Ändern des URL-Standardfilters

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-06-26

Bei Verwendung des Sofortnachrichtenfilters bietet Lync Server 2013 einen globalen URL-Filter zum Blockieren bestimmter URLs in Sofortnachrichtenunterhaltungen zwischen Benutzern in Ihrer Lync Server 2013-Bereitstellung. Über die Lync Server-Systemsteuerung können Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Blockieren aller oder einiger URLs in Sofortnachrichtenunterhaltungen.

  • Zulassen aller URLs. Optional können Sie einen Hinweis erstellen, der am Anfang einer Sofortnachricht eingefügt wird, die eine URL enthält.

  • Zulassen bestimmter URLs und Einfügen einer Warnung in Sofortnachrichten, die eine URL enthalten.

Zusätzlich können Sie URLs blockieren, die bestimmte Dateitypen enthalten, oder lediglich Internet-URLs blockieren, indem Sie die Übermittlung von URLs in der lokalen Intranetzone des Servers – Intranet-URLs – zulassen. Ausführliche Informationen zur URL-Filterung finden Sie unter Konfigurieren der Dateiübertragung und der URL-Filterung für Chat.

 
Anzeigen: