E9-1-1-Unterstützung in Lync Server 2013

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-09-21

Lync Server 2013 bietet im Rahmen einer Enterprise-Bereitstellung die Funktion E9-1-1 (9-1-1 (erweitert)). Hierbei handelt es sich um eine Benachrichtigungsfunktion für Notfallsituationen, bei der die Telefonnummer des Anrufers einer allgemeinen Adresse (d. h. Straße) zugeordnet wird. Die Unterstützung für E9-1-1 steht nur in den USA zur Verfügung.

Um die Notruffunktion im Rahmen einer Lync Server 2013-Bereitstellung zu unterstützen, müssen Sie den E9-1-1-Routingdienst von einem zertifizierten Anbieter für die Notrufunterstützung anfordern oder ein ELIN (Emergency Location Identification Number)-Gateway verwenden. Der Anbieter für die Notrufunterstützung leitet Notrufe von Lync Server 2013 basierend auf den im Anruf enthaltenen Standortinformationen an die richtige Rettungsleitstelle weiter. Ausführliche Informationen zur E9-1-1-Unterstützung finden Sie unter Planen von Notrufdiensten (E9-1-1) in Lync Server 2013 in der Planungsdokumentation.

 
Anzeigen: