Begrenzen der Anrufe von Gateways für Lync Server 2010

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-05-02

Für jedes Gateway ist eine maximale Anzahl fehlgeschlagener Anrufversuche konfiguriert, nach der der Datenverkehr zu diesem Gateway begrenzt wird. Die Standardeinstellung für die Versuche liegt bei zehn. Die Begrenzung der Anrufversuche wirkt abschreckend auf böswillige Versuche, die eingehenden Datenleitungen zu belegen.

Für jeden Anruf darf ein bestimmtes Gateway nur jeweils einmal versucht werden. Wenn alle Gateways, die eine bestimmte Route bedienen, als nicht verfügbar gekennzeichnet sind, verwirft der Server den Anruf und benachrichtigt den Client. Sie können ein Gateway auch so konfigurieren, dass es für einen bestimmten Zeitraum aus der Auswahllogik entfernt wird. Das nicht reagierende Gateway wird für immer längere Zeiträume aus der Liste der verfügbaren Gateways entfernt, bis zu einem Maximum von 60 Minuten. Während dieser Zeit versucht der Server wiederholt, eine positive Antwort zu erhalten. Sobald der Server eine positive Antwort erhält, fügt er das Gateway wieder der Liste der verfügbaren Gateways hinzu.

 
Anzeigen: