Abgelehnte URL-Sequenzen - FTP

Betrifft: Windows Server 2008 R2

Mithilfe der FTP-Option Abgelehnte URL-Sequenzen können Sie die Liste der URL-Sequenzen definieren, für die der FTP-Dienst den Zugriff ablehnt. Um beispielsweise den Zugriff auf das Verzeichnis \Bin der Webanwendung zu verhindern, könnten Sie es Ihrer FTP-Site als abgelehnte URL-Sequenz hinzufügen. Wenn sich ein FTP-Client an der FTP-Site anmeldet, wird das Verzeichnis \Bin in den Verzeichnislisten angezeigt. Wenn der FTP-Client jedoch versucht, Änderungen in diesem Verzeichnis durchzuführen, gibt der FTP-Dienst die Fehlermeldung an den FTP-Client zurück, dass der Zugriff abgelehnt wurde.

Liste der Benutzeroberflächenelemente

In den folgenden Tabellen werden die Benutzeroberflächenelemente erläutert, die auf der Featureseite und im Bereich Aktionen verfügbar sind.

Elemente der Featureseite

 

Elementname Beschreibung

URL-Sequenz

Zeigt die FTP-URL-Sequenz an, für die der FTP-Dienst den Zugriff ablehnt.

Elemente des Bereichs "Aktionen"

 

Elementname Beschreibung

URL-Sequenz hinzufügen

Öffnet das Dialogfeld Ablehnungssequenz hinzufügen, in dem Sie der Liste abgelehnter URL-Sequenzen eine URL-Sequenz hinzufügen können.

Entfernen

Entfernt eine Dateinamenerweiterung, ein ausgeblendetes Segment, eine URL-Sequenz oder einen Befehl aus der Liste.

Featureeinstellungen bearbeiten

Öffnet das Dialogfeld Einstellungen für die FTP-Anforderungsfilterung bearbeiten, in dem Sie allgemeine Eigenschaften und die Einschränkungen für FTP-Anforderungen konfigurieren können.

Siehe auch

Anzeigen: