Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Bereitstellungstools - Exemplarische Vorgehensweisen

Veröffentlicht: Oktober 2009

Letzte Aktualisierung: Juli 2010

Betrifft: Windows 7

Die folgenden exemplarischen Vorgehensweisen enthalten schrittweise Anleitungen für verschiedene Windows®-Bereitstellungsszenarien.

Erstellen von Antwortdateien

 

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer Antwortdatei für BIOS-basierte Computer

Beschreibt das Erstellen einer Antwortdatei, die Sie zum Installieren BIOS-basierter Computer verwenden können.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen einer Antwortdatei für UEFI-basierte Computer

Beschreibt das Erstellen einer Antwortdatei, die Sie zum Installieren UEFI-basierter Computer verwenden können.

Erstellen von Windows PE-Abbildern

 

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten Windows PE-Abbilds

Beschreibt das Erstellen eines benutzerdefinierten Windows PE-Abbilds (Preinstallation Environment) mit zusätzlichen Paketen, Treibern und sonstigen Optionen.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines startbaren Windows PE-RAM-Datenträgers auf einer CD-ROM

Beschreibt das Erstellen eines Windows PE-Abbilds, das von einer CD-ROM gestartet werden kann.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines startbaren Windows PE-RAM-Datenträgers auf einem USB-Speicherstick (Flashlaufwerk)

Beschreibt das Erstellen eines Windows PE-Abbilds, das von einem USB-Flashlaufwerk (UFD) gestartet werden kann.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines startbaren Windows PE-RAM-Datenträgers auf einer Festplatte

Beschreibt das Erstellen eines Windows PE-Abbilds, das von einer Festplatte gestartet werden kann.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines optimierten Windows PE-Abbilds

Beschreibt das Reduzieren der Größe des Windows PE-Abbilds.

Starten von Windows PE

 

Exemplarische Vorgehensweise: Starten von Windows PE von einer CD-ROM

Beschreibt das Starten eines Windows PE-Abbilds von einer CD-ROM.

Exemplarische Vorgehensweise: Starten von Windows PE von einer BIOS-basierten Festplatte

Beschreibt das Starten von Windows PE von einer BIOS-basierten Festplatte.

Exemplarische Vorgehensweise: Starten von Windows PE von einer UEFI-basierten Festplatte

Beschreibt das Starten von Windows PE von einer UEFI-basierten Festplatte.

Erstellen von Windows RE-Abbildern

 

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Windows RE-Abbilds

Beschreibt das Erstellen und Anpassen eines Windows RE-Abbilds (Windows Recovery Environment, Windows-Wiederherstellungsumgebung).

Bereitstellen eines Abbilds für die Systemwiederherstellung

Beschreibt das Bereitstellen eines Windows RE-Abbilds auf einer Festplatte.

Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines Windows RE-Wiederherstellungsmediums

Beschreibt das Bereitstellen eines Windows RE-Abbilds auf einer CD-ROM oder einem USB-Flashlaufwerk.

Bereitstellen von Windows-Abbildern

 

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen von Windows durch Starten von einer DVD

Beschreibt das Ausführen einer unbeaufsichtigten Installation von Windows mithilfe der Windows-DVD.

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen von Windows mithilfe von Windows Setup mit einem angepassten Abbild

Beschreibt das Erstellen und Bereitstellen eines Abbilds mithilfe von Windows Setup.

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen eines Abbilds von einer Netzwerkfreigabe

Beschreibt das Bereitstellen von Windows von einer Netzwerkfreigabe aus mit Windows PE und dem ImageX-Tool.

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen eines Abbilds mithilfe von PXE

Beschreibt das Installieren von Windows mithilfe einer PXE-Startlösung (Preboot Execution Environment).

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen von Windows mithilfe eines Konfigurationssatzes

Beschreibt das Erstellen einer Antwortdatei, die eine Basiskonfiguration von Windows Setup, minimale Anpassungen der Windows-Willkommensseite, einen Gerätetreiber und eine Anwendung enthält.

Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen einer virtuellen Festplatte für systemeigenen Start

Beschreibt das Erstellen und Bereitstellen einer virtuellen Festplatte (Virtual Hard Disk, VHD) für den systemeigenen Start auf einem Zielcomputer.

Wartung - Exemplarische Vorgehensweisen

 

Wartung eines bereitgestellten Windows-Abbilds

Beschreibt das Anwenden von Updates, Sprachpaketen und sonstigen Paketen auf ein derzeit nicht ausgeführtes Windows-Abbild.

Exemplarische Vorgehensweise: Offlinewartung eines übernommenen Windows-Abbilds

Beschreibt das Anwenden von Updates, Sprachpaketen und sonstigen Paketen auf ein angewendetes Windows-Abbild, das momentan nicht ausgeführt wird.

Exemplarische Vorgehensweise: Offlinewartung eines Abbilds einer virtuellen Festplatte

Beschreibt das Vorbereiten einer Offline-VHD und das Ändern der VHD mithilfe der Abbildverwaltung für die Bereitstellung (Deployment Image Servicing and Management, DISM).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft