Freigeben einer Anwendung nicht möglich

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-05-12

Problem   Beim Freigeben eines Programms mit Microsoft Lync 2010 treten Probleme auf.

Lösung   Es können Probleme mit der Konfiguration oder der Anbindung zugrunde liegen, oder Sie verwenden ein Programm, das nicht in einem Anruf oder einer Besprechung in Lync 2010 freigegeben werden kann. Folgende Programme können nicht freigegeben werden:   

  • Microsoft Lync 2010

  • Microsoft Lync 2010-Aufzeichnungs-Manager

  • Microsoft Lync 2010 Attendee

  • Windows-Explorer

  • Kurznotizen

  • Windows-Sidebar

  • Programme, die Sie mit Benutzerrechten und -berechtigungen ausführen, die restriktiver sind als die Benutzerrechte und -berechtigungen für Lync.

Wenn Sie Inhalte aus einem dieser Programme mit anderen Teilnehmern einer Lync-Unterhaltung oder -Besprechung austauschen möchten, können Sie die Desktopfreigabe verwenden.

Handelt es sich nicht um ein Programm in der obigen Liste, gehen Sie wie folgt vor:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie Verbindungen zu Kontakten herstellen können, bevor Sie versuchen, ein Programm freizugeben. Für die Programmfreigabe sind intakte Verbindungen zu den beabsichtigten Empfängern eine Voraussetzung.

  • Wenn Sie ein Programm für mehrere Kontakte freigeben möchten, versuchen Sie es zunächst mit nur einem Kontakt. Daran lässt sich feststellen, ob das Problem während einer Kommunikation zwischen genau zwei Teilnehmern oder nur während Konferenzen auftritt.

  • Geben Sie statt des Programms Ihren Desktop frei.

  • Prüfen Sie, ob Geräte wie z. B. Lautsprecher ordnungsgemäß angeschlossen sind und einwandfrei funktionieren. Wenn diese Geräte korrekt funktionieren, liegt wahrscheinlich ein Konfigurationsfehler für die Programmfreigabe vor.

noteHinweis:
Von der Freigabe von Windows Media Player in einem Designmodus wird abgeraten, da die Anzeige hier nicht optimal ist.

Darüber hinaus ist die Programmfreigabe nicht verfügbar, wenn Sie Lync auf einem Remotecomputer mit Windows Server 2008 R2, einer früheren Version von Windows Server 2008 oder Windows Vista ausführen.

Zurück zu Freigeben

 
Anzeigen: