Notrufunterstützung (E9-1-1)

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-06-11

9-1-1 (erweitert) (E9-1-1) ist ein Benachrichtigungssystem für Notfallsituationen, bei dem die Telefonnummer des Anrufers einem physischen Standort in Form einer Adresse zugeordnet wird. Anhand dieser physischen Adresse oder Standortinformationen kann die Rettungsleitstelle umgehend Rettungskräfte an die Unglücksstelle schicken. Beim herkömmlichen Notrufsystem wird eine Telefonnummer lediglich mit einer Rechnungsadresse verknüpft. Diese weicht jedoch möglicherweise von dem Standort ab, von dem aus der Notruf getätigt wurde. (Wenn eine Organisation z. B. in einem großen Gebäude oder in einem Gebäudekomplex ansässig ist.) Durch die Bereitstellung eines E9-1-1-Systems kann eine Organisation der jeweiligen Rettungsleitstelle den genauen Unglücksort, beispielsweise das Gebäude, die Etage und den Konferenzraum, mitteilen.

E9-1-1 kann im Rahmen einer Bereitstellung von Microsoft Lync Server 2010-Enterprise VoIP mithilfe einer SIP-Trunkverbindung mit einem E9-1-1-Routingdienst von einem qualifizierten E9-1-1-Dienstanbieter oder mithilfe eines ELIN (Emergency Location Identification Number)-Gateway unterstützt werden, das mit Ihrem Telefonfestnetzanbieter (Public Switched Telephone Network, PSTN) verbunden wird.

Lync Server 2010 unterstützt die E9-1-1-Funktion gegenwärtig nur in den USA.

 
Anzeigen: