Entfernen der Definition für vertrauenswürdige Anwendungen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-04-11

Vertrauenswürdige Anwendungen verwalten Sie in der Regel durch Ausführen von Windows PowerShell-Befehlszeilenschnittstelle-Cmdlets in der Lync Server-Verwaltungsshell. Sie können Cmdlets auch verwenden, um einen Pool auf das Entfernen vorzubereiten. Bevor Sie den Pool entfernen können, müssen Sie die Anwendungsregistrierung aus dem Pool entfernen.

importantWichtig:
Mit diesem Verfahren wird nicht die Anwendung entfernt. Wenn Sie die Anwendung entfernen möchten, lesen Sie die einschlägigen Hinweise in der Dokumentation der Anwendung.

  1. Melden Sie sich auf dem Computer, auf dem der Topologie-Generator installiert ist, als Mitglied der Gruppe "Domänen-Admins" oder "RTCUniversalServerAdmins" an.

    importantWichtig:
    Für dieses Verfahren sollte dies ein Front-End-Server oder -pool sein.
  2. Starten der Lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Verwaltungsshell.

  3. Geben Sie in der Lync Server-Verwaltungsshell einen der folgenden Befehle ein:

    • Get-CsTrustedApplication

      Listet Angaben zu Identität, Computer, Dienst, Protokoll und Anwendungs-ID für alle registrierten vertrauenswürdigen Anwendungen auf.

    • Get-CsTrustedApplication -Identity <ExternalApplicationIdentity>

      Listet Eigenschaften für den vertrauenswürdigen Anwendungsserver auf. Beispiel: Get-CsTrustedApplication -Identity appsrv.contoso.net/tapp1 gibt Eigenschaften für appsrv.contoso.net und die Anwendung tapp1 zurück.

    • Get-CsTrustedApplication | Where-Object {$_.TrustedApplicationPoolFqdn -eq "<TrustedApplicationPoolFqdn>"}

      Listet nur vertrauenswürdige Anwendungen einschl. Eigenschaften auf, die auf dem vertrauenswürdigen Anwendungsserver registriert sind. Beispiel: Get-CsTrustedApplication | Where-Object {$_.TrustedApplicationPoolFqdn -eq "apppool.contoso.net"} gibt vertrauenswürdige Anwendungen und Eigenschaften für den Pool mit vertrauenswürdigen Anwendungsservern namens apppool.contoso.net zurück.

    Die –Identity-Parameterzeichenfolge, die Sie im Remove-CsTrustedApplication-Cmdlet verwenden, ist die Anwendungs-ID, wie sie in der Ausgabe von Get-CsTrustedApplication angegeben wird. Verwenden Sie den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des vertrauenswürdigen Anwendungsservers, einen Schrägstrich (/) und dann die Anwendungs-ID.

    tipTipp:
    Verwenden Sie die ersten beiden Cmdlet-Zeichenfolgen in Situationen, in denen Sie wissen, welchen vertrauenswürdigen Anwendungsserver Sie entfernen müssen, aber nicht sicher sind, welche Anwendungen in der Topologie von dem Entfernen des vertrauenswürdigen Anwendungsservers betroffen sein könnten. Mit der ersten Cmdlet-Zeichenfolge wird eine Liste der Anwendungen abgerufen. Das zweite Cmdlet gibt eine Liste mit detaillierten Informationen zum vertrauenswürdigen Anwendungsserver und zu der Anwendung zurück. Das dritte Cmdlet gibt Einzelheiten zu allen Anwendungen zurück, die auf dem vertrauenswürdigen Anwendungsserver bereitgestellt sind.
  4. Geben Sie in der Lync Server-Verwaltungsshell den Befehl Remove-CsTrustedApplication -Identity <ExternalApplicationIdentity> ein.

    noteHinweis:
    Das Cmdlet gibt keine Bestätigung der erfolgreichen Ausführung des Vorgangs zurück. Führen Sie Get-CsTrustedApplication erneut aus, um zu bestätigen, dass die Anwendung nicht mehr registriert ist.
  5. Geben Sie in der Lync Server-Verwaltungsshell den Befehl Get-CsTrustedApplication ein, und überprüfen Sie die Ausgabe, um sicherzustellen, dass die Anwendung nicht mehr registriert ist.

  6. Starten des Topologie-Generators: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Topologie-Generator.

  7. Wenn Sie im Topologie-Generator aufgefordert werden, die Quelle der Lync Server 2010-Topologiedokumente auszuwählen, wählen Sie Topologie aus einer vorhandenen Bereitstellung herunterladen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Geben Sie im Dialogfeld Topologie speichern unter im Feld Dateiname einen Namen für das Topologiedokument ein, und klicken Sie auf Speichern.

  9. Erweitern Sie im Topologie-Generator den Knoten Vertrauenswürdige Anwendungsserver, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den vertrauenswürdigen Anwendungsserver oder Pool, klicken Sie auf Löschen und dann auf OK.

    warningWarnung:
    Wenn Sie versehentlich ein falsches Objekt löschen und die Topologie noch nicht veröffentlicht haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Lync Server 2010, und klicken Sie dann auf Topologie herunterladen. Klicken Sie anschließend unter Download der Topologie bestätigen auf Ja.
  10. Veröffentlichen Sie die Topologie, überprüfen Sie den Replikationsstatus, und führen Sie dann je nach Bedarf den Lync Server-Bereitstellungs-Assistenten aus.

 
Anzeigen: