Deinstallieren von Lync Server 2010 und Entfernen von Serverrollen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-01-24

Bei der Instandhaltung eines Systems müssen immer wieder Änderungen an der Bereitstellung vorgenommen werden. Ein wichtiger Schritt ist hierbei die Stilllegung oder Außerbetriebnahme von vorhandenen Komponenten, die Sie durch andere oder neuere Komponenten ersetzen.

importantWichtig:
Bei den Anleitungen in diesem Thema wird von einer reinen Microsoft Lync Server 2010-Umgebung ausgegangen. Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, wurden die Verfahren in den folgenden Themen nicht auf fehlerfreies Funktionieren beim Umstellen von Lync Server 2010 zurück auf Microsoft Office Communications Server 2007 R2 oder eine frühere Version getestet.

Die Dokumentation "Deinstallieren von Lync Server 2010 und Entfernen von Serverrollen" umfasst zwei Hauptabschnitte. Der erste Abschnitt, Entfernen von Servern und Serverrollen, enthält die Verfahren, die Sie durchführen müssen, um einzelne Server oder Serverrollen zu entfernen, beispielsweise einen A/V-Konferenzpool oder einen Front-End-Pool. Im zweiten Abschnitt Außerbetriebsetzen einer Bereitstellung, erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen einer ganzen Lync Server 2010-Bereitstellung. Damit können Sie z. B. im Rahmen der Umstellung auf ein Produktionssystem oder bei der Umgestaltung der bisherigen Lync Server 2010-Bereitstellung vor dem Bereitstellen des neuen Entwurfs eine Bereitstellung aus einem Testlabor entfernen.

 
Anzeigen: