Erstellen und Verwalten einer Auflistung in Project Siena

 

Wenn Sie eine Auflistung in Project Siena erstellen, können Sie Daten eines Benutzers erfassen und diese Informationen speichern, oder Sie können Daten aus einer anderen Quelle ändern und dann speichern.Einen Überblick über Project Siena und Links zu Ressourcen wie Beispiel-Apps, Video-Tutorials und Foren finden Sie unter Project Siena.

Voraussetzungen

  1. Fügen Sie ein Text-Steuerelement für jede Spalte in der Auflistung hinzu, die Sie erstellen oder aktualisieren möchten.

    Informationen zum Hinzufügen und Benennen von Steuerelementen finden Sie unter Erstellen Ihrer ersten App mit Project Siena.

    Sie können z. B. zwei Texteingabe-Steuerelemente namens Jahr und ViolinenEinnahmen hinzufügen, um eine Auflistung mit zwei Spalten zu erstellen oder zu aktualisieren.

  2. (Optional) Hinzufügen von Bezeichnungen zur Identifikation des Zwecks jedes Steuerelements.

  3. Fügen Sie eine Schaltfläche hinzu, und legen Sie die BeiAuswahl-Eigenschaft auf eine Funktion mit der folgenden Syntax fest:

    Auflisten(Auflistungsname, {Spaltenname1:NameVonEingabesteuerelement1!Text, Spaltenname2:NameVonEingabesteuerelement2!Text, ...})

    Sie könnten diese Funktion z. B. verwenden, um eine Auflistung namens ViolinenEin mit zwei Spalten zu erstellen oder zu aktualisieren.Eine Spalte namens Jahre enthält Daten aus einem Texteingabe-Steuerelement namens Jahr, und eine Spalte namens Violinen enthält den Zahlenwert von Daten aus einem Texteingabe-Steuerelement namens ViolinenEinnahmen:

    Collect(ViolinRev, {Years:Year!Text, Violins:Value(ViolinRevenue!Text)})

  4. (Optional) Markieren Sie die Schaltfläche, klicken Sie auf die Option Daten, wenn diese in der linken unteren Ecke erscheint, und legen Sie dann die Text-Eigenschaft der Schaltfläche auf Auflisten fest.

  5. Drücken Sie F5, fügen Sie Daten zu jedem Ihrer Texteingabe-Steuerelemente hinzu, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche.

  6. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt für jede Zeile, die Sie hinzufügen möchten, und drücken Sie dann die ESC-Taste, um in den Designarbeitsbereich zurückzukehren.

    System_CAPS_noteNote

    Sie erstellen - freiwillig oder unfreiwillig - doppelte Einträge, wenn Sie mehrmals auf die Schaltfläche klicken, ohne zwischenzeitlich die Daten in einem Texteingabe-Steuerelement zu ändern.Informationen zum Entfernen unerwünschter Elemente finden Sie unter Entfernen einer oder mehrerer Datenzeilen.

  7. (Optional) Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Auflistung an, indem Sie Alt+F drücken und anschließend auf App-Daten sowie auf Auflistungen klicken.

    Anzeigen einer Auflistung mit einer Datenreihe
  8. (Optional) Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Galerie, um Ihre Auflistung in Ihrer App anzuzeigen.

    Zwei Bezeichnungen, zwei Eingabefelder, eine Schaltfläche, eine Galerie

    Weitere Informationen zum Formatieren von Text als Währung finden Sie unter Text.Weitere Informationen zum Speichern von Daten in einer Auflistung vor dem Schließen der App und zum automatischen Laden dieser Daten nach erneuter Öffnung der App finden Sie unter Speichern von Daten.

  1. Fügen Sie Daten aus einer anderen Quelle hinzu, fügen Sie ein Schaltflächen-Steuerelement hinzu, und legen Sie die BeiAuswahl-Eigenschaft für die Schaltfläche auf eine Funktion mit folgender Syntax fest:

    Auflisten(Auflistungsname, Datenquellenname)

    Sie können diese Funktion verwenden, um eine Auflistung namens Produkte aus einer Tabelle namens Contoso zu erstellen, die Sie aus Excel importiert haben:

    Auflisten(Produkte, Contoso)

    Sie können eine Auflistung aus nur einer Spalte in einer Datenquelle erstellen, wenn Sie die folgende Syntax verwenden:

    Auflisten(Auflistungsname, Datenquellenname!Spaltenname)

  2. Drücken Sie F5, klicken Sie auf die Schaltfläche, und drücken Sie dann ESC, um zum Designarbeitsbereich zurückzukehren.

  1. Fügen Sie eine Galerie hinzu, und legen Sie deren Elemente-Eigenschaft auf eine Funktion mit der folgenden Syntax fest:

    SpalteHinzufügen(NameDerZuAktualisierendenAuflistung, "NameDerHinzuzufügendenSpalte", Ausdruck)

    Sie können z. B. eine Spalte zu einer Auflistung namens EinnahmenNachProdukt mit folgender Struktur hinzufügen:

    Jahre

    Violinen

    Posaunen

    Bongos

    2012

    $21,000

    $15,000

    $14,000

    2013

    $26,000

    $17,000

    $19,000

    2014

    $28,000

    $21,000

    $23,000

    Anschließend können Sie diese Funktion verwenden, um eine Spalte namens JährlicheEinnahmen hinzuzufügen, die die Gesamteinnahmen für jedes Jahr enthält:

    SpalteHinzufügen(EinnahmenNachProdukt, "JährlicheEinnahmen"; Violinen + Posaunen + Bongos)

  2. Fügen Sie eine Schaltfläche hinzu, und legen Sie die BeiAuswahl-Eigenschaft auf eine Funktion mit der folgenden Syntax fest:

    Auflisten(NameDerNeuenAuflistung, NameDerGalerie!AlleElemente)

    Sie können diese Funktion z. B. verwenden, um eine Auflistung namens EinnahmenNachJahr zu erstellen, die alle Daten in einer Galerie namens VollständigeTabelle enthält:

    Auflisten(RevenueByYear; FullTable!AlleElemente)

  3. Drücken Sie F5, klicken Sie auf die Schaltfläche, und drücken Sie dann ESC, um zum Designarbeitsbereich zurückzukehren.

    Die Auflistung EinnahmenNachJahr enthält die neue Spalte zusätzlich zu den vier anderen Spalten, und Sie können diese Daten z. B. zum Erstellen eines Diagramms verwenden.

  1.  Erstellen Sie eine Galerie zur Anzeige der Daten in einer Auflistung.

  2. Klicken Sie auf die Beschriftung in der linken Spalte des ersten Elements in der Galerie und setzen Sie dessen BeiAuswahl-Eigenschaft (in der Kategorie Verhalten) auf eine Funktion mit der folgenden Syntax:

    Auflisten(Auflistungsname, DiesesElement)

    Sie können mit dieser Funktion z. B. eine Auflistung mit dem Namen Wunschliste erstellen, die nur diejenigen Elemente enthält, die Sie in der Galerie anklicken:

    Auflisten(Wunschliste; DiesesElement)

  3. Drücken Sie F5, klicken Sie auf einige Elemente in der Galerie, und drücken Sie anschließend die Esc-Taste, um zum Designarbeitsbereich zurückzukehren.

  4. Drücken Sie Alt+F, klicken Sie auf Anwendungsdaten und anschließend auf Auflistungen, um eine Vorschau Ihrer Auflistung anzuzeigen.

    Vorschau einer Sammlung mit zwei Elementen

  1. Erstellen Sie eine Auflistung, und erstellen Sie eine benutzerdefinierte Galerie, um Ihre Daten anzuzeigen.

  2. Klicken Sie in dieser Galerie auf die Beschriftung in der linken Spalte des ersten Elements, und setzen Sie dessen BeiAuswahl-Eigenschaft auf eine Funktion mit der folgenden Syntax:

    Entfernen(Auflistungsname, DiesesElement)

  3. Fügen Sie eine Schaltfläche hinzu, und setzen Sie deren BeiAuswahl-Eigenschaft auf diese Funktion:

    Löschen(Auflistungsname)

  4. Drücken Sie F5, und klicken Sie auf ein Element in der Galerie, um das Element aus der Auflistung zu entfernen.

  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um alle Elemente aus der Auflistung zu entfernen, und drücken Sie anschließend die Esc-Taste, um zum Designarbeitsbereich zurückzukehren.

  1. Erstellen Sie eine Auflistung, und erstellen Sie eine benutzerdefinierte Galerie, um Ihre Daten anzuzeigen.

  2. Fügen Sie die Funktion DatenSpeichern nach der Funktion Auflisten ein:

    Auflisten(Auflistungsname, Ausdruck);DatenSpeichern(Auflistungsname, "Speicherort")

    Wenn Sie die Schritte im ersten Verfahren dieses Themas ausgeführt haben, ändern Sie z. B. die BeiAuswahl-Eigenschaft der Schaltfläche in diese Funktion:

    Auflisten(ViolinEin, {Jahre:Jahr!Text, Violinen:Wert(ViolinenEinnahmen!Text)});DatenSpeichern(ViolinEin, "EinnahmenDatei")

  3. Klicken Sie in der Galerie auf das Steuerelement, das Sie verwendet haben, um ein Element zu entfernen, und legen Sie die BeiAuswahl-Eigenschaft für dieses Steuerelement auf eine Funktion mit folgender Syntax fest:

    Entfernen(Auflistungsname, DiesesElement);DatenSpeichern(Auflistungsname, "Speicherort")

  4. Setzen Sie die Eigenschaft BeiEinblendung des Bildschirms auf eine Funktion mit der folgenden Syntax:

    Wenn(IstLeer(Auflistungsname), DatenLaden(Auflistungsname, "Speicherort")

  5. Fügen Sie ein oder mehrere Elemente zu Ihrer Auflistung, oder entfernen Sie ein oder mehrere Elemente aus ihr, schließen Sie Project Siena, und öffnen Sie es erneut.

  6. Drücken Sie Alt+F, klicken Sie auf Anwendungsdaten und anschließend auf Auflistungen, um sich zu vergewissern, dass Ihre Daten erhalten geblieben sind.

Anzeigen: