Neue Funktionen des Archivierungsservers

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-10-13

In der Microsoft Lync Server 2010-Kommunikationssoftware werden verschiedene neue Funktionen eingeführt, die Organisationen eine verbesserte Archivierung von Sofortnachrichten- und Besprechungsinhalten zur Einhaltung von Bestimmungen ermöglichen. Hierzu zählen:

  • Archivierung von konsolidierten Sofortnachrichten- und Besprechungsinhalten

    In früheren Versionen von Office Communications Server wurden Inhalte von Sofortnachrichten- und Webkonferenzen (Besprechungen) separat verwaltet, und die archivierten Inhalte für diese zwei Besprechungstypen wurden getrennt voneinander gespeichert. In Lync Server 2010 werden die zwei Archivierungstypen auf verschiedene Arten konsolidiert.

    • Zur einfacheren Verwaltung werden die Richtlinieneinstellungen zur Archivierung von Instant Messaging und Besprechungen vereinheitlicht.

    • Der Hauptarchivierungsspeicher konsolidiert Sofortnachrichteninhalte und Informationen zu den Ein-/Ausgängen der Webkonferenzteilnehmer. (Die Inhalte von Besprechungshandzetteln werden weiterhin auf einer separaten Dateifreigabe gespeichert.)

  • Durchsuchbare Aufzeichnung archivierter Informationen

    Mit Lync Server 2010 wird zudem ein neues Exporttool für Sitzungen eingeführt, das über ein Lync Server-Cmdlet verwendet werden kann. Das Tool erstellt eine durchsuchbare Aufzeichnung des archivierten Inhalts. Diese Aufzeichnung enthält Sofortnachrichteninhalte, die Ein-/Ausgänge der Besprechungsteilnehmer sowie Verknüpfungen zu Dateien, die während einer Konferenz freigegeben wurden.

  • Berücksichtigung von benutzerspezifischen Einstellungen für Konferenzen

    In Lync Server 2010 werden benutzerspezifische Archivierungseinstellungen für alle Arten von Konferenzen berücksichtigt. Wenn eine Aktivität eines bestimmten Benutzers archiviert wird, werden alle Sofortnachrichten und Besprechungsinhalte sowohl für Sofortnachrichtenkonferenzen als auch für Webkonferenzen archiviert, an denen der Benutzer teilgenommen hat.

  • Neue Richtlinieneinstellungen

    Darüber hinaus umfasst Lync Server 2010 neue Richtlinieneinstellungen zum Deaktivieren von Lync Server 2010-Funktionen, die nicht archiviert werden können (z. B. Anmerkungen, Anwendungsfreigabe und Peer-zu-Peer-Dateiübertragungen). Dieses Verhalten stellt sicher, dass die gesamte Kommunikation Ihrer Benutzer archiviert wird, wenn dies zur Einhaltung von Bestimmungen erforderlich ist.

 
Anzeigen: