Importieren von Daten aus einem Azure Mobile Service in eine Projekt Siena-App

In Project Siena können Sie eine Windows Store-App entwickeln, die Daten (wie Text, Bilder oder beides) aus einem mobilen Azure-Dienst anzeigt. Sie können z. B. Produktinformationen, Verkaufszahlen oder andere wichtige Fakten importieren, die Ihr Unternehmen mithilfe eines mobilen Azure-Dienstes pflegt. Sie können diese Daten dann so anzeigen und bearbeiten wie Daten aus anderen Quellen, wie in Anzeigen von Daten in einem integrierten Katalog und Anzeigen von Daten in einem benutzerdefinierten Katalog beschrieben.

Eine Übersicht und App-Demos finden Sie unter Microsoft Project Siena.

Voraussetzungen

  • Project Siena, das kostenlos aus dem Windows Store heruntergeladen werden kann.

    Systemanforderungen und andere Informationen finden Sie in den Anmerkungen zu dieser Version.

  • Eine Verbindung zum Internet.

  • Eine zweispaltige Tabelle namens zz_config im mobilen Azure-Dienst. (Wenn dieser Dienst nicht ihr eigener ist, wenden Sie sich an den zuständigen Administrator, um sicherzustellen, dass diese Tabelle existiert.) Die erste Spalte trägt den Namen Schlüssel und enthält die Zeichenfolge "table" (einschließlich der Anführungszeichen) in so vielen Zeilen, wie Sie Tabellen importieren möchten. Die zweite Spalte trägt den Namen Wert und enthält in Anführungszeichen den Namen jeder Tabelle, die Sie importieren möchten. Diese Tabelle zeigt die entsprechende Struktur mit einem Platzhaltertext für die Namen der Tabellen in der zweiten Spalte.

    Schlüssel

    Wert

    "table"

    "Tabellenname1"

    "table"

    "Tabellenname2"

  • Die URL und ein App-Schlüssel für den mobilen Azure-Dienst. Wenn Sie nicht der Eigentümer des Dienstes sind, fragen Sie den zuständigen Administrator nach diesen Informationen.

    Wie dieses Beispiel zeigt, wird die URL eines Dienstes im Azure-Verwaltungsportal auf der Registerkarte Dashboard für diesen Dienst in der linken unteren Ecke unter Auf einen Blick angezeigt.

    Mgmt. portal, Registerkarte Dashboard, Schnelleinsicht

    Sie können nach dem App-Schlüssel suchen, indem Sie unten im Portal auf Schlüssel verwalten klicken.

  1. Starten Sie Project Siena, indem Sie auf dem Startbildschirm auf die entsprechende Kachel klicken oder tippen.

    Hinweis Hinweis

    Wenn Sie Project Siena installiert haben, die entsprechende Kachel jedoch nicht finden können, können Sie danach suchen, indem Sie einen Teil bzw. den gesamten Namen eingeben, während der Startbildschirm angezeigt wird. Sie können die Kachel dann an den Startbildschirm anheften, indem Sie mit der rechten Maustaste in den Suchergebnissen auf Microsoft Project Siena klicken und dann auf An "Start" anheften klicken. Wenn die Kachel bereits angeheftet ist oder Sie sie nicht anheften möchten, können Sie Project Siena durch Klicken auf das Suchergebnis öffnen.

  2. Wenn die obere App-Leiste nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Position im Arbeitsbereich.

  3. Klicken Sie im Menü App-Daten auf Datenquellen.

    Menü "App-Daten" mit "Datenquellen" ausgewählt
  4. Klicken Sie in der Liste der Datenquellen auf Azure Mobile Services, geben oder fügen Sie dann die URL und den App-Schlüssel für den gewünschten Dienst ein und klicken Sie dann Verbinden.

  5. Wählen Sie die Kontrollkästchen für die Tabellen aus, die Sie importieren möchten (oder klicken Sie Alles auswählen) und klicken Sie dann auf Daten importieren.

  6. Klicken Sie in der linken oberen Ecke auf die Schaltfläche "Zurück", um zum Arbeitsbereich zurückzukehren.

Anzeigen: