So werden Benutzerfotos in Lync angezeigt

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-12-08

Zusammenfassung: Im Lync-Client angezeigte Benutzerfotos können je nach verwendeter Lync-Funktion unterschiedlich sein, beispielsweise ob Sie sich in einer Konferenz oder einem Chat befinden.

In Lync 2010 wurde die Möglichkeit eingeführt, ein Foto zu Ihrem Lync-Profil hinzuzufügen, das für andere Lync-Benutzer angezeigt wird. Sie können außerdem auswählen, ob Fotos für Ihre Kontakte im Lync-Client angezeigt werden oder nicht. In Lync 2013 werden hochauflösende Fotos für Benutzer unterstützt. In diesem Thema wird beschrieben, wie der Lync-Client Benutzerfotos abruft und anzeigt, wo die Bilder gespeichert werden, welche Beschränkungen für die jeweilige Bildquelle bestehen und wie Benutzerfotos von verschiedenen Lync-Diensten verwendet werden.

Sie sollten Folgendes bedenken, wenn Sie die Implementierung der Unterstützung für Benutzerfotos planen.

  • Die Unterstützung für hochauflösende Benutzerfotos erfordert, dass sich das Postfach des Benutzers auf Exchange 2013 und das Lync-Benutzerkonto in einem Lync 2013-Pool befindetn.

  • Hochauflösende Benutzerfotos werden nur in einer Umgebung unterstützt, in der sowohl Lync Server 2013 als auch Exchange 2013 verwendet werden.

  • Benutzer mit Postfächern auf Exchange 2010 verwenden immer das Attribut thumbnailPhoto von AD DS als Quelle für ihr Benutzerfoto.

  • Ein Benutzerfoto, das als thumbnailPhoto-Attribut von AD DS gespeichert ist, wird nicht für externe oder Partnerkontakte angezeigt.

  • Wenn die Fotos für Benutzerkontakte in AD DS gespeichert sind, ist die verwendete Bilddatei auf 96 × 96 Pixel und eine Dateigröße von höchstens 100 KB beschränkt.

  • Wenn die Konnektivität zwischen Lync Server und Exchange Server verloren geht, wird das thumbnailPhoto des Benutzers mit niedriger Auflösung von AD DS angezeigt und zwar nur für interne Benutzer.

  • Hochauflösende Benutzerfotos werden in Lync 2013-Besprechungen angezeigt, wenn ein aktiver Sprecher kein Video aktiviert hat. Das hochauflösende Foto wird außerdem angezeigt, wenn die Maus über ein Miniaturansichtsfoto im Katalog bewegt wird.

Im Lync 2010-Client können Sie unter zwei Optionen für das Anzeigen eines Fotos für Ihr Profil auswählen: Standardunternehmensbild und Bild von Webadresse anzeigen.

Wenn Sie die Option Standardunternehmensbild auswählen, ruft Lync das für Sie angezeigte Foto von den Active Directory-Domänendiensten ab. Das verwendete Bild ist das Bild, das als Wert für das Attribut thumbnailPhoto in Active Directory-Domänendienste definiert ist. Diese Datei wird auch von Exchange zum Anzeigen von Bildern in Outlook verwendet.

Berücksichtigen Sie die folgenden Überlegungen zur Verwendung von Bildern von Active Directory-Domänendienste:

  • Nur Bilder mit Maßen von bis zu 96 mal 96 Pixeln werden unterstützt. Die Dateigröße für das Bild ist auf 100 KB beschränkt.

  • Standardmäßig können Benutzer das für das Attribut thumbnailPhoto verwendete Bild ändern, allerdings nicht direkt über den Lync-Client, sondern über die Active Directory-Domänendienste.

  • In den Active Directory-Domänendiensten gespeicherte Bilder werden nicht für externe Kontakte Ihrer Organisation angezeigt, selbst wenn es sich um Partnerkontakte handelt.

  • In großen Organisationen wirkt sich das Speichern und Abrufen der Bilder für eine große Anzahl von Benutzern möglicherweise auf die Größe und Leistung der Active Directory-Domänendienstedatenbank aus.

  • Die Beschränkungen für die Maße und Dateigröße von Bildern bedeuten, dass nur Bilder mit niedriger Auflösung verwendet werden können.

Der Benutzer kann das in seinem Active Directory-Domänendiensteprofil verwendete Bild nicht direkt über den Lync 2010-Client ändern. Das ist nur über die folgenden Optionen möglich, falls verfügbar:

  • SharePoint Server   Benutzer können ein Foto zu "Meine Website" auf SharePoint Server hochladen und dann die Profilsynchronisierung in SharePoint konfigurieren, um das Foto mit dem Attribut thumbnailPhoto in den Active Directory-Domänendiensten zu synchronisieren.

  • Unter einer öffentlich zugänglichen URL gespeichertes Foto   Benutzer können bei der Konfiguration ihres Fotos eine öffentlich zugängliche URL für das gewünschte Bild angeben. Das Bild muss ohne ein Kennwort öffentlich zugänglich sein. Das unter der angegebenen Webadresse gespeicherte Bild wird über die Visitenkartenkategorie in den Anwesenheitsinformationen an andere Benutzer übertragen. Wenn der Lync-Client ein Benutzerfoto anzeigen muss, ruft er das Bild von der angegebenen Webadresse ab.

  • Exchange 2010-Cmdlets für Windows PowerShell   Administratoren können das Cmdlet Import-RecipientDataProperty in der Exchange 2010-Verwaltungsshell ausführen, um das Attribut thumbnailPhoto zu verwalten. Wenn Bilder mit Exchange 2010-Cmdlets importiert werden, ist die Dateigröße auf 10 KB begrenzt.

  • Drittanbietertools   Benutzer können ihr eigenes Foto für das Attribut thumbnailPhoto hochladen.

Wenn Sie die Option Bild von Webadresse anzeigen auswählen, ruft Lync das Bild unter der von Ihnen eingegebenen Adresse ab und zeigt es als Ihr Benutzerfoto in Lync an.

Berücksichtigen Sie die folgenden Überlegungen zur Verwendung von Bildern von einer Webadresse:

  • Dateigrößenbeschränkungen werden vom Attribut MaxPhotoSizeKB in der Clientrichtlinie bestimmt, das mit dem Cmdlet New-CsClientPolicy definiert wird. Die Standardgrößenbeschränkung beträgt 30 KB. Der maximale Wert ist 100 KB. Es gibt keine Einschränkung für die Auflösung des Bilds, aber wenn Sie versuchen, eine Bilddatei zu verwenden, die die Größenbeschränkung überschreitet, wird das Bild nicht an Lync-Clients hochgeladen. Sie können den Wert auf 0 setzen, um die Verwendung aller Benutzerfotos in Lync zu deaktivieren.

  • Benutzerfotos von einer Webadresse können von externen Partnerkontakten gesehen werden.

In Lync Server 2010 werden Clientrichtlinieneinstellungen mit den CsClientPolicy-Cmdlets konfiguriert. Die konfigurierten Richtlinieneinstellungen werden über die In-Band-Bereitstellung an Clients gesendet. Die Benutzerfotoerfahrung wird durch die zwei Parameter DisplayPhoto und MaxPhotoSizeKB der CsClientPolicy-Cmdlets bestimmt. Der entsprechende In-Band-Bereitstellungsparameter für DisplayPhoto und MaxPhotoSizeKB heißt PhotoUsage. Die Werte für den Parameter PhotoUsage werden über endpointConfigurationprovisionGroup an Clients gesendet. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Clientrichtlinien und -einstellungen.

Der Parameterwert für DisplayPhoto bestimmt die Quelle des Bilds für das Benutzerfoto. Die unterstützten Werte finden Sie in der folgenden Tabelle.

 

DisplayPhoto-Parameterwert Bildquelle Lync 2010-Clienteinstellung

NoPhoto

Keine

Mein Bild nicht anzeigen

PhotoFromADOnly

Active Directory

Standardunternehmensbild

AllPhotos

Webadresse

Bild von Webadresse anzeigen

In Lync 2010 werden Benutzerfotos auf dem Server vom Adressbuchdienst verwaltet. Der Lync-Client erhält Benutzerfotos, indem er zunächst den Adressbuch-Webabfragedienst auf dem Server abfragt, der über den Verteilerlistenerweiterungs-Webdienst zur Verfügung gestellt wird. Der Client empfängt die Bilddatei und kopiert sie dann in den Cache des Benutzers, um nicht jedes Mal das Bild herunterladen zu müssen, wenn es angezeigt werden soll. Die von der Abfrage zurückgegebenen Attributwerte werden außerdem im zwischengespeicherten Adressbuchdienst-Eintrag für den Benutzer gespeichert. Der Adressbuchdienst löscht alle zwischengespeicherten Bilder alle 24 Stunden, was bedeutet, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis neue Benutzerbilder im Cache auf dem Server aktualisiert sind. Sie können eine Aktualisierung an den Cache erzwingen, indem Sie das Cmdlet Update-CsAddressBook verwenden.

Im Anwesenheitsstatus enthaltene Benutzerfotos verfügen außerdem über einen zugewiesenen Hashwert, den der Lync-Client verwendet, um zu bestimmen, ob ein neueres Bild vorhanden ist. Der Client wird automatisch über Änderungen an der im Anwesenheitsstatus verwendeten Bilddatei benachrichtigt.

noteHinweis:
Da Fotos nicht in der GalContacts.db-Datenbank gespeichert werden, ist das Herunterladen von Benutzerfotos nicht von der Einstellung AddressBookAvailability in der Clientrichtlinie abhängig (Set-CsClientPolicy).

Die Abfrage an den Adressbuch-Webabfragedienst enthält die folgenden Attribute:

  • PhotoHash   Der Hashwert der binären Fotodaten, mit dem bestimmt wird, ob das aktuelle Foto geändert wurde

  • PhotoRelPath   Der relative Pfad zu der auf dem Server gespeicherten Bilddatei

  • PhotoSize   Die Größe der Bilddatei in Byte

  • TimeStamp   Datum und Zeit, zu denen die Bilddatei zuletzt vom Server heruntergeladen und an den Clientcache kopiert wurde

Nach dem Abrufen der Bilddatei vergleicht der Lync 2010-Client dann die von der Abfrage zurückgegebenen Attributwerte mit den vom Client durch die In-Band-Bereitstellung erhaltenen Attributwerten, um zu sehen, ob sich diese unterscheiden. Wenn sich die Werte unterscheiden, erhält der Client die Bilddatei des angemeldeten Benutzers mit einer HTTP GET-Anforderung.

Darüber hinaus wendet sich der Client ab dem Zeitpunkt, an dem die zwischengespeicherte Version der Bilddatei erstellt wurde, alle 24 Stunden an den Server, um den Wert des Attributs PhotoHash auf dem Server mit dem Wert auf dem Client zu vergleichen. Wenn die Werte unterschiedlich sind, weiß der Client, dass sich die Bilddatei geändert hat. Zum Abrufen der aktualisierten Bilddatei fragt der Client erneut den Adressbuch-Webabfragedienst ab, um die Bilddatei im Clientcache mit der Bilddatei auf dem Server zu aktualisieren, wodurch auch der TimeStamp für die Datei im Clientcache zurückgesetzt wird.

Im Folgenden ist eine Beispielantwort auf eine Abfrage an den Adressbuch-Webabfragedienst dargestellt:

<Attribute>
          <Name>PhotoRelPath</Name>
          <Value>efa6096aed2746cb9ab2037f7dbdde9d.f2eeeb5946db54a7aa607ecd3ae09d
          95.photo</Value>
          <Values xmlns:d6p1="http://schemas.microsoft.com/2003/10/Serialization/Arrays" i:nil="true" />
</Attribute>
<Attribute>
          <Name>PhotoHash</Name>
          <Value>f2eeeb5946db54a7aa607ecd3ae09d95</Value>
          <Values xmlns:d6p1="http://schemas.microsoft.com/2003/10/Serialization/Arrays" i:nil="true" />
</Attribute>
<Attribute>
     <Name>PhotoSize</Name>
     <Value>4620</Value>
     <Valuesxmlns:d6p1="http://schemas.microsoft.com/2003/10/Serialization/Arrays"
i:nil="true" />
</Attribute>

In Lync 2013 wurde die Unterstützung für hochauflösende Bilder für Benutzerfotos eingeführt. Lync 2013 bietet außerdem Unterstützung für das Speichern von Benutzerfotos im Postfach des Benutzers auf Exchange 2013, wodurch die in Lync 2010 vorhandenen Einschränkungen für die Bildauflösung und -größe aufgehoben werden. Benutzerfotos in Lync 2013 können bis zu 648 mal 648 Pixel mit einer Dateigröße von bis zu 20 MB groß sein. Hochauflösende Fotos in Lync 2013 müssen sich im Postfach des Benutzers auf Exchange 2013 befinden und werden nur mit dem Lync 2013-Client unterstützt. Diese Integration in Exchange nutzt das neue Autorisierungsframework namens Oauth, das in den 2013-Versionen von Lync, Exchange und SharePoint enthalten ist.

Wenn Exchange 2013 nicht in Ihrer Bereitstellung verwendet wird, ist die Unterstützung für Benutzerfotos dieselbe wie in Lync 2010. Die Benutzeroptionen zum Auswählen des verwendeten Fotos sind im Lync 2013-Client jedoch unterschiedlich. Im Lync 2013-Client können Benutzer entweder Mein Bild ausblenden oder Mein Bild anzeigen auswählen. Die Option Bild von Webadresse anzeigen ist standardmäßig nicht verfügbar, kann aber durch Zuweisen einer Clientrichtlinie aktiviert werden.

Die Einstellungen für Benutzerfotos befinden sich in Lync 2013 im Dialogfeld Optionen. Wenn Sie Mein Bild ausblenden auswählen, wird im Lync-Client kein Benutzerfoto für Sie angezeigt. Ihr Foto wird aber immer noch auf Ihrer Visitenkarte und außerhalb von Lync angezeigt.

Wenn Sie die Option Mein Bild anzeigen auswählen, wird Ihr Benutzerfoto in Ihrem Lync-Client und für andere Benutzer in Lync-Unterhaltungen angezeigt. Dabei wird das in AD DS gespeicherte Bild verwendet.

Die Option Bild von Webadresse anzeigen wird in Lync 2013 verfügbar, nachdem eine Clientrichtlinie zur Aktivierung der Option festgelegt wird. Die Clientversion muss neuer als 15.0.4535.1002 sein, die mit den kumulativen Updates für Lync: November 2013 installiert wird. Benutzer müssen sich möglicherweise abmelden und erneut anmelden, um die Änderungen im Client zu sehen.

Sie können die Clientrichtlinie zur Aktivierung der Einstellung Bild von Webadresse anzeigen festlegen, indem Sie die Richtlinie Set-CsClientPolicy in der Lync Server-Verwaltungsshell ausführen. Das folgende Beispiel-Cmdlet zeigt, wie Sie die Richtlinie global für alle Benutzer in Ihrer Bereitstellung festlegen:

$pe=New-CsClientPolicyEntry -Name EnablePresencePhotoOptions -Value True
$po=Get-CsClientPolicy -Identity Global
$po.PolicyEntry.Add($pe)
Set-CsClientPolicy -Instance $po

Wenn ein Bild an das Postfach des Benutzers hochgeladen wird, erstellt Exchange automatisch eine Version mit niedrigerer Auflösung des Bilds, die in Clientanwendungen verwendet werden kann. Das Benutzerfoto wird außerdem in AD DS aktualisiert.

noteHinweis:
Wenn eine Bilddatei in AD DS aktualisiert wird, wird ein 48 x 48 Pixel großes Bild erstellt und für "thumbnailPhoto" in AD DS verwendet. Jedes vorhandene Bild wird ersetzt. Wenn Sie also ein 96 x 96 Pixel großes Bild zu AD DS hinzugefügt haben, wird dieses mit dem neuen 48 x 48 Pixel großen Bild überschrieben. Das ist nur wichtig, wenn Sie Benutzer in Ihrer Umgebung haben, die Lync 2010-Clients verwenden, da diese Clients Benutzerfotos von AD DS erhalten. Sie können 96 x 96 Pixel große Bilder importieren, um die von AD DS erstellten Bilder zu ersetzen, wenn Lync 2010-Clients in Ihrer Organisation vorhanden sind.

In Lync 2013 werden drei Bildauflösungen für Benutzerfotos unterstützt, die in der folgenden Tabelle beschrieben sind. Das verwendete Bild wird von der Clientrichtlinieneinstellung bestimmt, die Lync-Benutzern zugewiesen ist. Weitere Informationen finden Sie unter "Verwalten eines Benutzerfotos mit Clientrichtlinien-Cmdlets" in diesem Thema.

 

Bildauflösung (Pixel) Application

48 x 48

Verwendet, wenn keine höhere Bildauflösung ausgewählt ist

96 x 96

Verwendet in Outlook Web App und Outlook 2013

648 x 648

Verwendet im Lync 2013-Desktopclient und in Lync 2013 Web App

Alle Benutzer mit einem in Exchange 2013 aktivierten Postfach können ein anderes Bild, darunter hochauflösende Fotos, über Outlook Web Access oder Lync 2013-Clientoptionen hochladen. Für die verwendeten Bilder werden die folgenden Einstellungen empfohlen:

  • Bildauflösung   648 mal 648 Pixel

  • Farbtiefe   24-Bit

  • Bilddateigröße   bis zu 20 MB

  • Dateiformat   JPEG

Ein typisches 24-Bit-JPEG-Bild mit 648 mal 648 Pixeln hat eine Dateigröße von rund 240 KB, das heißt es wird jeweils 1 MB Speicherplatz pro vier Benutzerfotos benötigt.

 
Anzeigen: