Get-MailboxFolder

 

Gilt für:Exchange Online, Exchange Server 2016

Letztes Änderungsdatum des Themas:2016-03-31

Dieses Cmdlet ist der lokalen Bereitstellung von Exchange und im Cloud-basierten Dienst verfügbar. Einige Parameter und Einstellungen gelten exklusiv für die eine oder andere Umgebung.

Verwenden Sie das Get-MailboxFolder-Cmdlet zum Anzeigen der Ordner in Ihrem Postfach. Administratoren können dieses Cmdlet nicht zum Anzeigen der Ordner in anderen Postfächern verwenden. (Das Cmdlet steht nur über die MyBaseOptions-Benutzerrolle zur Verfügung).

Informationen zu den Parametersätzen im Abschnitt zur Syntax weiter unten finden Sie unter Syntax der Exchange-Cmdlets.

Get-MailboxFolder [-Identity <MailboxFolderIdParameter>] <COMMON PARAMETERS>

Get-MailboxFolder -Recurse <SwitchParameter> [-Identity <MailboxFolderIdParameter>] [-MailFolderOnly <SwitchParameter>] [-ResultSize <Unlimited>] <COMMON PARAMETERS>

Get-MailboxFolder -GetChildren <SwitchParameter> [-Identity <MailboxFolderIdParameter>] [-MailFolderOnly <SwitchParameter>] [-ResultSize <Unlimited>] <COMMON PARAMETERS>

COMMON PARAMETERS: [-DomainController <Fqdn>]

In diesem Beispiel wird der Ordner "Inbox" im Postfach des Benutzers "Thorsten Scholl" abgerufen. Der Parameter Identity wird mit dem Format <Postfachidentität>:<Ordner> angegeben.

Get-MailboxFolder -Identity Tony:\Inbox

In diesem Beispiel werden die Stammordner im Postfach des Benutzers "Thorsten Scholl" zurückgegeben. Der Parameter Identity wird mit dem Format <Postfachidentität> angegeben.

Get-MailboxFolder -Identity Tony

In diesem Beispiel wird die oberste Ebene an E-Mail-Ordnern im Postfach des Benutzers "Thorsten Scholl" zurückgegeben.

Get-MailboxFolder -Identity Tony -GetChildren -MailFolderOnly

In diesem Beispiel werden Informationen zu sämtlichen Unterordnern im Ordner "Inbox" im Postfach des Benutzers "Thorsten Scholl" zurückgegeben.

Get-MailboxFolder -Identity Tony:\Inbox -GetChildren

In diesem Beispiel werden sämtliche Ordnerebenen unterhalb des Ordners "Inbox" im Postfach des Benutzers "Thorsten Scholl" zurückgegeben.

Get-MailboxFolder -Identity Tony:\Inbox -Recurse

Dieser Befehl prüft, ob das im Parameter Identity angegebene Postfach ein gültiges Exchange-Postfach ist, bevor die angeforderten Ordner abgerufen werden. Das Cmdlet gibt alle Ordner zurück, wenn die MailFolderOnly-Option nicht angegeben ist.

Bevor Sie dieses Cmdlet ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Auch wenn in diesem Thema alle Parameter für das Cmdlet aufgeführt werden, verfügen Sie möglicherweise nicht über den Zugriff auf einige Parameter, wenn sie nicht in den Ihnen zugewiesenen Berechtigungen enthalten sind. Informationen über das Suchen nach den für das Ausführen von Cmdlets oder Parametern in Ihrer Organisation erforderlichen Berechtigungen finden Sie unter Ermitteln der erforderlichen Berechtigungen zum Ausführen von Exchange-Cmdlets.

 

Parameter Erforderlich Typ Beschreibung

GetChildren

Erforderlich

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die GetChildren-Option gibt an, ob lediglich die oberste Ebene an Unterordnern des angegebenen übergeordneten Ordners zurückgegeben werden soll. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

Sie können diese Option nicht mit der Option Recurse verwenden.

Recurse

Erforderlich

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die Recurse-Option gibt an, ob der angegebene übergeordnete Ordner mit sämtlichen Unterordnern zurückgegeben werden soll. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

Sie können diese Option nicht mit der Option GetChildren verwenden.

DomainController

Optional

Microsoft.Exchange.Data.Fqdn

Dieser Parameter ist nur in der lokalen Exchange-Bereitstellung verfügbar.

Der Parameter DomainController gibt den Domänencontroller an, der von diesem Cmdlet verwendet wird, um aus Active Directory Daten zu lesen oder hineinzuschreiben. Der Domänencontroller kann anhand seines vollqualifizierten Domänennamens (Fully Qualified Domain Name, FQDN) ermittelt werden. Zum Beispiel dc01.contoso.com.

Identity

Optional

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.MailboxFolderIdParameter

Der Identity-Parameter gibt das Postfach und den Ordner an, die Sie anzeigen möchten. Wenn Sie keinen Ordner angeben, gibt der Befehl Informationen zu Ordnern in der Stammhierarchie des angegebenen Postfachs zurück. Geben Sie die Werte für diesen Parameter mithilfe der folgenden Syntax an: <Postfachidentität>:<Übergeordnetes Element>

Gültige Werte für <Postfachidentität> sind eindeutige Bezeichner für das Postfach.

Beispiel:

  • Name

  • Anzeigename

  • Alias

  • Distinguished Name (DN)

  • Kanonischer DN

  • <domain name>\<account name>

  • E-Mail-Adresse

  • GUID

  • LegacyExchangeDN

  • SamAccountName

  • Benutzer-ID oder User Principal Name (UPN)

Für <Übergeordnetes Element> sind sowohl die Speicherobjekt-ID als auch eine Pfadzeichenfolge wie "\Posteingang\Persönlich" zulässige Werte.

MailFolderOnly

Optional

System.Management.Automation.SwitchParameter

Die MailFolderOnly-Option gibt an, ob nur die E-Mail-Ordner im angegebenen Postfach zurückgegeben werden sollen. Sie müssen keinen Wert für diese Option angeben.

ResultSize

Optional

Microsoft.Exchange.Data.Unlimited

Der ResultSize-Parameter gibt die maximale Anzahl von zurückzugebenden Ergebnissen an. Wenn Sie alle Anforderungen zurückgeben möchten, die der Abfrage entsprechen, verwenden Sie unlimited als Wert für diesen Parameter. Der Standardwert lautet 1000.

Eingabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Eingabetyp für ein Cmdlet leer ist, akzeptiert das Cmdlet diese Eingabedaten nicht.

Rückgabetypen bzw. Ausgabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Ausgabetyp leer ist, gibt das Cmdlet keine Daten zurück.

 
Anzeigen: