Entfernen erforderlicher Software von Lync Server

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-05-11

Während des Bereitstellungsprozesses installiert der Bereitstellungs-Assistent für Microsoft Lync Server 2010 automatisch erforderliche Softwarekomponenten entsprechend der Rolle, die der Server in der Bereitstellung erfüllt. Wenn Sie keine neue Lync Server-Topologie bereitstellen möchten oder wenn keine anderen Programme auf dem Computer diese Software verwenden, empfiehlt es sich, diese Komponenten zu entfernen. Wenn Sie eine neue Lync Server-Topologie bereitstellen und der Bereitstellungs-Assistent die erforderlichen Softwarekomponenten nicht auf dem Computer erkennt, installiert er diese Komponenten neu.

tipTipp:
Das Entfernen anderer Dateien ist optional. Es ist nicht erforderlich, Dateien zu entfernen, die im folgenden Verfahren genannt werden.

  1. Melden Sie sich auf dem Computer, auf dem Lync Server 2010 installiert wurde, als Mitglied der Gruppe der lokalen Administratoren an.

  2. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.

  3. Klicken Sie auf Programme und dann auf Programme und Funktionen.

  4. Klicken Sie in der Liste auf jedes der folgenden Programme und dann jeweils auf Deinstallieren.

    noteHinweis:
    Bei der Liste der zu entfernenden Pakete wird davon ausgegangen, dass die Serverrollendateien bereits entfernt wurden. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie nicht fort, sondern lesen Sie die Anleitung unter Entfernen von Lync Server 2010-Dateien.
    Wenn Sie die Reihenfolge der Komponenten, wie sie in der Liste aufgeführt sind, einhalten, sollten etwaige Probleme, die aufgrund der Abhängigkeit zwischen Paketen auftreten können, weitest gehend vermieden werden. In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Sie, wenn Sie ein Paket vor einem Paket entfernen, das von diesem abhängig ist, das abhängige Paket dann nicht mehr entfernen können.
    • Microsoft Unified Communications Managed API 3.0 Windows Workflow Activities Runtime (64-Bit)

    • Microsoft Unified Communications Managed API 3.0 Core Runtime (64-Bit)

    • Microsoft Server Speech Platform Runtime (x64)

    • Microsoft Server Speech Recognition Language – TELE (en-US)

      noteHinweis:
      Diese Software deinstallieren Sie für jedes Sprachpaket, das auf dem Computer installiert ist.
    • Microsoft Server Speech Text to Speech Voice (en-US, Helen)

      noteHinweis:
      Diese Software deinstallieren Sie für jedes Sprachpaket, das auf dem Computer installiert ist.
    • Microsoft SQL Server VSS Writer

    • Microsoft SQL Server Native Client

    • Microsoft SQL Server 2008 R2 Browser oder Microsoft SQL Server 2008 Browser

    • Microsoft SQL Server 2005-Abwärtskompatibilität

    • Microsoft SQL Server 2008 R2 (64-Bit) oder Microsoft SQL Server 2008 (64-Bit)

    • Unterstützungsdateien für Microsoft SQL Server 2008 R2-Setup oder Unterstützungsdateien für Microsoft SQL Server 2008-Setup

    • URL-Rewrite-Modul 2 für IIS

      importantWichtig:
      Wenn Sie vorhaben, das URL-Rewrite-Modul für IIS zu entfernen, empfehlen wir dringend, vorher Internetinformationsdienste (Internet Information Services, IIS) über den Server-Manager des Servers zu entfernen.
    • Microsoft Silverlight

    • Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable – x64 9.0.30729.4148

    • Microsoft Visual J# 2.0 Redistributable Package – SE (x64)

      noteHinweis:
      Das Entfernen von Silverlight, der Visual C++ 2008 Redistributable und der Visual J# Redistributable ist optional. Wenn Sie vorhaben, den Server in Lync Server 2010 oder in anderen Serverrollen neu bereitzustellen, muss diese Software u. U. installiert sein.
 
Anzeigen: