Entfernen einer Organisationsbeziehung

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Durch das Entfernen einer Organisationsbeziehung werden alle Funktionen für die Beziehung deaktiviert, einschließlich der Verbunddelegierung.

HinweisHinweis:
Um die gemeinsame Verwendung von Informationen mit einer Exchange-Remoteverbundorganisation ohne Entfernen der Organisationsbeziehung zu beenden, können Sie die Organisationsbeziehung deaktivieren. Verwenden Sie hierzu die Exchange-Verwaltungskonsole oder das Cmdlet Set-OrganizationRelationship in der Shell.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit der Verbunddelegierung gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Verbundfreigaben.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Organisationsbeziehungen" im Thema Postfachberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Organisationskonfiguration.

  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Organisationsbeziehungen, und wählen Sie dann die zu entfernende Organisationsbeziehung aus.

  3. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Entfernen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Organisationsbeziehungen" im Thema Postfachberechtigungen.

In diesem Beispiel wird die Organisationsbeziehung "Contoso" entfernt.

Remove-OrganizationRelationship -Identity "Contoso"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-OrganizationRelationship.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: