DNS-Anforderungen für Skype for Business Server 2015

Skype for Business Server 2015
 

Letztes Änderungsdatum des Themas:2017-12-04

Zusammenfassung: Lesen Sie vor der Implementierung von Skype for Business Server 2015 die Hinweise zu DNS.

In diesem Artikel wird nur die DNS-Planung für Skype for Business Server 2015-Bereitstellungen im lokalen Netzwerk einer Organisation behandelt. Informationen zu Skype for Business Online finden Sie unter „URLs und IP-Adressbereiche von Office 365“ (http://aka.ms/o365ips).

Ein DNS-Server (Domain Name Service) ordnet Hostnamen (wie „www.contoso.com“, mutmaßlich ein Webserver) IP-Adressen zu (z. B. „10.10.10.10“). Auf diese Weise können Clients und voneinander abhängige Server im Netzwerk miteinander kommunizieren. Beim Einrichten einer Implementierung von Skype for Business Server 2015 müssen Sie sicherstellen, dass die Zuordnung von neuen Servernamen (aus denen normalerweise die Rolle der Server hervorgeht) den IP-Adressen entspricht, denen sie zugewiesen sind.

Diese Aufgabe mag zunächst kompliziert wirken, aber Sie können für den schwierigsten Teil der Planung das Skype for Business Server 2015 Planning Tool verwenden. Wenn Sie die Fragen des Assistenten zu den Funktionen, die Sie verwenden möchten, beantwortet haben, können Sie für jeden definierten Standort den DNS-Bericht im Edge-Adminbericht anzeigen und die dort aufgelisteten Informationen zum Erstellen Ihrer DNS-Einträge verwenden. Sie können auch viele der verwendeten Namen und IP-Adressen anpassen. Details hierzu finden Sie unter Überprüfen des DNS-Berichts. Berücksichtigen Sie, dass Sie den Edge-Adminbericht in eine Excel-Tabelle exportieren können. Den DNS-Bericht finden Sie auf einem der Arbeitsblätter in der Datei.

Wenn Sie eine neue Implementierung gemäß der Beschreibung in Erstellen von DNS-Einträgen für Skype for Business Server 2015 installieren und Ihre Topologie für Skype for Business Server 2015 erstellen, können Sie die in Windows Server 2016 integrierten Funktionen oder ein DNS-Paket eines Drittanbieters nutzen. Daher halten wir die Erläuterungen in diesem Artikel bewusst allgemein. Wir beschreiben, was Sie benötigen, und Sie entscheiden, wie Sie diese Anforderungen erfüllen.

Erfahrene Administratoren von Skype for Business, Lync und Office Communications Suite finden in den folgenden Tabellen hilfreiche Informationen. Falls die Tabelle verwirrend scheint – in den späteren Abschnitten bzw. Artikeln werden die folgenden Konzepte erörtert:

Die folgenden Tabellen zeigen DNS-Einträge, die Skype for Business Server 2015 verwendet, um Dienste für Benutzer bereitzustellen. Einige sind optional, da sie nur zur Unterstützung bestimmter Funktionen benötigt werden. Wenn die entsprechenden Funktionen nicht gewünscht werden, können die DNS-Einträge übersprungen werden. Die DNS-Einträge, die nur für den internen Zugriff benötigt werden, befinden sich in der ersten Tabelle. Bei einer Bereitstellung, die internen und externen Zugriff ermöglicht, werden Einträge aus beiden Tabellen benötigt.

Interne DNS-Zuordnungen

Eintragstyp Wert Auflösung in Verwendungszweck Erforderlich

A/AAAA

Front-End-Pool FQDN

FE-pool.contoso.com

Front-End-Pool server-IP-Adressen

DNS-Lastenausgleich mit 192.168.21.122 192.168.21.123 192.168.21.124

DNS-Lastenausgleich von Front-End-Pools. Ordnet den Namen des Front-End-Pools einer Gruppe von IP-Adressen zu.

Siehe Bereitstellen von DNS-Lastenausgleich in Front-End-Pools und Directorpools.

Y

A/AAAA

FQDN jedes Front-End-Servers oder Standard Edition-Servers in einem Pool oder eines eigenständigen Servers

FE01.contoso.com, FE02.contoso.com, FE03.contoso.com

Entsprechende IP jedes Servers

192.168.21.122 192.168.21.123 192.168.21.124

Ordnet den Servernamen seiner IP-Adresse zu.

Y

A/AAAA

FQDN des Enterprise-Pools für die interne Webdienstüberschreibung

Web-int.contoso.com

HLB-VIP für interne Webdienste des Front-End-Servers

192.168.21.120

Wird benötigt, um Webdatenverkehr zwischen Clients und Servern zu ermöglichen, beispielsweise zum Herunterladen der Skype for Business Web App. Wird auch für mobile Clients benötigt.

Y

A/AAAA

FQDN des Enterprise-Pools für die externe Webdienstüberschreibung

Web-ext.contoso.com

HLB-VIP für externe Webdienste des Front-End-Servers

68.123.56.90

Wird benötigt, um Webdatenverkehr zwischen Clients und Servern zu ermöglichen, beispielsweise zum Herunterladen der Skype for Business Web App. Wird benötigt, wenn mobile Clients DNS intern auflösen. Kann in eine IP eines Reverseproxys in der DMZ oder in eine Internet-IP aufgelöst werden.

A/AAAA

Back-End-Server SQL Server-FQDN

SQL1.contoso.com

IP-Adresse des Servers

192.168.11.90

Ordnet den Servernamen für einen Back-End-SQL-Server, der mit dem Front-End-Pool zusammenarbeitet, der entsprechenden IP-Adresse zu.

A/AAAA

Back-End-Server FQDN des SQL-Spiegelservers

SQL2.contoso.com

IP-Adresse des Servers

192.168.11.91

Ordnet den Servernamen für einen Back-End-SQL-Spiegelserver, der mit dem Front-End-Pool zusammenarbeitet, der entsprechenden IP-Adresse zu.

A/AAAA

Directorpool FQDN

noteHinweis:
Gilt nicht, wenn ein eigenständiger Directorserver verwendet wird.

DirPool.contoso.com

Directorpool IP-Adressen

DNS-Lastenausgleich mit 192.168.21.132, 192.168.21.133, 192.168.21.134

DNS-Lastenausgleich von Directorpoolservern. Ordnet den Poolnamen für den Directorpool einer IP-Adresse zu. Siehe Bereitstellen von DNS-Lastenausgleich in Front-End-Pools und Directorpools.

Ein Director kann einen Benutzer authentifizieren. Der Director ist optional.

A/AAAA

Director FQDN

IP-Adressen der einzelnen Directorserver

Ordnet den Poolnamen für den Director einer IP-Adresse zu. Siehe Bereitstellen von DNS-Lastenausgleich in Front-End-Pools und Directorpools.

A/AAAA

Vermittlungsserverpool FQDN

IP-Adressen des Pools

Die Rolle des Vermittlungsservers ist optional. Sie können diese von einem Vermittlungsserver für den Front-End-Server oder -Pool bereitgestellten Dienste zusammen mit anderen bereitstellen. Siehe Verwenden des DNS-Lastenausgleichs in Vermittlungsserverpools.

A/AAAA

Vermittlungsserver FQDN

IP-Adresse des Servers

Sie können diese von einem Vermittlungsserver für den Front-End-Server oder -Pool bereitgestellten Dienste zusammen mit anderen bereitstellen. Siehe Verwenden des DNS-Lastenausgleichs in Vermittlungsserverpools.

A/AAAA

Server für beständigen Chat FQDN

Server für beständigen Chat , IP-Adresse

Ein Server für beständigen Chat wird für die Funktion „Beständiger Chat“ benötigt. Andernfalls ist er optional.

A/AAAA

lyncdiscoverinternal. <sipdomain>

lyncdiscoverinternal. contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools oder Director-IP

192.168.21.121

Interner AutoErmittlungsdienst 1, erforderlich für Mobilitätsunterstützung. Wenn für die Auflösung für mobile Geräte ein interner DNS-Eintrag verwendet wird, sollte dieser auf die externe IP oder die DMZ-VIP verweisen.

Für Webdienste wird HLB im Front-End-Pool benötigt, da HTTPS nicht DNS nutzen kann. Für einen Front-End-Pool oder Directorpool sollte dies in eine HLB-VIP oder eine reguläre IP für einen Standard Edition-Server oder einen eigenständigen Directorserver aufgelöst werden.

Y

CNAME

lyncdiscoverinternal. <sipdomain>

lyncdiscoverinternal. contoso.com

FQDN des HLB-Front-End-Pools oder des Directors

Web-int.contoso.com

Interner AutoErmittlungsdienst 1

Dies können Sie bei Bedarf als A-Eintrag anstatt als CNAME-Eintrag implementieren.

A/AAAA

sip. <sipdomain>

sip. contoso.com

Front-End-Pool server-IP-Adressen (oder die einzelnen Director-IP-Adressen)

DNS-Lastenausgleich mit 192.168.21.122 192.168.21.123 192.168.21.124

Für automatische Konfiguration erforderlich, siehe Erläuterung der Vorgehensweise, mit der skype16_client-Clients Dienste suchen.

Mindestens ein Eintrag, der auf den Front-End-Poolserver oder Directorserver im internen Netzwerk oder bei einem externen Client auf den Zugriffs-Edgedienst verweist

2

A/AAAA

ucupdates-r2. <sipdomain>

ucupdates-r2. contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools, VIP des HLB-Directorpools oder IP des SE-Servers/Directorservers

192.168.21.121

Die Bereitstellung dieses Eintrags ist optional.3

SRV

_sipinternaltls._tcp. <sipdomain> Port 5061

_sipinternaltls._tcp. contoso.com Port 5061

Front-End-Pool FQDN

FE-Pool.contoso.com

Ermöglicht die automatische Anmeldung interner Benutzer1 beim Front-End-Server/-Pool oder SE-Server/-Pool, der Anmeldeanforderungen von Clients authentifiziert und umleitet.

2

SRV

_sipinternal. <sipdomain>

_sipinternal. contoso.com

Front-End-Pool FQDN

FE-Pool.contoso.com

Zugriff von internen Benutzern1

2

SRV

_ntp._udp. <sipdomain>

_ntp._udp. contoso.com

FQDN des Zeitservers

north-america.pool.ntp.org

Für Lync Phone Edition-Geräte erforderliche NTP-Quelle.

Dies ist für die Unterstützung von Desktophörern erforderlich.

SRV

_sipfederationtls._tcp. <sipdomain>

_sipfederationtls._tcp. contoso.com

Zugriffs-Edgedienst FQDN

EdgePool-int. contoso.com

Erstellen Sie für jede SIP-Domäne, in der sich mobile Clients für iOS oder Windows Phone befinden, einen SRV-Eintrag.

Für die Unterstützung von mobilen Clients

A/AAAA

Administrator-URL

Web-int.contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools

192.168.21.121

Skype for Business Server-Systemsteuerung, siehe Einfache URLs.

A/AAAA

Besprechungs-URL

Web-int.contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools

192.168.21.121

Onlinebesprechungen, siehe Einfache URLs.

A/AAAA

Einwahl-URL

Web-int.contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools

192.168.21.121

Einwahlkonferenzen, siehe Einfache URLs.

A/AAAA

FQDN für interne Webdienste

Web-int.contoso.com

VIP des HLB-Front-End-Pools

192.168.21.121

Skype for Business -Webdienst, wird verwendet von der Skype for Business Web App

A/AAAA

FQDN des Office Web Apps-Serverpools

OWA.contoso.com

Office Web Apps-Server pool-VIP-Adresse

192.168.1.5

Definiert den FQDN des Office Web Apps-Serverpools.

A/AAAA

Interner Web-FQDN

Web-int.contoso.com

VIP-Adresse des Front-End-Pools

192.168.21.121

Definiert den internen Web-FQDN, der verwendet wird von der Skype for Business Web App

Wenn Sie für diesen Pool den DNS-Lastenausgleich verwenden, können die FQDNs des Front-End-Pools und der internen Webfarm nicht identisch sein.

1 Wird von Clients zum Ermitteln des Front-End-Servers oder Front-End-Pools und für die Authentifizierung und Anmeldung als Benutzer verwendet. Weitere Details hierzu finden Sie unter Erläuterung der Vorgehensweise, mit der skype16_client-Clients Dienste suchen.

2 Dies ist nur für die Unterstützung von Legacyclients vor Lync 2013 und für Desktophörer erforderlich.

3 Wenn ein Unified Communications-Gerät eingeschaltet wird, bei dem sich noch nie ein Benutzer angemeldet hat, kann das Gerät mithilfe des A-Eintrags den Server ermitteln, der den Geräteaktualisierungs-Webdienst hostet, und Updates abrufen. Andernfalls rufen Geräte die Serverinformationen über die In-Band-Bereitstellung ab, wenn sich der Benutzer das erste Mal anmeldet.

Das folgende Diagramm zeigt ein Beispiel mit internen und externen DNS-Einträgen sowie vielen der Einträge aus den Tabellen:

Diagramm eines Edgenetzwerks, in dem öffentliche IPv4-Adressen verwendet werden

Beispiel eines DNS-Netzwerkdiagramms

DNS-Zuordnungen für das Umkreisnetzwerk (interne und externe Schnittstellen)

Eintragstyp Wert Auflösung in Verwendungszweck Erforderlich

A/AAAA

Interner Edgepool-FQDN

EdgePool-int.contoso.com

Interne IP-Adressen des Edgepools

172.25.33.10, 172.25.33.11

Konsolidierte IP-Adressen der internen Schnittstelle des Edgepools

Y

A/AAAA

Edgeserver FQDN

Cons-1.contoso.com

Interne Server-IP für einen Server im Edgepool

172.25.33.10

Erstellen Sie einen Eintrag für jeden Server im Pool, dessen Server-FQDN auf die interne Serverknoten-IP im Pool verweist, siehe DNS-Lastenausgleich in Edgeserverpools.

Y

A/AAAA

Zugriffs-Edgedienst Pool-FQDN

Access1.contoso.com

Zugriffs-Edgedienst pool, externe IP-Adressen

131.107.16.10, 131.107.16.11

Der Zugriffs-Edgedienst stellt einen einzelnen vertrauenswürdigen Verbindungspunkt für ausgehenden und eingehenden SIP-Datenverkehr (Session Initiation-Protokoll) bereit.

Y

A/AAAA

Webkonferenz-Edgedienst Pool-FQDN

Webcon1.contoso.com

Webkonferenz-Edgedienst , externe IP-Adressen

131.107.16.90, 131.107.16.91

Der Webkonferenz-Edgedienst ermöglicht externen Benutzern die Teilnahme an Besprechungen, die in Ihrer internen Skype for Business Server-Umgebung gehostet werden.

Y

A/AAAA

av.<sip-domain> Pool-FQDN

AV1.contoso.com

Externe IP-Adressen des A/V-Edgeservers

131.107.16.170, 131.107.16.171

Der A/V-Edgedienst stellt sowohl Audio-, Video- und Anwendungsfreigabe als auch Dateiübertragung für externe Benutzer zur Verfügung.

Y

CNAME

sip. <sipdomain>

sip. contoso.com

Externer FQDN des Zugriffs-Edgepools

Access1.contoso.com

Sucht den Edgeserverpool. Siehe Erläuterung der Vorgehensweise, mit der skype16_client-Clients Dienste suchen.

Y

SRV

_sip._tls. <sipdomain>

_sip._tls. contoso.com

Externer FQDN des Zugriffs-Edgeservers

Access1.contoso.com

Wird für den Zugriff durch externe Benutzer verwendet. Siehe Erläuterung der Vorgehensweise, mit der skype16_client-Clients Dienste suchen.

Y

SRV

_sipfederationtls._tcp. <sipdomain>

_sipfederationtls._tcp. contoso.com

Externer FQDN des Zugriffs-Edgeservers

Access1.contoso.com

Wird für Partnerverbunde und die Verbindung mit öffentlichen Chatdiensten verwendet.

1

SRV

_xmpp-server._tcp. <sipdomain>

_xmpp-server._tcp. contoso.com

Externer FQDN des Zugriffs-Edgeservers

Access1.contoso.com

Der XMPP-Proxydienst akzeptiert und sendet XMPP-Nachrichten (Extensible Messaging and Presence-Protokoll) von konfigurierten XMPP-Verbundpartnern und an diese.

Zum Bereitstellen von Partnerverbunden ja, andernfalls optional

SRV

_sipfederationtls._tcp. <sipdomain>

_sipfederationtls._tcp. contoso.com

Externer FQDN des Zugriffs-Edgeservers

Access1.contoso.com

Erstellen Sie zur Unterstützung des Pushbenachrichtigungsdiensts und des Apple-Pushbenachrichtigungsdiensts für jede SIP-Domäne einen SRV-Eintrag. 3

A/AAAA

FQDN für externe Front-End-Pool-Webdienste

Web-ext.contoso.com

Öffentliche IP-Adresse des Reverseproxys, die als Proxy für die VIP für externe Webdienste für Ihren Front-End-Pool dient1

131.107.155.1 als Proxy für 192.168.21.120

Front-End-Pool , externe Schnittstelle, die verwendet wird von der Skype for Business Web App

Y

A/AAAA/CNAME

lyncdiscover. <sipdomain>

lyncdiscover. contoso.com

Öffentliche IP-Adresse des Reverseproxys, die in die VIP für externe Webdienste für Ihren Directorpool (falls vorhanden) oder für Ihren Front-End-Pool (falls Sie keinen Director haben) aufgelöst wird2

131.107.155.1 als Proxy für 192.168.21.120

Externer Eintrag für die Client-AutoErmittlung, der auch für Mobilität, die Skype for Business Web App und die Planungs-Web-App verwendet und vom Reverseproxyserver aufgelöst wird

Erstellen Sie zur Unterstützung des Pushbenachrichtigungsdiensts und des Apple-Pushbenachrichtigungsdiensts für jede SIP-Domäne, die Microsoft Lync Mobile-Clients enthält, einen SRV-Eintrag. 3

Y

A/AAAA

meet. <sipdomain>

meet. contoso.com

Öffentliche IP-Adresse des Reverseproxys, wird aufgelöst in die externe Webschnittstelle für den Front-End-Pool

131.107.155.1 als Proxy für 192.168.21.120

Dient als Proxy für den Skype for Business-Webdienst.

Siehe Einfache URLs.

Y

A/AAAA

dialin <sipdomain>

dialin contoso.com

Öffentliche IP-Adresse des Reverseproxys, dient als Proxy für die externe Webschnittstelle für den Front-End-Pool

131.107.155.1 als Proxy für 192.168.21.120

Dient als Proxy für den Skype for Business-Webdienst.

Siehe Einfache URLs.

Y

A/AAAA

FQDN des Office Web Apps-Serverpools

OWA.contoso.com

Öffentliche IP-Adresse des Reverseproxys, dient als Proxy für die externe Webschnittstelle für den Office Web Apps-Server

131.107.155.1 als Proxy für 192.168.1.5

Office Web Apps-Server pool-VIP-Adresse

192.168.1.5

Definiert den FQDN des Office Web Apps-Serverpools.

1 Zum Bereitstellen von Partnerverbunden erforderlich, andernfalls optional

2 Wird von Clients zum Ermitteln des Front-End-Servers oder Front-End-Pools und für die Authentifizierung und Anmeldung als Benutzer verwendet.

3 Diese Anforderung gilt nur für Clients auf Apple- oder Microsoft-basierten mobilen Geräten. Android- und Nokia Symbian-Geräte verwenden die Pushbenachrichtigung nicht.

Weitere Details zu Edgeserversn und Umkreisnetzwerken finden Sie in den Inhalten zur DNS-Planung für Edgeserver.

importantWichtig:
Skype for Business Server unterstützt die Verwendung von IPv6-Adressen. Weitere Details finden Sie unter Plan für IPv6 in Skype for Business.
importantWichtig:
Weitere Details zu FQDNs finden Sie unter DNS-Grundlagen.

Split-Brain-DNS ist eine DNS-Konfiguration, bei der Sie zwei DNS-Zonen mit dem gleichen Namespace verwenden. Wie aus den Tabellen hervorgeht, verarbeitet die erste DNS-Zone interne Anforderungen, während die zweite DNS-Zone für externe Anforderungen zuständig ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Split-Brain-DNS.

Wenn Sie einen Teil der Benutzer online und einen anderen Teil lokal verwalten möchten, lesen Sie den Abschnitt zu den DNS-Einstellungen für Hybridbereitstellungen. Sie müssen DNS wie gewohnt für Skype for Business Server 2015 konfigurieren und außerdem zusätzliche DNS-Einträge hinzufügen.

Stellen Sie mithilfe der Informationen in „URLs und IP-Adressbereiche von Office 365“ unter http://aka.ms/o365ips sicher, dass die Benutzer auf die benötigten Onlineressourcen zugreifen können.

Bei einer URL (Uniform Resource Locator) handelt es sich um einen Verweis auf eine Webressource, der den Speicherort der Ressource in einem Computernetzwerk und das zum Abrufen verwendete Protokoll angibt.

Skype for Business Server unterstützt drei „einfache“ URLs für den Zugriff auf Dienste:

  • Die Besprechungs -URL („meet“) dient als Basis-URL für alle Konferenzen, die am Standort abgehalten werden. Ein Beispiel für eine einfache Besprechungs-URL lautet „https://meet.contoso.com“. Eine URL für eine bestimmte Besprechung kann beispielsweise „https://meet.contoso.com/ username /7322994“ lauten.

    Mit der einfachen Besprechungs-URL sind Links für die Teilnahme an Besprechungen einfach zu verstehen und leicht zu kommunizieren.

  • Die Einwahl -URL („dialin“) ermöglicht den Zugriff auf die Webseite mit den Einstellungen für Einwahlkonferenzen. Auf dieser Seite werden die Konferenzeinwahlnummern mit den verfügbaren Sprachen, zugewiesenen Konferenzinformationen (d. h. für Besprechungen, die nicht geplant werden müssen) und die in einer Konferenz verfügbaren MFV-Steuerelemente angezeigt. Darüber hinaus können auf dieser Seite PINs sowie zugewiesene Konferenzinformationen verwaltet werden. Die einfache Einwahl-URL ist in allen Besprechungseinladungen enthalten, sodass Benutzer, die sich in die Besprechung einwählen möchten, Zugriff auf die erforderlichen Informationen zu Telefonnummer und PIN haben. Ein Beispiel für eine einfache Einwahl-URL lautet „https://dialin.contoso.com“.

  • Eine Administrator -URL ermöglicht den schnellen Zugriff auf die Skype for Business Server-Systemsteuerung. Administratoren können auf einem beliebigen Computer innerhalb der Organisationsfirewalls die Skype for Business Server-Systemsteuerung öffnen, indem sie die einfache Administrator-URL in einen Browser eingeben. Die einfache Admin-URL dient der internen Verwendung in Ihrer Organisation. Ein Beispiel für eine einfache Administrator-URL lautet „https://admin.contoso.com“.

Einfache URLs werden unter DNS-Anforderungen für einfache URLs in Skype für Business Server 2015 ausführlicher erläutert.

Sie können die Namen dieser Pools und Server beliebig festlegen. Die Namen sollten aber einprägsam sein und Aufschluss über ihre Funktion im System geben.

Diese allgemeinen Anforderungen für Einträge gelten für alle Serverrollen, die von Skype for Business verwendet werden. Bei einem Pool handelt es sich um eine Gruppe von Servern, die die gleichen Dienste ausführen und gemeinsam Clientanforderungen verarbeiten, die über einen Lastenausgleich an sie geleitet werden. Weitere Details finden Sie unter Anforderungen an den Lastenausgleich für Skype for Business.

Anforderungen für DNS-Einträge für Server-/Poolrollen (vorausgesetzt, dass DNS-Lastenausgleich verwendet wird)

Bereitstellungsszenario DNS-Anforderung

Ein Server:

Beständiger Chat, Director, Vermittlungsserver, Front-End-Server

Ein interner A-Eintrag, mit dem der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Servers in die zugehörige IP-Adresse aufgelöst wird.

ServerRole.contoso.com     10.10.10.0

Pool:

Beständiger Chat, Director, Edgeserver, Vermittlungsserver, Front-End-Server

Ein interner A-Eintrag, mit dem der vollqualifizierte Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN) jedes Serverknotens im Pool in die zugehörige IP-Adresse aufgelöst wird

Beispiel

ServerRole01.contoso.com     10.10.10.1

ServerRole02.contoso.com     10.10.10.2

Mehrere interne A-Einträge, mit denen der vollqualifizierte Domänenname (FQDN) des Pools in die IP-Adressen der Serverknoten im Pool aufgelöst wird

Beispiel

ServerPool.contoso.com    10.10.10.1

ServerPool.contoso.com    10.10.10.2

 
Anzeigen: