Microsoft Exchange Edge-Transport-Server

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-05-28

Der Knoten Microsoft Exchange in der Exchange-Verwaltungskonsole (EMC) ist der Ausgangspunkt für die Verwaltung von Exchange. Bei Auswahl dieses Knotens werden im Ergebnisbereich die folgenden Registerkarten angezeigt:

  • Aufgaben nach der Installation   Verwenden Sie diese Registerkarte für verschiedene Aufgaben, um die Bereitstellung der Edge-Transport-Serverrolle fertig zu stellen. Folgende Aufgaben sind nach der Installation verfügbar:

    • Bereitstellungstasks abschließen   Erforderliche Aufgaben zum Fertigstellen der Bereitstellung des Edge-Transport-Servers. Abschließende Bereitstellungstasks sind beispielsweise das Eingeben des Product Keys, das Konfigurieren der Internet-Nachrichtenübermittlung (entweder mithilfe des Edge-Synchronisierungsprozesses oder durch manuelle Konfiguration) oder das Konfigurieren einer externen Postmasteradresse.

    • Tasks für End-to-End-Szenario   Empfohlene optionale Aufgaben zum Bereitstellen von End-to-End-Lösungen. Tasks für End-to-End-Szenarien sind beispielsweise das Einrichten der Überwachungsoptionen für den Edge-Transport-Server oder das Konfigurieren von Antispamaktualisierungen.

    • Weitere Tasks nach der Installation   Optionale Aufgaben, die Sie abhängig von den Anforderungen Ihrer Organisation ausführen können. Solche Tasks sind beispielsweise das Konfigurieren von Administratorberechtigungen oder das Überprüfen der Microsoft Exchange Server 2010-Installation.

  • Community und Feedback   Diese Registerkarte enthält Links zu Themen in Bezug auf Exchange in Microsoft TechNet und zu neuen Beiträgen im Blog des Exchange-Teams. Außerdem können Sie hier den Assistenten für das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit (Customer Experience Improvement Program, CEIP) starten. Weitere Informationen zu CEIP finden Sie unter Auswählen oder Abwählen der Teilnahme am Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: