Ändern der im Ergebnisbereich maximal anzuzeigenden Empfänger

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Mithilfe des Dialogfelds Anzahl maximal anzuzeigender Empfänger können Sie angeben, wie viele Empfänger im Ergebnisbereich der Exchange-Verwaltungskonsole angezeigt werden sollen.

Standardmäßig werden maximal 1.000 Empfänger angezeigt. Eine Erhöhung dieses Werts kann in großen Umgebungen von Vorteil sein. Das Erhöhen des Werts führt jedoch auch zu einer verzögerten Anzeige der Ergebnisse. In Abhängigkeit von der Größe Ihrer Organisation kann sich dies möglicherweise auch nachteilig auf die Leistung des Domänencontrollers auswirken, mit dem Sie verbunden sind.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Bereitstellen von Empfängerberechtigungen" im Thema Postfachberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Struktur der Exchange-Verwaltungskonsole auf Empfängerkonfiguration.

  2. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Die Anzahl der maximal anzuzeigenden Empfänger ändern.

  3. Geben Sie im Feld Anzahl maximal anzuzeigender Empfänger die Anzahl der Empfänger ein, die im Ergebnisbereich angezeigt werden sollen. Dieser Wert muss zwischen 1 und 100.000 liegen.

  4. Klicken Sie auf OK.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: