nachdem ein Problem behoben wurde, ist der PRO-Tipp nicht mehr aktiv.

PRO-Tipps sind für Hostgruppen und Hostcluster verfügbar, für die PRO-Tipps aktiviert sind. Die Konfiguration der PRO-Tipps für die Hostgruppe oder den Hostcluster bestimmt auch den Schweregrad der empfangenen PRO-Tipps und den Schweregrad von automatisch implementierten PRO-Tipps. Sie können PRO-Tipps mit den Schweregraden Warnung und Kritisch empfangen, jedoch nur PRO-Tipps mit dem Schweregrad Kritisch automatisch implementieren.

noteHinweis
Zum Aktivieren von PRO müssen Sie System Center Operations Manager 2007 in VMM integrieren, PRO für die Hostcluster und Hostgruppen aktivieren, die an PRO teilnehmen sollen, sowie optional PRO für systemweite Probleme aktivieren, indem Sie PRO-Einstellungen für VMM konfigurieren. Für VMM 2008 ist Operations Manager 2007 mit Service Pack 1 (SP1) erforderlich. Für VMM 2008 R2 ist entweder Operations Manager 2007 SP1 oder Operations Manager 2007 R2 erforderlich. Eine Übersicht über die PRO-Konfiguration erhalten Sie unter Konfigurieren der Leistungs- und Ressourcenoptimierung (Performance and Resource Optimization, PRO).

So überwachen und implementieren Sie PRO-Tipps

  1. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf PRO-Tipps.

    Das Fenster PRO-Tipps wird mit PRO-Tipps für die Hostgruppen und Hostcluster, für die PRO aktiviert ist, geöffnet. Nur aktive PRO-Tipps werden angezeigt. Falls ein Problem, wie beispielsweise eine temporäre Ressourcenknappheit auf einem Host, automatisch behoben wird, wird der PRO-Tipp nicht mehr angezeigt.

  2. Für einen PRO-Tipp können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

    • Wählen Sie einen PRO-Tipp aus, um Details dazu anzuzeigen. Auf der Registerkarte Zusammenfassung werden eine Beschreibung des Problems und Informationen zu dessen Behebung angezeigt. Viele PRO-Tipps enthalten einen Link Skript anzeigen, mit dem das Windows PowerShell-Skript zur Implementierung des PRO-Tipps angezeigt wird.

    • Zum Implementieren eines PRO-Tipps wählen Sie den PRO-Tipp aus, und klicken Sie auf Umsetzen.

      Diese Option ist nicht für alle PRO-Tipps verfügbar. Beispielsweise kann VMM für eine virtuelle Maschine automatisch eine Quick-Migration innerhalb der aktuellen Hostgruppe oder innerhalb des aktuellen Hostclusters ausführen, um Leistungsprobleme auf einem der Hosts zu beseitigen. Für die Beseitigung anderer Probleme müssen Sie jedoch möglicherweise die Konfiguration einer virtuellen Maschine manuell aktualisieren. Im letzteren Fall enthalten die Informationen des PRO-Tipps entsprechende Anweisungen.

      noteHinweis
      Nur virtuelle Maschinen, die ausgeführt werden und die nicht von PRO-Tipps auf Hostebene ausgeschlossen wurden, sind für die Migration durch PRO verfügbar.

    • Zum Entfernen eines angezeigten PRO-Tipps, ohne Maßnahmen zu ergreifen, wählen Sie den PRO-Tipp aus, und klicken Sie auf Ignorieren.

      Sie müssen diese Option nur verwenden, wenn Sie nicht möchten, dass PRO Änderungen als Folge eines Problems implementiert. Alle PRO-Tipps werden automatisch aufgelöst und entfernt, wenn das entsprechende Problem behoben wurde.

TipTipp
In der Auftragsansicht können Sie den detaillierten Status für die Aufträge anzeigen, die von einem PRO-Tipp initiiert werden. Für einen von PRO initiierten Auftrag zeigen die Auftragsdetails die PRO-Tipp-ID an, und auf der Registerkarte PRO wird der Status jedes Auftrags, der dem PRO-Tipp zugeordnet ist, angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Überwachen von Aufträgen in VMM.

Siehe auch

 
Anzeigen: