Vom Management Pack ermittelte Objekte

Betrifft: Operations Manager 2007

Mit dem Windows Server-DNS-Management Pack werden die in der folgenden Tabelle beschriebenen Objekttypen erkannt. Nicht alle Objekte werden automatisch erkannt. Verwenden Sie Außerkraftsetzungen, um die Objekte zu erkennen, die nicht automatisch erkannt werden. Weitere Informationen zur Objekterkennung finden Sie in der Operations Manager 2007-Hilfe im Thema zu Objektermittlungen in Operations Manager 2007 (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=108505, möglicherweise in englischer Sprache).

noteHinweis
Die Proxyermittlung muss für jeden verwalteten DNS-Knoten aktiviert sein. Es ist unerlässlich, dass Erkennungen ordnungsgemäß funktionieren. Anweisungen finden Sie unter Konfigurieren eines in Agents verwalteten Operations Manager 2007-Computers als Proxy für ohne Agents verwaltete Computer.

 

Kategorie Objekttyp Automatisch ermittelt

Rolle

DNS-Serverrolle (2003 und 2008)

Ja

Weiterleitung

Weiterleitung ohne Bedingungen (2003 und 2008)

Ja

Weiterleitung mit Bedingungen (2003 und 2008)

Ja

Domäne

Vorwärtsdomäne

Ja

Windows Internet Name Service (WINS)

WINS-Connector

Ja

Zone

DNS-Zone (2003 und 2008)

Ja

Globale Zone

Globale Zone (nur 2008)

Ja

Gruppe

DNS-Server (2003 und 2008)

Ja

DNS-Weiterleitungen (2003 und 2008)

Ja

DBS-Weiterleitungen mit Bedingungen (2003 und 2008)

Ja

DBS-Weiterleitungen ohne Bedingungen (2003 und 2008)

Ja

DNS-Zonen (2003 und 2008)

Ja

Anzeigen: