Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Konfigurieren der VMM-Bibliothek

Letzte Aktualisierung: August 2009

Betrifft: Virtual Machine Manager 2008, Virtual Machine Manager 2008 R2, Virtual Machine Manager 2008 R2 SP1

Die Virtual Machine Manager-Bibliothek ist ein Katalog, in dem der Zugriff auf dateibasierte Ressourcen (z. B. Skripts für die Systemvorbereitung, ISO-Abbilder und virtuelle Festplatten), die auf den Bibliothekservern gespeichert sind, möglich ist. Des Weiteren können Sie hier auf Vorlagen für virtuelle Maschinen, Gastbetriebssystem-Profile und Hardwareprofile zugreifen, die sich in der VMM-Datenbank befinden. Sie können virtuelle Maschinen in der Bibliothek speichern, wenn sie nicht verwendet werden.

In diesem Abschnitt

Häufig gestellte Fragen: Virtual Machine Manager-Bibliothek
Sie finden hier Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Konfigurieren der Virtual Machine Manager-Bibliothek, Verwalten von Dateien, Anzeigen gespeicherter virtueller Maschinen, zu Maschinenvorlagen, Hardwareprofilen und Gastbetriebssystem-Profilen, zum Ausführen von Windows PowerShell-Skripts und zum Hinzufügen eines hoch verfügbaren Bibliothekservers, der aus einem Windows Server 2008-Failovercluster besteht.

Hinzufügen dateibasierter Ressourcen zur Bibliothek
Sie müssen der VMM-Bibliothek die Bausteine hinzufügen, aus denen Sie virtuelle Maschinen und Vorlagen erstellen, z. B. virtuelle Festplatten, ISO-Abbilder und Skripts. Fügen Sie zum Konfigurieren der Bibliothek Bibliothekserver hinzu, und geben Sie die Bibliotheksfreigaben an, die in VMM indiziert werden sollen. Alle Bibliotheksfreigaben werden regelmäßig aktualisiert. Führen Sie eine manuelle Aktualisierung der Bibliothek aus, wenn Sie sofort auf neu hinzugefügte Dateien zugreifen möchten. In diesem Abschnitt finden Sie Verfahren zum Hinzufügen von Bibliothekservern und Bibliotheksfreigaben, zum Ausführen manueller Bibliotheksaktualisierungen für Bibliotheksfreigaben und Server, zum Erstellen von Bibliotheksgruppen, zum Aktivieren von unverschlüsselten Dateiübertragungen und zum Festlegen von Eigenschaften für Dateien in der Bibliothek.

Entfernen dateibasierter Ressourcen aus der Bibliothek
Entfernen Sie dateibasierte Ressourcen mithilfe von VMM, um sicherzustellen, dass keine Dateien entfernt werden, die von einer virtuellen Maschine oder einer Vorlage verwendet werden. In diesem Abschnitt finden Sie Verfahren zum zeitweiligen Deaktivieren einer Ressource, zum Entfernen von Ressourcen aus der Bibliothek, zum Entfernen einer Bibliotheksfreigabe und zum Entfernen eines Bibliothekservers.

Anzeigen und Ausführen von Windows PowerShell-Scripts
In VMM 2008 können Sie Windows PowerShell-Skripts in der Bibliothek anzeigen und ausführen, wenn Sie die Skripts in der Bibliothek speichern. Dieses Thema beinhaltet Verfahren zum Anzeigen und Ausführen von Skripts.

Verwenden von gespeicherten virtuellen Maschinen
In diesem Thema werden zwei Fragen beantwortet: Wo befinden sich die gespeicherten virtuellen Maschinen? Welche Aktionen können für sie ausgeführt werden?

 
Anzeigen: