Anzeigen von Daten aus YouTube in einer Projekt Siena-App

In Project Siena können Sie eine Windows Store-App erstellen, die ein von Ihnen ausgewähltes Video, Videos aus einer von Ihnen ausgewählten Playlist oder andere YouTube-Daten wiedergibt. Sie können schnell durchstarten, indem Sie ein vorkonfiguriertes Set von UI-Elementen für allgemeine Aufgaben wie das Abspielen von Videos in einer Wiedergabeliste hinzufügen. Wenn Sie spezifischere Ziele haben, können Sie individuell Elemente hinzufügen und Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie bereit für die Veröffentlichung Ihrer App sind, registrieren Sie sich bei YouTube und konfigurieren Sie die Datenverbindung.

Eine Übersicht und App-Demos finden Sie unter Microsoft Project Siena.

In diesem Thema

Voraussetzungen

  • Project Siena, das kostenlos aus dem Windows Store heruntergeladen werden kann.

    Systemanforderungen und andere Informationen finden Sie in den Anmerkungen zu dieser Version.

  • Eine Verbindung mit dem Internet und Anmeldeinformationen für ein Google-Konto.

  • Eine Client-ID und ein Umleitungs-URI, wenn Sie Ihre App veröffentlichen möchten. Wenn Sie nicht Teil einer Organisation sind, die Sie mit diesen Informationen versorgen kann, besuchen Sie die Google-Seite für Entwickler.

  1. Starten Sie Project Siena, indem Sie auf dem Startbildschirm auf die entsprechende Kachel klicken oder tippen.

    Hinweis Hinweis

    Wenn Sie Project Siena installiert haben, die entsprechende Kachel jedoch nicht finden können, können Sie danach suchen, indem Sie einen Teil bzw. den gesamten Namen eingeben, während der Startbildschirm angezeigt wird. Wenn Sie Microsoft Project Siena in den Suchergebnissen finden, können Sie die Kachel an den Startbildschirm anheften, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis klicken und dann auf An "Start" anheften klicken. Wenn die Kachel bereits angeheftet ist oder Sie sie nicht anheften möchten, können Sie Project Siena durch Klicken auf das Suchergebnis öffnen.

  2. Klicken Sie in der Mitte des Bildschirms auf Visuelles Steuerelement hinzufügen, um eine Liste von Benutzeroberflächenelementen hinzuzufügen, die Sie Ihrer App hinzufügen können.

  3. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf Web und anschließend auf YouTube-Anzeige.

    In den oberen linken Ecke des Bildschirms werden ein Bild und eine Beschriftung und darunter ein Video-Player angezeigt.

  4. Klicken Sie in den Bereich außerhalb der Benutzeroberflächenelemente, um sie leichter identifizieren und einzeln auswählen zu können.

  5. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Video-Player, um diesen auszuwählen, und klicken Sie anschließend in der unteren linken Ecke des Arbeitsbereichs auf Medien.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Medien die URL für ein YouTube-Video ein, und setzen Sie die URL in doppelte Anführungszeichen.

    Wenn Sie auf die Schaltfläche "Wiedergabe" klicken, wird das von Ihnen angegebene Video wiedergegeben.

  1. Starten Sie Project Siena, indem Sie auf dem Startbildschirm auf die entsprechende Kachel klicken oder tippen.

    Hinweis Hinweis

    Wenn Sie Project Siena installiert haben, die entsprechende Kachel jedoch nicht finden können, können Sie danach suchen, indem Sie einen Teil bzw. den gesamten Namen eingeben, während der Startbildschirm angezeigt wird. Wenn Sie Microsoft Project Siena in den Suchergebnissen finden, können Sie die Kachel an den Startbildschirm anheften, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis klicken und dann auf An "Start" anheften klicken. Wenn die Kachel bereits angeheftet ist oder Sie sie nicht anheften möchten, können Sie Project Siena durch Klicken auf das Suchergebnis öffnen.

  2. Klicken Sie in der Mitte des Bildschirms auf Visuelles Steuerelement hinzufügen, um eine Liste von Benutzeroberflächenelementen hinzuzufügen, die Sie Ihrer App hinzufügen können.

  3. Klicken Sie in der angezeigten Liste von Benutzeroberflächenelementen auf Web und anschließend auf YouTube-Playlist.

  4. Geben Sie im Fenster Mit Dienst verbinden die Anmeldeinformationen für ein Google-Konto ein, und klicken Sie anschließend auf Anmelden.

    In den oberen linken Ecke des Bildschirms werden ein Bild und eine Beschriftung und darunter ein Video-Player angezeigt. Unter dem Video-Player wird eine Galerie mit drei Elementen angezeigt.

  5. Klicken Sie in den Bereich außerhalb der Benutzeroberflächenelemente, und klicken Sie dann rechts neben die Galerie.

  6. Klicken Sie in der linken unteren Ecke des Arbeitsbereichs auf Daten und anschließend auf Elemente.

  7. Geben Sie im Dialogfeld Elemente die ID einer YouTube-Playlist ein, oder kopieren Sie sie in das Feld.

    Sie können die ID einer YouTube-Playlist suchen, indem Sie einen Browser öffnen, ein beliebiges Video aus der Playlist wiedergeben und alle Buchstaben und Zahlen hinter &list= in der URL kopieren. Alle IDs beginnen mit PL und müssen im Dialogfeld Elemente in doppelte Anführungszeichen gesetzt werden.

  8. Geben Sie ein beliebiges Video aus der Playlist wieder, indem Sie auf eine Miniaturansicht oder einen Titel in der Galerie und anschließend im Video-Player auf die Schaltfläche "Wiedergabe" klicken.

  1. Führen Sie das vorherige Verfahren durch, wählen Sie alle Elemente auf dem Bildschirm aus, indem Sie auf Strg+A drücken, und verschieben Sie sie von der linken Seite auf die rechte Seite des Bildschirms.

    Jedes Element ist nun von einem dicken grauen Auswahlfeld umgeben. Sie können ein ausgewähltes Element verschieben, indem Sie das Auswahlfeld ziehen, oder Sie können die Größe eines ausgewählten Elements ändern, indem Sie ein kleines weißes Quadrat oder Dreieck ziehen, das im Auswahlfeld angezeigt wird.

  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Arbeitsbereichs auf das Pluszeichen, um die Liste mit Benutzeroberflächenelementen anzuzeigen.

  3. Klicken Sie in der Liste der Elemente auf Galerien und anschließend auf Benutzerdefinierter Katalog.

    Die Galerie wir auf der linken Bildschirmseite angezeigt und stellt eine Wiedergabeliste des von Ihnen festgelegten Kanals dar.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Elemente die folgende Funktion in das Textfeld fx ein, oder kopieren Sie sie in das Feld. Ersetzen Sie dabei ChannelID durch die ID eines Kanals.

    YouTube!ChannelPlaylists("ChannelID")

    Wenn Sie Ihre Kanal-ID nicht kennen, öffnen Sie die Seite für erweiterte Einstellungen.

  5. Klicken Sie oben neben der Galerie, die Sie ändern, auf Visuelles Element hinzufügen.

  6. Klicken Sie in der Liste der Benutzeroberflächenelemente auf Beschriftung, und ziehen Sie dann die Beschriftung, die in der linken oberen Ecke der Galerie angezeigt wird.

  7. Klicken Sie in der linken unteren Ecke des Arbeitsbereichs auf Text, und geben Sie dann die folgende Funktion in das Textfeld fx ein (bzw. fügen Sie sie ein):

    DiesesElement!snippet!title

  8. Klicken Sie die Videogalerie, die Sie mit dem zusammengesetzten Steuerelement hinzugefügt haben, in der Nähe des rechten Rands an und dann Elemente in der linken unteren Ecke des Arbeitsbereichs.

  9. Geben Sie im Dialogfeld Elemente die folgende Funktion in das Textfeld fx ein, oder kopieren Sie sie in das Feld.

    YouTube!PlaylistItems!(Gallery2!Selected!id)

    Sie können ein Element in der Galerie mit der Wiedergabeliste anklicken, dann ein Video in der Videogalerie und schließlich die Wiedergabetaste, sodass das ausgewählte Video abgespielt wird.

  10. (Optional) Reduzieren Sie die Größe der Elemente in der Playlist-Galerie, um Platz auf dem Bildschirm zu sparen und/oder mehr Playlists gleichzeitig anzuzeigen:

    1. Klicken Sie oben neben die Galerie und anschließend in der linken unteren Ecke des Arbeitsbereichs auf Vorlage.

    2. Klicken Sie im nun angezeigten Dialogfeld auf das Symbol "Vorlagengröße" (auf der linken Seite das zweite von oben), und ziehen Sie dann den Schieberegler, bis die Vorlage ein wenig größer als die Beschriftung ist (oder geben Sie 40 in das Textfeld ein).

  1. Wenn die obere App-Leiste nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Position im Arbeitsbereich.

  2. Klicken Sie im Menü App-Daten auf Datenquellen.

  3. Klicken Sie unter Vorhandene Quellen auf YouTube und anschließend auf Dienstkonfiguration.

  4. Geben Sie die angeforderten Informationen ein, und klicken Sie auf Anwenden.

Anzeigen: