Installieren und Konfigurieren von Gruppenchatserver

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-18

importantWichtig:
Sie müssen zunächst vorherige Versionen der Hauptkomponenten von Microsoft Lync Server 2010 oder Microsoft Office Communications Server sowie vorherige Versionen der Microsoft Unified Communications Managed API (UCMA) deinstallieren, bevor Sie Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat installieren. Ausführliche Informationen zum Deinstallieren der Hauptkomponenten finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 2407349 "Beschreibung des kumulativen Updates für Microsoft Office Communications Server 2007 R2-Kernkomponenten: September 2010" unter http://support.microsoft.com/kb/2407349/de-de.

Sie verwenden zwei Assistenten zum Installieren von Lync Server 2010-Gruppenchat: den Assistenten für das Gruppenchatserver-Setup und den Assistenten für die Serverkonfiguration. Der Assistent für das Gruppenchatserver-Setup installiert den Server und die Dienste auf dem Computer. Der Assistent für die Serverkonfiguration, der nach Abschluss des Gruppenchatserver-Assistenten automatisch geöffnet wird, bereitet den Server und die Dienste für die Verwendung in Ihrer Umgebung vor.

Zum Installieren von Gruppenchatserver müssen Sie über ein Zertifikat verfügen, das von derselben Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde wie das Zertifikat, das von den internen Lync Server 2010-Servern zur Ausführung des Suchdiensts, Kanaldiensts und des Webdiensts verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass die erforderlichen Zertifikate vorhanden sind, bevor Sie mit der Installation von Gruppenchatserver beginnen – besonders dann, wenn Sie eine externe Zertifizierungsstelle verwenden. Ausführliche Informationen zu Zertifikaten finden Sie unter Abrufen von Zertifikaten für Gruppenchatserver.

Nachdem Sie die erste Gruppenchatserver-Instanz installiert haben, können Sie zusätzliche Gruppenchatserver-Instanzen erstellen, um einen Gruppenchatserver-Pool zur Gewährleistung von Skalierbarkeit und Failover bereitzustellen.

importantWichtig:
Es wird empfohlen, alle zusätzlichen Gruppenchatserver-Instanzen im gleichen vertrauenswürdigen Lync Server -Anwendungspool zu installieren. In dieser Umgebung müssen alle Zertifikate für die Gruppenchatserver den gleichen Pool-FQDN (Fully Qualified Domain Name, vollqualifizierter Domänenname) (und nicht den Gruppenchatserver-FQDN) verwenden. Für den alternativen Antragstellernamen (Subject Alternative Name, SAN) des Zertifikats können Sie einen beliebigen Eintrag vornehmen. Es wird empfohlen, für alle Serverinstanzen im Gruppenchatserver-Pool das folgende Zertifikat zu verwenden: SN = "Group Chat Server Pool Name"; SAN = <beliebiger Eintrag>.

Diese Serverinstanzen müssen auf anderen Computern als die Originalinstallation von Gruppenchatserver installiert werden. Wenn Sie die Installation eines Kompatibilitätsdiensts planen, können Sie denselben Assistenten verwenden, Sie müssen die Installation jedoch auf einem separaten Computer durchführen.

Ausführliche Informationen zur Skalierbarkeit finden Sie unter Kapazitätsplanung in der Planungsdokumentation.

noteHinweis:
Es wird empfohlen, nach abgeschlossener Installation die Datenbankrollen-Mitgliedschaft für die Dienstkonten des Kanaldiensts, der Webdienste und des Kompatibilitätsdiensts von db_owner in ChannelServer, WebServer bzw. ComplianceServer zu ändern. Diese neuen Rollen werden während der Installation erstellt. Ausführliche Informationen zum Zuweisen von Datenbankrollen finden Sie unter Einrichten von SQL Server-Konten, -Rechten und -Berechtigungen.
 
Anzeigen: