Grundlegendes zu Outlook Web App-URLs

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-10-14

Microsoft Office Outlook Web App in Microsoft Exchange Server 2010 ermöglicht Benutzern das Lesen und Verwalten der Inhalte von Exchange 2010-Postfächern über die meisten Internetbrowser. Mithilfe von IIS-Manager (Internetinformationsdienste) können Sie die Standard-URLs verwalten, um die Sicherheit und die Benutzerfreundlichkeit beim Herstellen einer Verbindung mit Outlook Web App zu erhöhen.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Outlook Web App-URLs gibt? Siehe Verwalten von Outlook Web App-URLs.

Bei der Installation der Clientzugriffs-Serverrolle auf einem Exchange 2010-Server wird für Outlook Web App ein virtuelles Verzeichnis erstellt. Der Name dieses virtuellen Verzeichnisses lautet owa. Weitere Informationen zu virtuellen Verzeichnissen finden Sie unter Verwalten von virtuellen Outlook Web App-Verzeichnissen.

Die Standard-URL für Outlook Web App für Postfächer auf einem Exchange 2010-Server lautet http://<Servername>/owa.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: