Starten von Windows PowerShell mit allen geladenen Modulen und Snap-Ins

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Windows PowerShell-Module und -Snap-Ins werden nicht standardmäßig in Windows PowerShell-Sitzungen geladen. In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie Windows PowerShell so starten, dass alle installierten Module und Snap-Ins automatisch geladen werden.

Starten von Windows PowerShell mit allen geladenen Modulen und Snap-Ins

Das folgende Verfahren beschreibt, wie Sie eine Windows PowerShell-Sitzung starten und dabei alle Module und Snap-Ins standardmäßig geladen werden.

So starten Sie Windows PowerShell so, dass alle Windows PowerShell-Module und -Snap-Ins geladen werden
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows PowerShell-Symbol, und klicken Sie dann auf Alle Module importieren.

    noteHinweis
    In Windows Server® 2008 R2 ist das Windows PowerShell-Symbol standardmäßig in der Taskleiste enthalten. Sie müssen jedoch Windows PowerShell einmal starten, damit die Aufgabe Alle Module importieren angezeigt wird.

Anzeigen: