Konfigurieren von Dateirepository-Einstellungen

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-01-24

Zum Ändern der Einstellungen für den Microsoft Lync 2010-Gruppenchat-Webdienst klicken Sie im Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Konfigurationstool in der Ansicht Systemweit auf die Registerkarte Dateirepositoryserver.

Die Registerkarte enthält die folgenden Einstellungen:

  • Von Clients verwendete Einstellungen Zeigt die URL an, die von Clients für Dateiübertragenen zum und aus dem Webdienst verwendet wird. Diese wird immer als HTTP-Adresse angezeigt. Die URL sollte den Hostnamen des Computers angeben, auf dem der Webdienst installiert ist.

    In Bereitstellungen mit mehreren Servern, in denen mehrere Computer mit Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat in dem Pool bereitgestellt sind, fungiert der zuletzt installiert Computer mit Lync Server 2010-Gruppenchat als Webdienst für den Pool. Sie können einen anderen Server zum Hosten des Webdiensts auswählen, müssen aber nach dieser Änderung alle Server im Pool neu starten.

  • Von allen Webdienstinstanzen verwendete Einstellungen Zeigt das Stammverzeichnis an, in dem Dateien gespeichert werden, die in eine Instanz des Webdiensts hochgeladen werden. Wenn nur eine einzige Instanz des Gruppenchatservers in dem Pool installiert ist, können Sie einen lokalen Pfad verwenden, z. B. C:\File Repository. Wenn mehrere Instanzen des Gruppenchatservers installiert sind, müssen Sie einen freigegebenen Netzwerkpfad angeben, beispielsweise \\server\share name\subfolder. Wenn Sie den Speicherort des Stammverzeichnisses ändern möchten, klicken Sie auf Durchsuchen, und navigieren Sie dann zu dem neuen Ordner.

  1. Zeigen Sie im Startmenü auf Alle Programme, dann auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Lync Server 2010-Gruppenchat.

  2. Öffnen Sie das Microsoft Lync Server 2010-Gruppenchat-Konfigurationstool.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Servereinstellungen konfigurieren.

  4. Klicken Sie links in der Konsolenstruktur auf Systemweit, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Dateirepositoryserver.

  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Geben Sie unter Von Clients verwendete Einstellungen die URL ein, die die Clients für Dateiübertragungen verwenden sollen.

    • Klicken Sie unter Von allen Webdienstinstanzen verwendete Einstellungen auf Durchsuchen, und navigieren Sie dann zu dem Stammverzeichnis, das zum Speichern von Dateien verwendet wird.

 
Anzeigen: