Ändern von vorhandenen Webdienst-Konfigurationseinstellungen

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-11-01

Sie können auf der Seite Webdienst die Authentifizierungsmethoden für den Zugriff auf Lync Server 2013-bezogene Webserver und Webdienste konfigurieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine vorhandene Webdienstrichtlinie zu ändern.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, das Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" ist (oder über gleichwertige Benutzerrechte verfügt) oder dem die Rolle "CsServerAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer des Netzwerks an, in dem Sie Lync Server 2013 bereitgestellt haben.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Sicherheit und dann auf Webdienst.

  4. Klicken Sie auf der Seite Webdienst auf eine Konfiguration, klicken Sie auf Bearbeiten, und klicken Sie dann auf Details einblenden.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Webdiensteinstellung bearbeiten unter Integrierte Windows-Authentifizierung die Option Aushandeln, Integrierte Windows-Authentifizierung oder Keine.

  6. Wählen Sie je nach Funktionen der Clients und der Unterstützung in Ihrer Umgebung, eine oder mehrere der folgenden Optionen:

    • PIN-Authentifizierung aktivieren – Clients werden über eine PIN authentifiziert.

    • Zertifikatauthentifizierung aktivieren – Die Server im Pool geben Zertifikate an die Clients aus.

    • Download einer Zertifikatkette aktivieren – Server können die Zertifikatkette für das jeweilige Zertifikat herunterladen.

  7. Klicken Sie auf Commit ausführen.

 
Anzeigen: