Deaktivieren von System Center Operations Manager oder der Drittanbieterüberwachung

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-18

noteHinweis:
In diesem Thema wird Microsoft System Center Operations Manager 2007 R2 (früher Microsoft Operations Manager) beschrieben. Wenn Ihr Unternehmen eine andere Überwachungslösung nutzt, lesen Sie in der Dokumentation zu diesem Überwachungssystem nach, wie Sie die Überwachung von Servern beenden können, auf denen Microsoft Lync Server 2010 oder Microsoft Lync Server 2010-Komponenten ausgeführt werden.

Für System Center Operations Manager 2007 R2 ist ein Microsoft Lync Server 2010-spezifisches Operations Manager Management Pack verfügbar. Für Server mit Lync Server 2010 oder Lync Server 2010-Komponenten, die Sie mit System Center Operations Manager überwachen, sollten Sie den Pool oder den Server in den Wartungsmodus versetzen, wenn Sie diese Komponenten verschieben, entfernen oder außer Betrieb nehmen. Damit verhindern Sie, dass in System Center Operations Manager eine große Zahl von Warnungen ausgegeben wird.

Ausführliche Informationen zum System Center Operations Manager 2007 R2 Management Pack für Microsoft Lync Server 2010 und zum Herunterladen des Management Pack finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=214711&clcid=0x407.

noteHinweis:
Ausführliche Anleitungen zur Verwendung von System Center Operations Manager, u. a. zum Verwalten der Konsole oder des Management Pack, sind nicht Gegenstand dieses Dokuments. Informationen zur Verwendung von System Center Operations Manager 2007 R2 finden Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=214710&clcid=0x407.

  1. Melden Sie sich mit einem Konto, das Mitglied der Administratorrolle von Operations Manager für die Operations Manager 2007-Verwaltungsgruppe ist, am Computer an.

  2. Klicken Sie unter Vorgänge auf Überwachung.

  3. Erweitern Sie im Bereich Überwachung den Knoten Überwachung, und erweitern Sie dann Microsoft Lync Server 2010 Integrität.

  4. Klicken Sie auf Pools und dann im Bereich Pools auf den Namen des Pools.

  5. Erweitern Sie im Bereich Aktionen den Knoten Tasks für LS-Pool, und klicken Sie dann auf LS-Pool in Wartungsmodus schalten.

  6. Klicken Sie unter Task auf diesen Zielen ausführen auf den Pool.

  7. Überschreiben Sie in Taskparameter den Wert MaintenanceWindowInMinutes, und klicken Sie dann auf Ausführen.

    noteHinweis:
    Sie können den Wert in Minuten angeben. Der Mindestwert ist 5 Minuten, der Höchstwert ist 1.051.200 Minuten (2 Jahre).
  8. Vergewissern Sie sich unter Taskstatus, dass der Task ordnungsgemäß ausgeführt wurde, und klicken Sie auf Schließen.

  1. Melden Sie sich mit einem Konto, das Mitglied der Administratorrolle von Operations Manager für die Operations Manager 2007-Verwaltungsgruppe ist, am Computer an.

  2. Klicken Sie unter Vorgänge auf Überwachung.

  3. Erweitern Sie im Bereich Überwachung den Knoten Überwachung, und erweitern Sie dann Microsoft Lync Server 2010 Integrität.

  4. Klicken Sie auf Server und dann im Bereich Server auf den Namen des Servers.

  5. Erweitern Sie im Bereich Aktionen den Knoten Statusaktionen, und klicken Sie dann auf Wartungsmodus starten.

  6. Klicken Sie unter Task auf diesen Zielen ausführen auf den Pool.

  7. Überschreiben Sie in Taskparameter den Wert MaintenanceWindowInMinutes, und klicken Sie dann auf Ausführen.

    noteHinweis:
    Sie können den Wert in Minuten angeben. Der Mindestwert ist 5 Minuten, der Höchstwert ist 1.051.200 Minuten (2 Jahre).
  8. Vergewissern Sie sich unter Taskstatus, dass der Task ordnungsgemäß ausgeführt wurde, und klicken Sie auf Schließen.

 
Anzeigen: