DNS-Anforderungen für den Front-End-Pool in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-12-15

Zum erfolgreichen Durchführen dieses Verfahrens müssen Sie mindestens als Mitglied der Gruppe "Domänen-Admins" oder als Mitglied der Gruppe "DNSnsAdmins" beim Server oder bei der Domäne angemeldet sein.

Sie müssen die erforderlichen DNS-Einträge (Domain Name System) konfigurieren, bevor Sie Ihre Topologie im Topologie-Generator veröffentlichen. Bei einigen der in der Konfiguration einer Lync Server 2013-Bereitstellung verwendeten vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Names, FQDNs) handelt es sich nicht um physische Server-FQDNs, sondern um logische FQDNs. Daher ist vor der Veröffentlichung eine zusätzliche DNS-Konfiguration erforderlich.

warningWarnung:
Lync Server 2013 unterstützt keine Domänen mit einfacher Bezeichnung. Beispielsweise wird eine Gesamtstruktur mit der Stammdomäne contoso.local unterstützt, die Stammdomäne local hingegen nicht. Ausführliche Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 300684, „Informationen zur Konfiguration von Windows für Domänen mit DNS-Namen mit einfacher Bezeichnung“, unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=3052&kbid=300684.
importantWichtig:
Der angegebene Name muss mit dem auf dem Server konfigurierten Computernamen übereinstimmen. Der Name eines Computers, der nicht Mitglied einer Domäne ist, ist standardmäßig kein FQDN, sondern ein Kurzname. Der Topologie-Generator verwendet FQDNs und keine Kurznamen. Verwenden Sie nur Standardzeichen (also A - Z, a - z, 0 - 9 und Bindestriche) beim Zuweisen der FQDNs von Servern mit Lync Server, Edgeserver und Pools. Verwenden Sie keine Unicode-Zeichen oder Unterstriche. Andere als die genannten Zeichen in einem FQDN werden von externen DNS und öffentlichen Zertifizierungsstellen (wenn der FQDN dem SN im Zertifikat zugewiesen werden muss) häufig nicht unterstützt.

Bevor Sie die Topologie nach ihrer Bereitstellung in Betrieb nehmen, sollten Sie sicherstellen, dass die folgenden Active Directory- und DNS-Einträge erstellt wurden (die jeweiligen Anforderungen richten sich nach den verwendeten Funktionen):

  • Jede Serverrolle in der Topologie wird als Active Directory-Objekt veröffentlicht (die Veröffentlichung erfolgt beim Computerbeitritt zur Domäne).

  • Für jeden Server ist ein DNS-A-Eintrag vorhanden.

  • Für jede Domäne ist ein DNS-SRV-Eintrag vorhanden, wenn Sie die automatische Anmeldung für Clients in der Form "_sipinternaltls_tcp. <SIP-Domäne> " verwenden möchten. Wenn Sie für Clients eine manuelle Konfiguration verwenden, ist dieser Eintrag nicht erforderlich.

  • Ein DNS-A-Eintrag für jede konfigurierte einfache URL, für die es im Allgemeinen vier Typen gibt: "Meet", "Dialin", "LWA" und "Scheduler". Zusätzlich gibt es die einfache URL "Admin", bei der es sich um eine spezielle URL für den Zugriff auf die Systemsteuerung für Lync Server 2013 handelt.

  • Der Server, auf dem SQL Server ausgeführt wird, muss der Domäne beigetreten und für den Computer erreichbar sein, über den der Topologie-Generator die Veröffentlichung durchführt.

Die Tabelle folgt den Referenzarchitekturen aus dem Abschnitt zur Planung. Ausführliche Informationen finden Sie unter Szenarien für den Zugriff durch externe Benutzer in Lync Server 2013 in der Planungsdokumentation.

Für den Front-End-Pool benötigte DNS-Einträge

Ort Typ FQDN Zugeordnet zu/Kommentar

Interne DNS-Konfiguration

A

pool01.contoso.net

Pool01 (DNS-Lastenausgleich). Erfordert einen DNS-A-Eintrag für die IP-Adresse jedes Front-End-Servers im Pool mit Zuordnung zum Pool-FQDN.

Interne DNS-Konfiguration

A

pool01.contoso.net

Pool01 (virtuelle IP [VIP] des Hardwaregeräts für den Lastenausgleich)

Interne DNS-Konfiguration

A

fe01.contoso.net

fe02.contoso.net

fe03.contoso.net

Pool01 Front-End-Server (KNOTEN 1)

Pool01 Front-End-Server (KNOTEN 2)

Pool01 Front-End-Server (KNOTEN 3)

Interne DNS-Konfiguration

A

fe02.contoso.net

Pool01 Front-End-Server (KNOTEN 2)

Interne DNS-Konfiguration

A

lsweb.contoso.net

Pool01 (VIP) für Webdatenverkehr vom Client zum Server

Interne DNS-Konfiguration

A

sqlbe.contoso.net

Pool01, Back-End-Server mit SQL Server 2008 R2

Interne DNS-Konfiguration

A

sip.contoso.com

Erforderlich für Lync Phone Edition, für die automatische Anmeldung von Clients ohne DNS-SRV-Einträge und für den exakten Domänenabgleich. Nicht in allen Fällen erforderlich.

Interne DNS-Konfiguration

A

sip.fabrikam.com

Setzt eine zweite SIP-Domäne voraus. Erforderlich für Lync Phone Edition, für die automatische Anmeldung von Clients ohne DNS-SRV-Einträge und für den exakten Domänenabgleich. Nicht in allen Fällen erforderlich.

Interne DNS-Konfiguration

A

dialin.contoso.com

Einfache URL für Einwahlkonferenzen, die intern veröffentlicht wird. Der Front-End-Server (oder Director, sofern installiert) antwortet auf Anforderungen einfacher URLs.

Interne DNS-Konfiguration

A

meet.contoso.com

Einfache URL für Konferenzen, die intern veröffentlicht wird. Der Front-End-Server (oder Director, sofern installiert) antwortet auf Anforderungen einfacher URLs.

Interne DNS-Konfiguration

A

admin.contoso.com

admin

Optionaler Eintrag. Einfache URL für den Zugriff auf die Systemsteuerung für Lync Server 2013, die intern veröffentlicht wird. Der Front-End-Server (oder Director, sofern installiert) antwortet auf Anforderungen einfacher URLs. Es wird empfohlen, nur den Hostnamen zu verwenden (keinen Domänennamen).

noteHinweis:
VIP = Virtuelle IP-Adresse für ein Hardwaregerät zum Lastenausgleich

 

Ort Typ FQDN Ziel-FQDN Port Zugeordnet zu/Kommentar

Interne DNS-Konfiguration

SRV

_sipinternaltls._tcp.contoso.com

pool01.contoso.com

5061

Erforderlich, damit die automatische Konfiguration von Lync 2013-Clients intern funktioniert

Interne DNS-Konfiguration

SRV

_sipinternaltls._tcp.fabrikam.com

pool01.fabrikam.com

5061

Erforderlich, damit die automatische Konfiguration von Lync 2013-Clients intern funktioniert

Interne DNS-Konfiguration

SRV

_ntp._udp.contoso.com

dc01.contoso.com

123

NTP-Quelle (Network Time Protocol), die für Geräte mit Lync Phone Edition erforderlich ist. Intern sollte dieser Eintrag auf den Domänencontroller verweisen. Wenn der Domänencontroller nicht definiert ist, wird der NTP-Server "time.windows.com" verwendet.

 
Anzeigen: