Hinweis zur Lync-Skype-Konnektivität für Lync Online-Kunden

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-09-23

Dieses Dokument soll den lokalen Lync Server-Administratoren dabei helfen, die Lync-Skype-Konnektivität einzurichten. Die Lync-Skype-Konnektivität ist auch ein Feature von Lync Online, das Bestandteil von Office 365 ist. Sie können die Lync-Skype-Konnektivität über das Lync Admin Center im Office 365-Portal aktivieren.

Für Office 365 Midsize Business, Office 365 Enterprise, Office 365 Education und Office 365 für Behörden: Melden Sie sich beim Office 365-Portal an, und öffnen Sie das Lync Admin Center. Wechseln Sie zu Externe Kommunikation. Klicken Sie unter Öffentliche Anbieter von Chatdiensten auf Aktivieren. Wenn Sie den Zugriff einzelner Benutzer auf die Lync-Skype-Konnektivität steuern möchten, können Sie die Einstellungen für die externe Kommunikation des jeweiligen Benutzers bearbeiten.

Für Office 365 Small Business Premium: Melden Sie sich bei Office 365 an, und wechseln Sie zu Administrator > Diensteinstellungen > Instant Messaging, Besprechungen und Konferenzen. Aktivieren Sie Externe Kommunikation. Mit dem Schalter Externe Kommunikation wird sowohl die Lync-Skype-Konnektivität als auch die Kommunikation mit anderen Organisation aktiviert, die Lync verwenden. Je nach dem Zeitpunkt, zu dem Sie mit der Nutzung von Lync Online begonnen haben, zeigt der Umstand, dass der Schalter Externe Kommunikation auf "Ein" steht, lediglich an, dass die Kommunikation mit anderen Lync-Organisationen aktiviert ist. Zum Aktivieren der Lync-Skype-Konnektivität setzen Sie den Schalter einfach auf "Aus" und dann wieder auf "Ein".

 
Anzeigen: