Zulassen oder Verhindern von Ansageregeln für UM-Wähleinstellungen

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Sie können zulassen, dass Benutzer, denen UM-Wähleinstellungen (Unified Messaging) zugeordnet sind, Mailboxansageregeln erstellen und konfigurieren. Sie können dies aber auch verhindern. Bei Aktivierung dieser Einstellung können UM-aktivierte Benutzer Regeln oder Aktionen einrichten und Bedingungen für eingehende Anrufe an ihre Telefonnummer festlegen. Sie können den Anruf weiterleiten, den Anrufer auffordern, eine Sprachnachricht zu hinterlassen, oder eine andere Rufnummer angeben, unter der sie erreichbar sind.

Sie können es auch zulassen, dass die Benutzer Mailboxansageregeln erstellen und konfigurieren, oder dies unterbinden, indem Sie die UM-Postfachrichtlinien konfigurieren, die dem Benutzer oder seinem Postfach zugeordnet sind.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit UM-Wähleinstellungen gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von UM-Wähleinstellungen.

Ein Satz mit UM-Wähleinstellungen wurde erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von UM-Wähleinstellungen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "UM-Wähleinstellungen" im Thema Unified Messaging-Berechtigungen.

  1. Navigieren Sie in der Konsolenstruktur zu Organisationskonfiguration > Unified Messaging.

  2. Wählen Sie im Arbeitsbereich auf der Registerkarte UM-Wähleinstellungen die UM-Wähleinstellungen aus, die Sie verwalten möchten, und klicken Sie dann im Aktionsbereich auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Seite Eigenschaften für die Wähleinstellungen auf die Registerkarte Allgemein.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Konfigurieren von Mailboxansageregeln durch Benutzer zulassen das Kontrollkästchen.

  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "UM-Wähleinstellungen" im Thema Unified Messaging-Berechtigungen.

In diesem Beispiel wird Benutzern, die den UM-Wähleinstellungen MyUMDialPlan zugeordnet sind, das Konfigurieren von Mailboxansageregeln ermöglicht.

Set-UMDialPlan -identity MyUMDialPlan -CallAnsweringRulesEnabled $true

In diesem Beispiel wird Benutzern, die den UM-Wähleinstellungen MyUMDialPlan zugeordnet sind, das Konfigurieren von Mailboxansageregeln verweigert.

Set-UMDialPlan -identity MyUMDialPlan -CallAnsweringRulesEnabled $false

Weitere Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-UMDialplan.

Nachdem Sie für Benutzer das Konfigurieren von Mailboxansageregeln in den UM-Wähleinstellungen zugelassen oder verhindert haben, können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: