Verschieben von für Lync aktivierte Benutzer in einen anderen Pool

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-04-06

Sie können die Lync Server-Systemsteuerung verwenden, um Benutzer einem bestimmten Server oder Pool zuzuordnen. Mit der Lync Server-Verwaltungsshell können Sie außerdem Benutzer verschieben. Mithilfe von Filtern können Sie in der Lync Server-Systemsteuerung und in der Lync Server-Verwaltungsshell die Gruppe der zu verschiebenden Benutzer präzisieren. In einer Umgebung mit einer sehr großen Benutzerzahl ist die Möglichkeit, die Benutzer nach dem Pool zu filtern, in dem sie verwaltet werden, für die Benutzerverwaltung von entscheidender Bedeutung.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, dem die Rolle "CsUserAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf Benutzer.

  4. Klicken Sie im Menü Aktion auf Alle Benutzer in Pool verschieben.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Benutzer verschieben unter Quellregistrierungspool den Pool aus, der die zu verschiebenden Benutzerkonten enthält.

  6. Wählen Sie unter Zielregistrierungspool den Pool aus, in den Sie die Benutzer verschieben möchten.

  7. (Optional) Falls der Zielserver oder -pool nicht verfügbar ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erzwingen.

    warningWarnung:
    Wenn Sie Erzwingen aktivieren, wird das Benutzerkonto verschoben, aber alle zugehörigen Benutzerdaten werden gelöscht (z. B. von diesem Benutzer geplante Konferenzen). Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, werden sowohl das Benutzerkonto als auch die zugehörigen Daten verschoben.

  1. Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, dem die Rolle "CsUserAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  3. Klicken Sie auf der linken Navigationsleiste auf Benutzer.

  4. Klicken Sie unter Benutzersuche auf Suche und dann auf Filter hinzufügen.

  5. Wählen Sie in den Suchkriterien Registrierungspool, Gleich und FQDN des aktuellen Pools aus, und klicken Sie auf Suchen.

  6. Klicken Sie im Menü Aktion auf Alle Benutzer in Pool verschieben.

    noteHinweis:
    Wenn ein Filter auf eine vorhandene Gruppe von Benutzern angewendet wird, gilt die Option Alle Benutzer in Pool verschieben für die gefilterte Teilmenge der Benutzer, nicht für alle möglichen Benutzer.
  7. Wählen Sie im Abschnitt Benutzer verschieben unter Quellregistrierungspool den Pool aus, der die zu verschiebenden Benutzerkonten enthält.

  8. Wählen Sie unter Zielregistrierungspool den Pool aus, in den Sie die Benutzer verschieben möchten.

  9. (Optional) Falls der Zielserver oder -pool nicht verfügbar ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erzwingen.

    warningWarnung:
    Wenn Sie Erzwingen aktivieren, wird das Benutzerkonto verschoben, aber alle zugehörigen Benutzerdaten werden gelöscht (z. B. Kontakte oder von diesem Benutzer geplante Konferenzen). Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, werden sowohl das Benutzerkonto als auch die zugehörigen Daten verschoben.

  1. Je nachdem, wie Sie Windows PowerShell-Befehle ausführen (d. h. lokal oder remote), müssen Sie sich wie folgt als Mitglied der richtigen Lync Server-Administratorrolle anmelden:

    1. Wenn Sie die Befehle auf dem lokalen Computer ausführen (beispielsweise beim Anmelden direkt auf einem Front-End-Server): Melden Sie sich auf dem Computer, auf dem die Lync Server-Verwaltungsshell installiert ist, als Mitglied der Gruppe "RTCUniversalServerAdmins" oder mit den erforderlichen Benutzerrechten an, wie beschrieben unter Delegieren von Setupberechtigungen.

    2. Wenn Sie die Befehle remote auf einem anderen Computer ausführen (z. B., wenn Sie sich auf Ihrem Computer anmelden und die Befehle remote auf einem Standard Edition-Front-End-Server ausführen): Melden Sie sich mit einem Benutzerkonto, dem die Rolle "CsUserAdministrator" oder "CsAdministrator" zugewiesen ist, auf einem beliebigen Computer in Ihrer internen Bereitstellung an.

  2. Starten der Lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Verwaltungsshell.

  3. Zum Verschieben einzelner Benutzer verwenden Sie das Move-CsUser-Cmdlet wie folgt:

    Move-CsUser -Identity "Pilar Ackerman" -Target "pool01.contoso.net"
    

    Hierbei ist der zu verschiebende Benutzer Pilar Ackerman, und dieser wird vom derzeit zugeordneten Homepool in den Pool pool01.contoso.net verschoben.

  4. Zum Verschieben einer großen Zahl von Benutzern verwenden Sie das Get-CsUser-Cmdlet mit Filtern und übergeben Sie den daraus resultierenden Benutzersatz an Move-CsUser:

    Get-CsUser -Filter {RegistrarPool -eq "CurrentPoolFqdn"} | Move-CsUser -Target "TargetPoolFQDN"
    

    Zusammen können die Befehle Get-CsUser und Move-CsUser Folgendes ergeben:

    Get-CsUser -Filter {RegistrarPool -eq "pool02.contoso.net"} | Move-CsUser -Target "pool01.contoso.net"
    
 
Anzeigen: