Konfigurieren der Serverkonnektivität der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2010-10-19

Verwenden Sie das Dialogfeld "Remote-PowerShell-Konnektivität", um den Server anzuzeigen oder zu konfigurieren, mit dem Windows-Remote-PowerShell eine Verbindung herstellt.

HinweisHinweis:
Obwohl der Name des Dialogfelds auf der Benutzeroberfläche als Eigenschaften <Name der Verwaltungskonsole>-Eigenschaften angezeigt wird, ist es besser bekannt als Dialogfeld "Remote-PowerShell-Konnektivität".

Dieses Dialogfeld ist in den folgenden Verwaltungskonsolen verfügbar:

  • Exchange-Verwaltungskonsole

  • Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole

  • Warteschlangenanzeige

  • Detailvorlagen-Editor

Wenn Sie den Server ändern, mit dem Windows-Remote-PowerShell eine Verbindung herstellt, wird er nur für diese Verwaltungskonsole geändert. Wenn Sie den Windows-Remote-PowerShell-Server in einer Verwaltungskonsole ändern, wird er nicht für andere Verwaltungskonsolen geändert.

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um das Dialogfeld "Remote-PowerShell-Konnektivität" zu öffnen:

    In der Exchange-Verwaltungskonsole

    1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Microsoft Exchange lokal.

    2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Eigenschaften.

    In der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole, Warteschlangenanzeige oder im Detailvorlagen-Editor

    1. Klicken Sie zum Öffnen der jeweiligen Verwaltungskonsole in der Exchange-Verwaltungskonsole auf Toolbox, und klicken Sie anschließend auf die gewünschte Konsole.

    2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Tool öffnen.

    3. Klicken Sie im Aktionsbereich der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole, der Warteschlangenanzeige oder im Detailvorlagen-Editor auf Eigenschaften.

  2. Zeigen Sie die folgenden Einstellungen an, oder konfigurieren Sie sie:

    • Administrator-ID   In diesem schreibgeschützten Feld werden die Administratoranmeldeinformationen für die ausgewählte Exchange-Gesamtstruktur angezeigt.

    • Verbindung mit dem automatisch ausgewählten Server herstellen   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn eine Verbindung zum Standardserver hergestellt werden soll.

    • Einen Server zum Verbinden auswählen   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie einen anderen Server für die Ausführung von Windows-Remote-PowerShell verwenden möchten. Klicken Sie auf Durchsuchen, um einen Server auszuwählen.

  3. Klicken Sie auf OK.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: