Verwenden der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole zum Verwalten von Einstellungen für Öffentliche Ordner

Exchange 2010
 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Verwenden Sie den Assistenten zum Verwalten von Einstellungen für Öffentliche Ordner, um Einstellungen für Öffentliche Ordner für den ausgewählten Öffentlichen Ordner und die zugehörigen Unterordner zu verwalten. Der Assistent ermöglicht auch das Hinzufügen, Entfernen und Ändern von Clientberechtigungen.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Öffentliche Ordner-Datenbanken gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Berechtigungen für Öffentliche Ordner.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Clientberechtigungen für Öffentliche Ordner" im Thema Postfachberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Toolbox.

  2. Doppelklicken Sie im Ergebnisbereich auf Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole.

  3. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole den Knoten Öffentliche Standardordner, und klicken Sie dann auf den übergeordneten Öffentlichen Ordner des zu konfigurierenden Öffentlichen Ordners.

  4. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf den Öffentlichen Ordner, der konfiguriert werden soll.

  5. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Einstellungen verwalten.

  6. Zeigen Sie auf der Seite Einführung die folgenden Einstellungen an, oder ändern Sie diese:

    • Aktueller Stammordner   In diesem schreibgeschützten Feld werden der Pfad und der Öffentliche Ordner angezeigt, den Sie ändern.

    • Clientberechtigungen aktualisieren   Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Clientzugriffsberechtigungen für diesen Öffentlichen Ordner zu aktualisieren.

    • Clientberechtigungsänderungen auf diesen Ordner und alle Unterordner anwenden   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die Änderungen, die Sie am ausgewählten Öffentlichen Ordner vorgenommen haben, auf alle untergeordneten Öffentlichen Ordner anwenden möchten. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der geänderte Öffentliche Ordner über mindestens einen untergeordneten Öffentlichen Ordner verfügt.

    • Einstellungen überschreiben   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie die Einstellungen der untergeordneten Öffentlichen Ordner mit den Einstellungen für den übergeordneten Öffentlichen Ordner überschreiben möchten. Sie können die Einstellungen Verfallszeiten, Gelesen/Ungelesen-Zustand pro Benutzer speichern, Replikate und Replikationszeitplan überschreiben. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der geänderte Öffentliche Ordner über mindestens einen untergeordneten Öffentlichen Ordner verfügt. Wenn Sie diese Option auswählen, finden Sie weitere Informationen im Abschnitt Überschreiben von Einstellungen für untergeordnete Öffentliche Ordner mit den Einstellungen des übergeordneten Öffentlichen Ordners weiter unten in diesem Thema.

  7. Auf der Seite Aktion angeben können Sie angeben, ob Clientbenutzerberechtigungen hinzugefügt oder entfernt werden sollen:

    • Benutzer hinzufügen   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Benutzer hinzuzufügen und ihre Berechtigungen festzulegen. Wenn Benutzer für diesen Ordner oder einen Unterordner bereits über Berechtigungen verfügen, werden diese Berechtigungen durch neue Berechtigungen ersetzt.

    • Benutzer entfernen   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Benutzer aus Ordnern zu entfernen, für die sie Berechtigungen besitzen. Wenn Sie diese Option auswählen, finden Sie weitere Informationen im Abschnitt Entfernen von Öffentliche Ordner-Berechtigungen für einen Clientbenutzer weiter unten in diesem Thema.

  8. Auf der Seite Berechtigungen zuweisen können Sie Benutzern Zugriff auf Öffentliche Ordner gewähren. Füllen Sie folgende Felder aus:

    • Hinzufügen   Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen Benutzer hinzuzufügen, dem Sie Berechtigungen zuweisen möchten.

    • Berechtigungsstufe   Verwenden Sie diese Liste und die zugehörigen Kontrollkästchen, um dem ausgewählten Benutzer Berechtigungen zuzuweisen. Weitere Informationen zu den Berechtigungen und dem jeweils gewährten Zugriff finden Sie unter "Zugriffsrechte und Rollen für Clientbenutzer" im Thema Grundlegendes zu Berechtigungen für Öffentliche Ordner.

      HinweisHinweis:
      Die Berechtigungsstufe Benutzerdefiniert wird in der Liste Berechtigungsstufe nicht aufgeführt. Sie können eine benutzerdefinierte Rolle erstellen, indem Sie die Kontrollkästchen für Zugriffsrechte aktivieren oder deaktivieren.
  9. Überprüfen Sie auf der Seite Benutzer hinzufügen Ihre Konfigurationseinstellungen. Klicken Sie auf Hinzufügen, um den Benutzer hinzuzufügen. Klicken Sie auf Zurück, um Änderungen an der Konfiguration vorzunehmen. Exchange entfernt alle vorhandenen Berechtigungen und erstellt anschließend die Berechtigungen für den Benutzer.

  10. Überprüfen Sie Folgendes auf der Seite Fertigstellung, und klicken Sie dann zum Schließen des Assistenten auf Fertig stellen:

    • Der Status Abgeschlossen gibt an, dass der Assistent die Aufgabe erfolgreich ausgeführt hat.

    • Der Status Fehler zeigt an, dass der Task nicht abgeschlossen wurde. Wenn die Aufgabe fehlschlägt, durchsuchen Sie die Zusammenfassung nach einer Erklärung, und klicken Sie dann auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

  11. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Clientberechtigungen für Öffentliche Ordner" im Thema Postfachberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Toolbox.

  2. Doppelklicken Sie im Ergebnisbereich auf Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole.

  3. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole den Knoten Öffentliche Standardordner, und klicken Sie dann auf den übergeordneten Öffentlichen Ordner des zu konfigurierenden Öffentlichen Ordners.

  4. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf den Öffentlichen Ordner, der konfiguriert werden soll.

  5. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Einstellungen verwalten.

  6. Füllen Sie auf der Seite Einführung die folgenden Felder aus:

    • Clientberechtigungen aktualisieren   Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Clientzugriffsberechtigungen für diesen Öffentlichen Ordner zu aktualisieren.

    • Clientberechtigungsänderungen auf diesen Ordner und alle Unterordner anwenden   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die Änderungen, die Sie am ausgewählten Öffentlichen Ordner vorgenommen haben, auf alle untergeordneten Öffentlichen Ordner anwenden möchten. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der geänderte Öffentliche Ordner über mindestens einen untergeordneten Öffentlichen Ordner verfügt.

  7. Klicken Sie auf der Seite Aktion angeben auf Benutzer entfernen, um Benutzer aus Ordnern zu entfernen, für die sie Berechtigungen besitzen, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

  8. Auf der Seite Benutzer auswählen können Sie Benutzer auswählen, denen Sie ihre Berechtigungen entziehen möchten. Klicken Sie auf Hinzufügen, um den zu entfernenden Benutzer auszuwählen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  9. Überprüfen Sie auf der Seite Benutzer entfernen Ihre Konfigurationseinstellungen. Klicken Sie auf Entfernen, um die Berechtigungen des Benutzers zu entfernen. Klicken Sie auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen. Exchange entfernt alle vorhandenen Berechtigungen für den Benutzer.

  10. Überprüfen Sie Folgendes auf der Seite Fertigstellung, und klicken Sie dann zum Schließen des Assistenten auf Fertig stellen:

    • Der Status Abgeschlossen gibt an, dass der Assistent die Aufgabe erfolgreich ausgeführt hat.

    • Der Status Fehler zeigt an, dass der Task nicht abgeschlossen wurde. Wenn die Aufgabe fehlschlägt, durchsuchen Sie die Zusammenfassung nach einer Erklärung, und klicken Sie dann auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

  11. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Clientberechtigungen für Öffentliche Ordner" im Thema Postfachberechtigungen.

  1. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Toolbox.

  2. Doppelklicken Sie im Ergebnisbereich auf Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole.

  3. Erweitern Sie in der Konsolenstruktur der Öffentliche Ordner-Verwaltungskonsole den Knoten Öffentliche Standardordner, und klicken Sie dann auf den übergeordneten Öffentlichen Ordner des zu konfigurierenden Öffentlichen Ordners.

  4. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf den Öffentlichen Ordner, der konfiguriert werden soll.

  5. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Einstellungen verwalten.

  6. Klicken Sie auf der Seite Einführung auf Einstellungen überschreiben, um die Einstellungen des untergeordneten Öffentlichen Ordners mit den Einstellungen des ausgewählten übergeordneten Öffentlichen Ordners zu überschreiben. Sie können die Einstellungen Verfallszeiten, Gelesen/Ungelesen-Zustand pro Benutzer speichern, Replikate und Replikationszeitplan überschreiben. Diese Option ist nur verfügbar, wenn der geänderte Öffentliche Ordner über mindestens einen untergeordneten Öffentlichen Ordner verfügt.

  7. Wählen Sie auf der Seite Einstellungen auswählen die Einstellungen, die überschrieben werden sollen. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die Sie konfigurieren können, finden Sie unter Konfigurieren der Eigenschaften von Öffentlichen Ordnern.

    • Verfallszeiten   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Verfallszeiten des ausgewählten Öffentlichen Ordners auf die untergeordneten Öffentlichen Ordner anzuwenden.

    • Gelesen/Ungelesen-Zustand pro Benutzer speichern   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Gelesen/Ungelesen-Einstellungen pro Benutzer in die untergeordneten Öffentlichen Ordner zu kopieren. Durch diese Einstellung können Benutzer sehen, ob eine Öffentliche Ordner-Nachricht in Microsoft Outlook gelesen oder nicht gelesen wurde.

    • Replikate   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Replikateinstellungen des ausgewählten Öffentlichen Ordners auf die untergeordneten Öffentlichen Ordner anzuwenden.

    • Replikationszeitplan   Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um den Replikationszeitplan des ausgewählten Öffentlichen Ordners auf die untergeordneten Öffentlichen Ordner anzuwenden.

  8. Überprüfen Sie auf der Seite Einstellungen überschreiben Ihre Konfigurationseinstellungen. Klicken Sie auf Überschreiben, um die Einstellungen für untergeordnete Öffentliche Ordner mit den Einstellungen des ausgewählten Öffentlichen Ordners zu überschreiben. Klicken Sie auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

  9. Überprüfen Sie Folgendes auf der Seite Fertigstellung, und klicken Sie dann zum Schließen des Assistenten auf Fertig stellen:

    • Der Status Abgeschlossen gibt an, dass der Assistent die Aufgabe erfolgreich ausgeführt hat.

    • Der Status Fehler zeigt an, dass der Task nicht abgeschlossen wurde. Wenn die Aufgabe fehlschlägt, durchsuchen Sie die Zusammenfassung nach einer Erklärung, und klicken Sie dann auf Zurück, um Konfigurationsänderungen vorzunehmen.

  10. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schließen.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: