Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Vorbereiten der Umgebung für System Center 2012 R2 App Controller

Letzte Aktualisierung: Juli 2014

Betrifft: System Center 2012 R2 App Controller

Hier finden Sie die Systemanforderungen und Überlegungen, die vor der Bereitstellung von System Center 2012 R2 App Controller zu berücksichtigen sind.

Wenn Sie Ihre Umgebung bewerten möchten, finden Sie unter Systemanforderungen für System Center 2012 R2 weitere Informationen.

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu Systemanforderungen und unterstützten Betriebssystemen für die Installation und Ausführung von System Center 2012 R2 App Controller.

Eine Liste der unterstützten Hardware für App Controller finden Sie unter Hardwareanforderungen für System Center 2012 R2.

Die folgende Software muss vor der Installation von App Controller installiert sein.

 

Softwareanforderung Hinweise

Ein unterstütztes Betriebssystem

Weitere Informationen finden Sie unter Supported Operating Systems in diesem Thema.

Microsoft .NET Framework 4.5

Wenn .NET Framework 4.5 nicht installiert ist (es ist standardmäßig nicht installiert), wird es vom Setup-Assistenten von App Controller installiert.

Beachten Sie, dass WCF-Datendienste im Rahmen der Aktivierung von .NET Framework 4.5 konfiguriert wird.

Webserver (IIS)

Wenn die IIS-Rolle (Webserver) und die folgenden IIS-Funktionen nicht installiert sind, werden sie vom vom Setup-Assistenten von installiert:

  • Statischer Inhalt

  • Standarddokument

  • Verzeichnissuche

  • HTTP-Fehler

  • ASP.NET

  • .NET-Erweiterbarkeit

  • ISAPI-Erweiterungen

  • ISAPI-Filter

  • HTTP-Protokollierung

  • Anforderungsüberwachung

  • Ablaufverfolgung

  • Standardauthentifizierung

  • Windows-Authentifizierung

  • Anforderungsfilterung

  • Komprimierung statischer Inhalte

  • IIS-Verwaltungskonsole

Die VMM-Konsolenfunktion in System Center 2012 R2

Die VMM-Konsolenfunktion ist nur für App Controller erforderlich.

Eine unterstützte Version von SQL Server

Weitere Informationen zu unterstützten Versionen von SQL Server finden Sie unter Database Requirements in diesem Thema.

Eine Liste der unterstützten Betriebssysteme für die einzelnen Funktionen finden Sie unter Serverbetriebssysteme in System Center 2012 R2.

App Controller wird auf Azure genau wie auf physischen Computern ausgeführt. App Controller kann im Rahmen der Prduktevaluierung in Azure bereitgestellt werden, wenn Sie lokal nicht über ausreichend Kapazität verfügen.

App Controller wurde von Microsoft durch Installieren und Verwenden auf einem virtuellen Azure-Computer getestet. Der Test hat ergeben, dass App Controller voll funktionsfähig ist und genau wie auf physischer Hardware funktioniert.

Anforderungen zum Ausführen von App Controller in Microsoft Azure:

  • Der virtuelle App Controller-Computer muss mit Ihrem Unternehmensnetzwerk verbunden sein, z. B. durch Verwendung eines VPN zwischen Standorten.

  • Der virtuelle App Controller-Computer muss über eine Verbindung zu dem Active Directory-Domänencontroller verfügen. Dieser Domänencontroller kann, muss aber nicht, in Azure bereitgestellt werden.

  • Der virtuelle App Controller-Computer muss mit dem Virtual Machine Manager-Server verbunden sein.

  • Der virtuelle App Controller-Computer muss mit einer SQL Server-Datenbank verbunden sein. Dies kann keine SQL Azure-Datenbank sein.

  • Der virtuelle App Controller-Computer muss in die Domäne eingebunden sein.

  • Benutzer müssen sich im Unternehmensnetzwerk befinden, um auf App Controller zuzugreifen.

Bei der Bereitstellung auf virtuellen Azure-Computern, ist die Mindestgröße des virtuellen Computers "Klein", und die empfohlene Größe ist "Mittel".

App Controller unterstützt die folgenden Versionen von Microsoft SQL Server für das Hosten der App Controller-Datenbank.

Aus Leistungsgründen wird empfohlen, dass Sie eine Instanz von SQL Server verwenden, die auf einem anderen Computer als die System Center 2012 R2 App Controller-Datenbank installiert ist.

 

Unterstützte SQL Server-Edition Service Pack Systemarchitektur

SQL Server 2008 R2 Datacenter

Service Pack 2

x86 und x64

SQL Server 2008 R2 Enterprise

Service Pack 2

x86 und x64

SQL Server 2008 R2 Standard

Service Pack 2

x86 und x64

SQL Server 2012 Standard

Keine

x86 und x64

SQL Server 2012 Enterprise

Keine

x86 und x64

SQL Server 2012 Standard

Service Pack 1

x86 und x64

SQL Server 2012 Enterprise

Service Pack 1

x86 und x64

Nachfolgend sind die unterstützten Kapazitätsgrenzen für App Controller aufgeführt.

 

Maßeinheit Wert

Maximale Anzahl von Objekten in einem Microsoft Azure-Speicherverzeichnis

900

Maximale Anzahl von VMM-Verwaltungsservern

5

Maximale Anzahl von Microsoft Azure-Abonnements pro Benutzer

20

Maximale Anzahl von gleichzeitigen Benutzern

75

Maximale Anzahl von Aufträgen die in einem 24-Stunden-Intervall ausgeführt werden können

10,000

  • Der Computer, auf dem Sie den App Controller-Server installieren, muss Mitglied einer Active Directory-Domäne sein.

  • Für eine bessere Leistung wird empfohlen, dass Sie den App Controller-Server auf einem anderen Computer als den VMM-Verwaltungsserver installieren.

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den Anforderungen für die Ausführung der App Controller-Clientkonsole in einem Browser auf einem Computer, der nicht der App Controller-Verwaltungsserver ist.

Die folgende Software muss vor der Installation der System Center 2012 R2 App Controller-Webkonsole installiert sein.

 

Anforderung Unterstützt von der App Controller-Clientkonsole

Betriebssystem

Windows Server 2008

Windows Server 2008 R2

Windows Server 2012

Windows 8

Windows 7

Windows Vista

Browser

Internet Explorer 8

Internet Explorer 9

Internet Explorer 10

Ein 32-Bit-Browser

Unterstützung für Silverlight 5

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu Systemanforderungen und unterstützten Betriebssystemen für die Installation und Ausführung des Windows PowerShell Moduls für App Controller.

Die folgende Software muss vor der Installation des Windows PowerShell Moduls für App Controller installiert sein.

 

Softwareanforderung Hinweise

Ein unterstütztes Betriebssystem

Weitere Informationen finden Sie unter Supported Operating Systems in diesem Thema.

Microsoft .NET Framework 3.5.1

Wenn .NET Framework 3.5.1 nicht installiert ist (es ist standardmäßig nicht installiert), wird es vom Setup-Assistenten von App Controller nur für Windows Server 2008 R2 und Windows 7 aktiviert. Für alle anderen unterstützten Betriebssysteme müssen Sie .NET Framework 3.5.1 manuell installieren.

Windows PowerShell 3.0

Standardmäßig mit Windows Server 2012 und Windows 8 installiert. Für Windows Server 2008 R2 SP1, Windows Server 2008 SP2 und Windows 7 SP1 muss es manuell installiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter KB968929 auf der Microsoft Support-Website.

 

Betriebssystem Edition Service Pack Systemarchitektur

Windows Server 2012 R2

Standard, Datacenter, Core

Keine

X64

Windows Server 2012

Standard, Datacenter

Keine

X64

Windows 8

Basic, Pro und Enterprise

Keine

x86 und x64

Windows Server 2008 R2 (vollständige Installation)

Standard, Enterprise und Datacenter

Service Pack 1

x64

Windows Server 2008 (vollständige Installation)

Standard, Enterprise und Datacenter

Service Pack 2

x86 und x64

Windows 7

Professional, Enterprise und Ultimate

Service Pack 1

x86 und x64

App Controller kann nicht ausgeführt werden, und die von App Controller verwendeten Dienste können nicht gestartet werden, wenn Windows im abgesicherten Modus ausgeführt wird. Wenn Sie versuchen, die App Controller-Dienste manuell zu starten, während Sie sich im abgesicherten Modus befinden, werden die Dienste nicht gestartet, und es wird ein Fehler in das Ereignisprotokoll geschrieben.

App Controller kann mithilfe der folgenden Methoden mit hoher Verfügbarkeit bereitgestellt werden:

  • Hohe Verfügbarkeit der Datenbank durch Installation der Datenbank auf einer gruppierten SQL Server-Installation

  • Hohe Verfügbarkeit des App Controller-Servers durch:

    • Installieren mehrerer App Controller-Server hinter einem Lastenausgleich

    • Installieren von App Controller-Servern auf einen virtuellen Computer mit hoher Verfügbarkeit

Wenn Sie mehrere App Controller-Server hinter einem Lastenausgleich installieren, müssen Sie einen Verschlüsselungsschlüssel konfigurieren, der unter den Servern gemeinsam verwendet wird. Nach der Installation des ersten App Controller-Servers müssen Sie den Verschlüsselungsschlüssel mithilfe des Export-SCACAesKey-Cmdlets exportieren und ihn dann bei der Installation nachfolgender Server angeben. Weitere Informationen finden Sie unter Installing App Controller.

Siehe auch

Andere Ressourcen

Setting up App Controller

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft