Umleiten des nächsten Hopservers des Edgeservers

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-04-06

Der Director hat eine eingehende Abhängigkeit vom Edgeserver oder vom Edgeserverpool. Die Abhängigkeit ist als Nächster Hoppool in der Edgeserverkonfiguration im Topologie-Generator definiert. Wenn Sie den Director oder den Directorpool entfernen möchten, müssen Sie die Abhängigkeit vom nächsten Hop auf einen anderen Director oder auf einen Front-End-Server in der Bereitstellung umleiten. Wenn Sie die Abhängigkeit vom nächsten Hop nicht entfernen, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

  1. Melden Sie sich auf dem Computer, auf dem der Topologie-Generator installiert ist, als Mitglied der Gruppe "Domänen-Admins" oder "RTCUniversalServerAdmins" an.

  2. Starten des Topologie-Generators: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Topologie-Generator.

  3. Wenn Sie im Topologie-Generator aufgefordert werden, die Quelle der Lync Server 2010-Topologiedokumente auszuwählen, klicken Sie auf Topologie aus einer vorhandenen Bereitstellung herunterladen, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Topologie speichern unter im Feld Dateiname einen Namen für das Topologiedokument ein, und klicken Sie auf Speichern.

  5. Erweiteren Sie im Topologie-Generator den Knoten Edgepools, klicken Sie auf den Edgeserver oder -pool, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Edgeserver oder -pool, und klicken Sie dann auf Eigenschaften bearbeiten.

  6. Klicken Sie in Eigenschaften bearbeiten auf Nächster Hop, wählen Sie in Nächster Hoppool eine der anderen Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK.

    importantWichtig:
    Wenn der Director oder der Directorpool als globale Partnerverbundroute verwendet wird, müssen Sie die Route auf einen anderen Director oder Directorpool oder auf einen Edgeserver umstellen, der für den Partnerverbund gekennzeichnet ist.
  7. Überprüfen Sie die DNS-SRV-Einträge (Domain Name System) oder andere Einträge, die u. U. geändert werden müssen, wenn Sie einen Director entfernen.

 
Anzeigen: