Erneutes Zuweisen eines Servers an einen anderen Dateispeicher

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-01-24

Der Dateispeicher wird für Transaktionsdateien und als gemeinsam genutzter Speicherort für Server zum Lagern von Daten verwendet, auf die andere Server zugreifen müssen. Möchten Sie den Dateispeicher verschieben oder entfernen, müssen Sie den Vorgang sorgfältig planen, damit die Ausführung der Bereitstellung nicht unterbrochen wird und Ausfallzeiten minimiert werden.

  1. Melden Sie sich an dem Computer, auf dem Sie eine neue Dateifreigabe erstellen möchten, mit einem Konto an, das Mitglied der lokalen Administratorgruppe ist, oder verwenden Sie ein Konto mit gleichwertigen Benutzerrechten und -berechtigungen zum Erstellen einer Dateifreigabe.

  2. Erstellen Sie ein neues Verzeichnis, und geben Sie es frei.

    importantWichtig:
    Die standardmäßigen Benutzerrechte und -berechtigungen der Freigabe und des freizugebenden Dateiordners müssen dem Benutzer, der Topologie-Generator ausführt, Lese-/Schreibberechtigungen für die Freigabe und uneingeschränkte Berechtigungen für das Dateiverzeichnis gewähren. Dies ist für die Bereitstellung der Freigabe und des Verzeichnisses durch Topologie-Generator erforderlich.
    noteHinweis:
    Wenn Sie die Freigabe und das Dateiverzeichnis als lokaler Administrator erstellen, werden dem Administrator und der lokalen Administratorgruppe standardmäßig Lese-/Schreibberechtigungen für die Freigabe zugewiesen, und die lokale Administratorgruppe ist der Besitzer. Außerdem werden dem Administrator und der lokalen Administratorgruppe standardmäßig uneingeschränkte Berechtigungen für das Dateiverzeichnis zugewiesen.
  3. Melden Sie sich auf dem Computer, auf dem der Topologie-Generator installiert ist, als Mitglied der Gruppe "Domänen-Admins" oder "RTCUniversalServerAdmins" an.

  4. Starten des Topologie-Generators: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Topologie-Generator.

  5. Wenn Sie von Topologie-Generator aufgefordert werden, die Quelle der Lync Server 2010-Topologiedokumente zu wählen, wählen Sie Herunterladen der Topologie aus einer vorhandenen Bereitstellung, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Geben Sie unter Topologie speichern unter in Dateiname einen Namen für das Topologiedokument ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

  7. Erweitern Sie den zu entfernenden Server dessen Dateispeicher verschoben werden muss (beispielsweise Directorpool).

  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Server, klicken Sie auf Bearbeiten von Eigenschaften , und führen Sie unter Zuordnungen einen der folgenden Schritte aus:

    • Zum Erstellen eines neuen Dateispeichers klicken Sie auf Neu. Geben Sie in Definieren eines neuen Dateispeichers den Dateiserver-FQDN und die Dateifreigabe ein, und klicken Sie dann auf OK.

      importantWichtig:
      Sie erstellen damit nicht die Dateifreigabe, sondern definieren sie für die Verwendung in Topologie-Generator. Die Dateifreigabe muss vor der Veröffentlichung erstellt werden. Wenn Sie die Topologie veröffentlichen, wird die besitzerverwaltete Zugriffssteuerungsliste vom Veröffentlichungsworkflow auf die Freigabe angewendet.
    • Zum Zuweisen an einen vorhandenen Dateispeicher klicken Sie unter Dateifreigabe auf den Speicher.

  9. Wählen Sie den Server, den Sie dem neuen oder vorhandenen Dateispeicher zuweisen möchten, und klicken Sie auf OK.

  10. Veröffentlichen Sie die Topologie, und überprüfen Sie den Replikationsstatus.

  11. Öffnen Sie Lync Server-Bereitstellungs-Assistent auf dem Server, der der Dateifreigabe erneut zugewiesen wird (wenn z. B. ein neuer Dateispeicher erstellt wurde und die Front-End-Server dem Speicherort des neuen Dateispeichers zugeordnet wurden). Wählen Sie Installieren oder Aktualisieren des Lync Server-Systems und anschließend Schritt 2: Lync Server-Komponenten einrichten oder entfernen, und klicken Sie dann auf Ausführen. Überprüfen Sie die Zusammenfassung der Änderungen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

    importantWichtig:
    Wiederholen Sie Lync Server-Bereitstellungs-Assistent Schritt 2: Lync Server-Komponenten einrichten oder entfernen auf jedem Server, auf den sich das Verschieben des Dateispeichers auswirkt. Serverrollen, die von der Änderung des Speicherorts des Dateispeichers betroffen sind:
    • Front-End-Pool, Front-End-Server

    • Standard Edition-Server

    • Director, Directorpool

    • Archivierungsserver

    Optional: Wenn Sie lieber Lync Server-Verwaltungsshell verwenden möchten, führen Sie auf jeder betroffenen Serverrolle das folgende Cmdlet aus:
    Enable-CsComputer
 
Anzeigen: