Manuelles Konfigurieren der Verbindung zum Gruppenchat-Verwaltungstool

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-02-02

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um die Informationen zur Kontokonfiguration manuell einzugeben, wenn das Domain Name System (DNS) nicht für das automatische Zurückgeben der entsprechenden SRV-Einträge bei Verbindungsherstellung konfiguriert wurde.

  1. Öffnen Sie das Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Verwaltungstool, indem Sie auf Start und Alle Programme klicken, auf Microsoft Lync Server 2010 zeigen und anschließend auf Microsoft Lync Server 2010-Verwaltungstool klicken.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Gruppenchat-Verwaltungstool – Anmeldung im Feld Konto auf Konten bearbeiten.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Konten bearbeiten auf Hinzufügen, um der Liste Konten ein neues Konto hinzuzufügen.

  4. Geben Sie im Feld Anzeigename einen Namen für die neue Kontokonfigurationseinstellung ein.

    noteHinweis:
    Dieser Name der neuen Konfiguration wird zum Feld Konten des Dialogfelds Verwaltungstool für Gruppenchats – Anmeldung hinzugefügt, sodass Sie ihn bei zukünftigen Anmeldevorgängen verwenden können.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmeldeeinstellungen.

  6. (Optional) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-Anmeldeinformationen für automatische Anmeldung verwenden, um die einmalige Anmeldung (Single Sign-On, SSO) zu verwenden, damit das Kennwort automatisch aus Windows-Betriebssystemen geladen wird.

  7. Geben Sie im Feld Host den vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Servers ein, auf dem Microsoft Lync Server 2010 ausgeführt wird.

  8. Geben Sie im Feld Chatroom-Domäne den Domänenteil des SIP-URI (Unified Resource Identifier) des Lookup-Servers ein (z. B. "litwareinc.com", wenn der SIP-URI "kazuto@litwareinc.com" lautet).

  9. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie für das Suchdienstkonto den standardmäßigen SIP-URI (z. B. "Chat@litwareinc.com") verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Standardserveradresse verwenden.

    • Geben Sie andernfalls den SIP-URI des Lookup-Servers an, der bei der Installation von Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat festgelegt wurde.

  10. Klicken Sie auf die Registerkarte Active Directory.

  11. Führen Sie unter Globaler Katalog eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Automatische Verbindungskonfiguration.

    • Klicken Sie auf Manuelle Verbindungskonfiguration, und geben Sie dann unter Host den vollqualifizierten Domänennamen des globalen Katalogservers ein. Der globale Katalog ist ein durchsuchbarer Index in Active Directory-Domänendienste (AD DS), mit dessen Hilfe Benutzer nach Netzwerkobjekten suchen können, ohne ihren Domänenspeicherort zu kennen.

  12. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur sichere Verbindung verwenden, um zum Herstellen der Verbindung mit den Active Directory-Domänendiensten eine SSL-Verbindung (Secure Sockets Layer) zu verwenden.

  13. Falls das Kanaldienstkonto keinen Zugriff auf AD DS hat, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbinden als, geben den Namen und das Kennwort für ein Kanaldienstkonto ein, das Zugriff auf AD DS hat, und klicken auf OK.

  14. Geben Sie im Dialogfeld zur Anmeldung bei der Gruppenchatverwaltung den Benutzernamen ein.

 
Anzeigen: