Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Features und Komponenten

Communications Server 2007 R2

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2009-04-26

Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht über die wichtigsten Features und Funktionen, die von Office Communications Server 2007 R2 bereitgestellt werden, sowie über die Serverrollen und Clients, die hierfür erforderlich sind.

Neben den in der Tabelle beschriebenen Komponenten werden zusätzliche Infrastrukturkomponenten benötigt, wie Active Directory-Domänendienste und andere Komponenten, die ggf. für die Unterstützung der Anforderungen an Leistung, Verfügbarkeit und Fehlertoleranz erforderlich sind. Informationen zu diesen Komponenten und ihren Anforderungen finden Sie unter Ermitteln Ihrer Infrastrukturanforderungen. Außerdem erfordern besondere Features möglicherweise die Bereitstellung von zusätzlichen Komponenten als Voraussetzung. Ausführliche Informationen zu den Anforderungen besonderer Features finden Sie unter Planen der internen Bereitstellung von Office Communications Server 2007 R2, Planen des Zugriffs externer Benutzer, Planen der Voicemail und Planen des mobilen Zugriffs.

Tabelle 1. Office Communications Server-Funktionalität und die zugehörigen Serverrollen und Clients

Um diese Funktionalität bereitzustellen müssen Sie diese Serverrolle zusätzlich zum Standard Edition-Server oder Enterprise-Pool bereitstellen und können diese Clients verwenden

Sofortnachrichten und Anwesenheit für interne Benutzer

Standard Edition-Server oder Enterprise-Pool; keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Gruppenchat

Webkonferenzen am Standort

Standard Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Enterprise Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Microsoft Office Live Meeting-Clients in Office Communications Server 2007 oder Office Communications Server 2007 R2

Outlook-Add-In (zur Verwendung von Outlook für die Konferenzplanung)

A/V-Konferenzen

Standard Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Enterprise Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Live Meeting-Client in Office Communications Server 2007 oder Office Communications Server 2007 R2

Outlook-Add-In (zur Verwendung von Outlook für die Konferenzplanung)

Einwahlkonferenzen

Anwendungsserver, der automatisch installiert wird

Vermittlungsserver und Basismediengateway eines Drittanbieters

oder

hybrides Basismediengateway (ein Vermittlungsserver wird mit einem Basismediengateway kombiniert)

oder

Vermittlungsserver, der mit einem SIP-Trunking-Dienstanbieter verbunden ist

2007 R2-Version von Communicator Web Access-Server (erfordert einen HTTP-Reverseproxy für externe Benutzer)

Aktivierung der Anwendungen Konferenzzentrale und Konferenzankündigungsdienst während der Enterprise-Poolkonfiguration oder während der Standard Edition-Serverinstallation

Konferenz-Add-In für Microsoft Office Outlook, um Outlook zum Planen von Konferenzen zu verwenden

Herunterladen der Adressbuchdatei

Standard Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Enterprise Edition: Dateiserver und Webkomponentenserver

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Communicator 2007 R2 Attendant

Communicator Phone Edition 2007 oder Communicator Phone Edition 2007 R2

Adressbuch-Webabfrage

Standard Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Enterprise Edition: Webkomponentenserver

Communicator Mobile für Windows Mobile

Communicator Mobile für Java

Dauerhafte Chatrooms

Gruppenchatserver

Gruppenchat

Archivierung

Archivierungsserver

Keine Anforderung

QoE und KDS

Monitoring Server

Keine Anforderung

Zugriff durch externe Benutzer

Edgeserver*

HTTP-Reverseproxy*

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Verbund

Edgeserver*

HTTP-Reverseproxy*

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

oder

Communicator 2005, für Verbunddomänen, auf denen Live Communications Server 2005 ausgeführt wird (unterstützt nur Sofortnachrichten)

Verbindung mit öffentlichen Instant Messaging-Diensten

Edgeserver*

HTTP-Reverseproxy*

Communicator 2005, Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

oder

MSN-, Yahoo- oder AOL-Sofortnachrichtenclient

Webkonferenzen mit externen Benutzern

Edgeserver*

HTTP-Reverseproxy*

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Live Meeting-Client in Office Communications Server 2007 oder Office Communications Server 2007 R2

A/V-Konferenzen mit externen Benutzern

Edgeserver*

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Live Meeting-Client in Office Communications Server 2007 oder Office Communications Server 2007 R2

Sofortnachrichten und Anwesenheit über einen browserbasierten Client

Communicator Web Access-Server (erfordert einen HTTP-Reverseproxy für externe Benutzer)

Communicator Web Access

Mobiler Zugriff

Communicator Web Access

Edgeserver*

Microsoft Office Communicator Mobile für Windows Mobile

Microsoft Office Communicator Mobile für Java

Externe Sprachsteuerung

Anwendungsserver, der automatisch installiert wird

Edgeserver*

Vermittlungsserver und Basismediengateway eines Drittanbieters

oder

Hybrides Basismediengateway (ein Vermittlungsserver wird mit einem Basismediengateway kombiniert)

oder

Vermittlungsserver, der mit einem SIP-Trunking-Dienstanbieter verbunden ist

Communicator Mobile für Windows Mobile

Communicator Mobile für Java

Enterprise-VoIP

Edgeserver (auf dem sich auch der A/V-Authentifizierungsdienst befindet)

UND eine der folgenden Komponenten:

Vermittlungsserver und Basismediengateway eines Drittanbieters

oder

Hybrides Basismediengateway (ein Vermittlungsserver wird mit einem Basismediengateway kombiniert)

oder

Vermittlungsserver, der mit einem SIP-Trunking-Dienstanbieter verbunden ist

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

oder

Office Communicator 2007 Phone Edition oder Office Communicator 2007 R2 Phone Edition

Anrufdelegierung

Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Communicator 2007 oder Communicator 2007 R2

Anrufweiterleitung und Queuing

Außer dem Anwendungsserver, der automatisch installiert wird, und der Reaktionsgruppe während der Installation sind keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Office Communicator 2007 R2 Attendant oder Office Communicator 2007 R2 ist für Agents erforderlich

Automatische Updates für Communicator Phone Edition und Microsoft RoundTable

Standard Edition: Keine zusätzlichen Serverrollen erforderlich

Enterprise Edition: Webkomponentenserver

Keine Anforderung

* Ein Edgeserver ist stets erforderlich, wenn der Zugriff durch externe Benutzer, einschließlich mobilen Zugriffs, unterstützt werden soll. Außerdem ist ein HTTP-Reverseproxy erforderlich, wenn externe Benutzer Zugriff auf Besprechungsinhalte, Adressbuchdateien und die Verteilergruppenerweiterung erhalten sollen.

Ausführliche Informationen zu den Serverrollen und der Architektur von Office Communications Server 2007 R2 finden Sie im Technischer Überblick.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft