Vorschläge? Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Planen des Benutzerzugriffs in Project Server 2013

Project
 

Gilt für:Project Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas:2015-03-09

Zusammenfassung: Von jeder Project Web App-Instanz kann zum Steuern des Benutzerzugriffs entweder der Project Server-Berechtigungsmodus oder der SharePoint-Berechtigungsmodus verwendet werden.

Project Server 2013 bietet zwei Sicherheitsmodi zum Steuern der Art des Zugriffs, der Benutzern auf Websites und Projekte gewährt wird:

  • SharePoint-Berechtigungsmodus   In diesem neuen Modus für Project Server 2013 wird für Websites, die mit Project Server 2013 verknüpft sind, ein spezieller Satz von SharePoint-Sicherheitsgruppen erstellt. Mithilfe dieser Gruppen wird Benutzern auf verschiedenen Ebenen Zugriff auf Projekte und Project Server-Funktionen gewährt. Der SharePoint-Berechtigungsmodus ist ein neuer Modus für Project Server 2013.

  • Project-Berechtigungsmodus   In diesem Modus werden von Project Server anpassbare Sicherheitsgruppen sowie weitere Funktionen bereitgestellt, die sich von SharePoint-Gruppen unterscheiden. Dieser Sicherheitsmodus war auch in Project Server 2010 verfügbar.

Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über die verfügbaren Features der einzelnen Sicherheitsmodi:

Vergleich der Features für Sicherheitsmodi in Project Server

Feature SharePoint-Berechtigungsmodus Project Server-Berechtigungsmodus

Einen einzelnen Satz von Sicherheitsgruppen in Project Web App und SharePoint Server verwenden

×

Berechtigungsvererbung für PWA und Projektwebsites

×

Direkte Autorisierung anhand von Active Directory-Sicherheitsgruppen

×

Forderungsbasierte Autorisierung

×

×

Autorisierungsverwaltung durch rollenbasierte Gruppen

×

×

Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit

×

×

Benutzerdelegierung

×

Möglichkeit zum Schützen von Arbeitsressourcen

×

Identitätswechsel

×

Sicherheitsfilterung unter Verwendung des Ressourcenstrukturplans

×

Benutzerdefinierte Sicherheitskategorien

×

Wenn Sie bestimmt haben, welches Berechtigungsmodell Sie verwenden möchten, stehen weitere Informationen zur Verfügung:

Von neuen Project Web App-Instanzen wird standardmäßig der SharePoint-Berechtigungsmodus verwendet. Bei mehreren Instanzen von Project Web App kann jede Website einen anderen Berechtigungsmodus haben.

In einer lokalen Installation von Project Server 2013 kann der Berechtigungsmodus mithilfe des Windows PowerShell-Cmdlets Set-SPProjectPermissionMode für eine bestimmte Instanz von Project Web App geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Set-SPProjectPermissionMode.

In Project Online kann der Modus auf der Portalwebsite von Microsoft Office 365 geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Berechtigungsverwaltung in Project Online.

WarnungWarnung:
Bei einem Wechsel zwischen dem SharePoint-Berechtigungsmodus und dem Project Server-Berechtigungsmodus werden sämtliche sicherheitsbezogene Einstellungen gelöscht. Wenn Sie vom SharePoint-Berechtigungsmodus in den klassischen Project Server-Berechtigungsmodus wechseln, müssen Sie Ihre Sicherheitsberechtigungsstruktur in Project Server 2013 manuell konfigurieren. Wenn Sie vom Project Server-Berechtigungsmodus wieder in den SharePoint-Berechtigungsmodus wechseln, werden Ihre Sicherheitsberechtigungsinformationen in Project Server 2013 gelöscht.

In dieser Präsentation erläutert Microsoft Program Manager Matt Roe die beiden Berechtigungsmodi und stellt einige bewährte Methoden vor.

Video: Project Server-Berechtigungsmodi

Videosymbol (Wiedergabetaste)

Anzeigen:
© 2016 Microsoft