Write-Host

Schreibt eine benutzerdefinierte Ausgabe in einen Host.

Syntax

Write-Host [[-Object] <Object>] [-BackgroundColor {<Black> | <DarkBlue> | <DarkGreen> | <DarkCyan> | <DarkRed> | <DarkMagenta> | <DarkYellow> | <Gray> | <DarkGray> | <Blue> | <Green> | <Cyan> | <Red> | <Magenta> | <Yellow> | <White>}] [-ForegroundColor {<Black> | <DarkBlue> | <DarkGreen> | <DarkCyan> | <DarkRed> | <DarkMagenta> | <DarkYellow> | <Gray> | <DarkGray> | <Blue> | <Green> | <Cyan> | <Red> | <Magenta> | <Yellow> | <White>}] [-NoNewline] [-Separator <Object>] [<CommonParameters>]

Beschreibung

Mit dem Cmdlet "Write-Host" wird die Ausgabe angepasst. Mit dem ForegroundColor-Parameter können Sie die Textfarbe angeben, und mit dem BackgroundColor-Parameter können Sie die Hintergrundfarbe angeben. Der Separator-Parameter ermöglicht Ihnen die Angabe einer Zeichenfolge, mit der angezeigte Objekte getrennt werden. Das jeweilige Ergebnis hängt von dem Programm ab, das Windows PowerShell hostet.

Parameter

-BackgroundColor <ConsoleColor>

Gibt die Hintergrundfarbe an. Es gibt keinen Standardwert.

 

Erforderlich?

false

Position?

named

Standardwert

Keiner

Pipelineeingaben akzeptieren?

false

Platzhalterzeichen akzeptieren?

false

-ForegroundColor <ConsoleColor>

Gibt die Textfarbe an. Es gibt keinen Standardwert.

 

Erforderlich?

false

Position?

named

Standardwert

Keiner

Pipelineeingaben akzeptieren?

false

Platzhalterzeichen akzeptieren?

false

-NoNewline

Gibt an, dass der in der Konsole angezeigte Inhalt nicht mit einem Neue-Zeile-Zeichen endet.

 

Erforderlich?

false

Position?

named

Standardwert

Keiner

Pipelineeingaben akzeptieren?

false

Platzhalterzeichen akzeptieren?

false

-Object <Object>

Objekte, die in der Konsole angezeigt werden sollen.

 

Erforderlich?

false

Position?

1

Standardwert

Keiner

Pipelineeingaben akzeptieren?

true (ByValue)

Platzhalterzeichen akzeptieren?

false

-Separator <Object>

Die Zeichenfolge, die zwischen in der Konsole angezeigten Objekten ausgegeben werden soll.

 

Erforderlich?

false

Position?

named

Standardwert

Keiner

Pipelineeingaben akzeptieren?

false

Platzhalterzeichen akzeptieren?

false

<CommonParameters>

Dieses Cmdlet unterstützt die folgenden allgemeinen Parameter: -Verbose, -Debug, -ErrorAction, -ErrorVariable, -OutBuffer und -OutVariable. Weitere Informationen finden Sie unter about_Commonparameters.

Eingaben und Ausgaben

Der Eingabetyp ist der Typ der Objekte, die über die Pipeline an das Cmdlet übergeben werden können. Der Rückgabetyp ist der Typ der Objekte, die das Cmdlet zurückgibt.

 

Eingaben

System.Object

Sie können Objekte, die in den Host geschrieben werden sollen, über die Pipeline übergeben.

Ausgaben

Keiner

Write-Host sendet die Objekte an den Host. Es werden keine Objekte zurückgegeben. Der Host kann jedoch die Objekte anzeigen, die Write-Host an ihn sendet.

Beispiel 1

C:\PS>write-host "no newline test " -nonewline

no newline test C:\PS>

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird die Eingabe in der Konsole angezeigt. Wegen des NoNewline-Parameters folgt die Eingabeaufforderung jedoch direkt auf die Ausgabe.







Beispiel 2

C:\PS>write-host (2,4,6,8,10,12) -Separator ", +2= "

2, +2= 4, +2= 6, +2= 8, +2= 10, +2= 12

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden die geraden Zahlen von 2 bis 12 angezeigt. Der Separator-Parameter wird verwendet, um die Zeichenfolge ", +2= "(Komma, Leerzeichen, +, 2, =, Leerzeichen) hinzuzufügen.







Beispiel 3

C:\PS>write-host (2,4,6,8,10,12) -Separator ", -> " -foregroundcolor DarkGreen -backgroundcolor white

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden die geraden Zahlen von 2 bis 12 angezeigt. Mit dem ForegroundColor-Parameter wird dunkelgrüner Text ausgegeben, und mit dem BackgroundColor-Parameter wird ein weißer Hintergrund angezeigt.







Beispiel 4

C:\PS>write-host "Red on white text." -ForegroundColor red -BackgroundColor white

Red on white text.

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird die Zeichenfolge "Red on white text" angezeigt. Der Text ist rot, wie vom ForegroundColor-Parameter definiert. Der Hintergrund ist weiß, wie vom BackgroundColor-Parameter definiert.







Siehe auch

Anzeigen: