Clientfunktionen in der Exchange Online-Archivierung

Office 365
 

Gilt für:Office 365

Letztes Änderungsdatum des Themas:2016-12-21

Mit Microsoft Exchange Online-Archivierung können Benutzer über eine Vielzahl von Geräten und Plattform eine Verbindung zu ihren Archivpostfächern herstellen. Alle Netzwerkverbindungen zum Archiv des Benutzers erfolgen über das Internet, und es sind keine VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) erforderlich. Organisationen können einen lokalen Clientzugriffsserver veröffentlichen, damit Benutzer mit Outlook Anywhere auf ihr primäres Postfach zugreifen können, ohne dass eine VPN-Verbindung erforderlich ist. Wenn VPN für den Zugriff auf das primäre Postfach des Benutzers erforderlich ist, das sich auf einem lokalen Server befindet, ändert sich diese Anforderung nicht.

WichtigWichtig:
Microsoft behält sich das Recht vor, Verbindungen von Clientsoftware, welche die Integrität des Exchange Online-Archivierung-Dienstes beeinträchtigt, zu blockieren oder zu drosseln.

Microsoft Outlook ist ein E-Mail-Programm mit umfassenden Funktionen, das Unterstützung für Kalendereinträge, Kontakte und Aufgaben bietet. Exchange Online-Archivierung unterstützt Outlook 2013, Outlook 2010 und Outlook 2007. Zu den zentralen Features zählen folgende:

  • Outlook Anywhere   Mit Outlook Anywhere können Outlook-Benutzer über das Internet eine Verbindung zu Exchange Server und Exchange Online-Archivierung herstellen, ohne dass eine VPN-Verbindung erforderlich ist. Die Kommunikation zwischen Outlook und Exchange Online-Archivierung erfolgt mithilfe der RPC-über-HTTP-Netzwerkkomponente von Windows über einen SSL-gesicherten Tunnel.

  • AutoErmittlung   Der Exchange AutoErmittlungsdienst konfiguriert Outlook automatisch für die Zusammenarbeit mit Exchange Online-Archivierung. AutoErmittlung ermöglicht Outlook-Benutzern, ihre erforderlichen Profileinstellungen direkt von Exchange zu erhalten, wenn sie sich zum ersten Mal mit ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Kennwort anmelden (und dann in regelmäßigen Abständen).

Outlook 2010 und höher und Outlook Web App bieten den Benutzern sämtliche Features des Archivs sowie verwandte Features wie Aufbewahrungs- und Archivierungsrichtlinien.

Outlook 2007 bietet eine grundlegende Unterstützung des Archivs, jedoch nicht aller Features für Archivierung und Richtlinientreue, die in Outlook 2007 verfügbar sind. In Outlook 2007 können Benutzer beispielsweise auf Elemente in ihrem Postfach keine Aufbewahrungs- oder Archivierungsrichtlinien anwenden. Stattdessen muss der Administrator diese Richtlinien bereitstellen. Die Benutzer von Outlook 2007 müssen das kumulative Office 2007-Update vom Februar 2011 installiert haben, um auf das Archiv zugreifen zu können.

HinweisHinweis:
Outlook ist nicht im Lieferumfang von Exchange Online-Archivierung enthalten. Microsoft Office 365 ProPlus (welches Microsoft Outlook umfasst) ist in manchen Office 365-Plänen enthalten und kann als separates Abonnement erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 Plan Options. Weitere Informationen zu Office 365 ProPlus finden Sie unter Dienstbeschreibung zu Office-Anwendungen.

Die folgende Tabelle enthält die von der Exchange Online-Archivierung unterstützten Clients:

 

Client EOA-Unterstützung

Outlook 2010 und höher

Unterstützt die neuesten Funktionen in Exchange Online-Archivierung.1

Outlook 2007

Unterstützt Exchange Online-Archivierung.1, 2

Outlook 2003

Nicht unterstützt

Outlook für Mac 2011

Nicht unterstützt

Outlook für Mac

Unterstützt für die Verwendung mit Exchange Online-Archivierung.

Microsoft Office Entourage 2008 Web Services Edition

Nicht unterstützt

IMAP und POP

Nicht unterstützt

Exchange ActiveSync (mobile Geräte)

Nicht unterstützt

HinweisHinweis:
1   Die in Microsoft Office Standard enthaltene Outlook-Version wird nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Thema Lizenzanforderungen für persönliche Archive und Aufbewahrungsrichtlinien.
2   Zur Aktivierung der Archivierungsunterstützung ist ein Update erforderlich. Outlook 2007-Benutzer können keine Aufbewahrungs- oder Archivierungsrichtlinien anzeigen oder auf Elemente in ihren Archivpostfächern anwenden; Richtlinien müssen vom Administrator bereitgestellt werden. Darüber hinaus können Benutzer von Outlook 2007 das lokale Postfach und das Archiv nicht gleichzeitig durchsuchen.

Outlook Web App ist eine webbasierte Version des Outlook-E-Mail-Programms, das mit Exchange Online verwendet wird. Egal, ob Benutzer zu Hause, im Büro oder unterwegs eine Internetverbindung herstellen – sie können über Outlook Web App auf ihre E-Mails zugreifen.

Benutzer können auf ihr Archiv zugreifen, indem sie sich lokal (mithilfe der gleichen URL) bei Outlook Web App anmelden. Das Archiv wird in Outlook Web App neben dem primären Postfach angezeigt. Es ist nicht möglich, direkt von Outlook Web App aus auf das Archiv zuzugreifen.

Informationen zur Verfügbarkeit von Funktionen in Office 365-Plänen, für eigenständige Produkte und lokale Lösungen finden Sie in der Beschreibung des Exchange Online-Archivierungsdiensts.

Kommentare oder Fragen zu diesem Thema? Senden Sie Ihr Feedback an Feedback zur Office 365-Dienstbeschreibung. Benötigen Sie Hilfe zu Office 365? Besuchen Sie das Microsoft-Supportcenter. Möchten Sie mit einem Kundendienstmitarbeiter chatten? Wechseln Sie zur Seite Einen Plan auswählen, und klicken Sie im roten Banner am oberen Rand auf Jetzt chatten.

 
Anzeigen: