Konfigurieren der Seite für den Besprechungsbeitritt

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-01-31

Sie können durch eine Konfiguration der Webseite für den Besprechungsbeitritt steuern, welche Microsoft Lync Server 2010-Clients für den Beitritt zu geplanten Lync Server 2010-Besprechungen zur Verfügung stehen. Wenn ein Benutzer auf einen Besprechungslink in einer Besprechungsanfrage klickt, ermittelt die Seite für den Besprechungsbeitritt, ob bereits ein Lync Server-Client auf dem Computer des Benutzers installiert ist. Ist bereits ein Client installiert, wird der Standardclient geöffnet und für den Besprechungsbeitritt verwendet. Wenn kein Client installiert ist, werden auf der Seite für den Besprechungsbeitritt alternative Clients angezeigt, um der Besprechung beizutreten.

Die Seite für den Besprechungsbeitritt enthält immer die Option zur Verwendung von Microsoft Lync Web App. Zusätzlich zu dieser Option können Sie festlegen, ob Links zum Herunterladen von Microsoft Lync 2010 Attendee oder einer vorherigen Version von Microsoft Office Communicator (Microsoft Office Communicator 2007 R2 oder Microsoft Office Communicator 2007) angezeigt werden sollen.

Folgende Szenarien für den Besprechungsbeitritt sind möglich:

  • Wenn Microsoft Lync 2010 oder Microsoft Lync 2010 Attendant installiert ist, wird der Client gestartet und für den Besprechungsbeitritt verwendet.

  • Wenn weder Lync 2010 noch Lync 2010 Attendant, sondern Lync 2010 Attendee installiert ist, wird Lync 2010 Attendee gestartet und für den Besprechungsbeitritt verwendet.

  • Wenn kein Lync Server-Client installiert ist, wird die Seite für den Besprechungsbeitritt mit den folgenden Optionen geöffnet:

    • Verwenden von Lync Web App.

    • Herunterladen von Lync 2010 Attendee. (Dieser Link ist standardmäßig ausgeblendet.)

    • Verwenden einer vorherigen Version von Office Communicator. (Dieser Link ist standardmäßig ausgeblendet.)

Für das Szenario, in dem kein Client installiert ist, können Sie die Seite für den Besprechungsbeitritt über die Microsoft Lync Server 2010-Systemsteuerung (auf der Seite "Webdienst" in der Gruppe "Sicherheit") konfigurieren. Diese Einstellungen können ebenfalls mithilfe des Cmdlets New-CsWebServiceConfiguration oder Set-CsWebServiceConfiguration in der Lync Server-Verwaltungsshell festgelegt werden. Setzen Sie zu diesem Zweck die Parameter "ShowDownloadCommunicatorAttendeeLink" und "ShowJoinUsingLegacyClientLink".

  1. Öffnen Sie ein Browserfenster, und geben Sie die Admin-URL ein, um die Lync Server-Systemsteuerung zu öffnen. Informationen zu den verschiedenen Methoden zum Starten der Lync Server-Systemsteuerung finden Sie unter Öffnen von Lync Server-Verwaltungstools.

  2. Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Sicherheit.

  3. Klicken Sie auf Webdienst.

  4. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Link zum Download von Lync Attendee anzeigen abhängig davon, ob es zulässig sein soll, dass Benutzer Lync 2010 Attendee herunterladen und für den Besprechungsbeitritt verwenden können.

  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Link zum Besprechungsbeitritt mit einem älteren Client anzeigen abhängig davon, ob es zulässig sein soll, dass Benutzer unter Verwendung einer vorherigen Version von Communicator an Besprechungen teilnehmen können.

  1. Starten der Lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Verwaltungsshell.

  2. Führen Sie das folgende Cmdlet aus:

    Get-CsWebServiceConfiguration
    

    Dieses Cmdlet gibt die Konfigurationseinstellungen für den Webdienst zurück.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, und setzen Sie die Parameter "ShowDownloadCommunicatorAttendeeLink" und "ShowJoinUsingLegacyClientLink" abhängig von Ihren Anforderungen auf "True" oder "False" (ausführliche Informationen zu den Parametern für dieses Cmdlet finden Sie in der Dokumentation zur Lync Server-Verwaltungsshell):

    Set-CsWebServiceConfiguration -Identity global -ShowDownloadCommunicatorAttendeeLink $True -ShowJoinUsingLegacyClientLink $True
    
 
Anzeigen: