Konfigurieren von VoIP-Richtlinien und PSTN-Verwendungsdatensätzen zum Autorisieren von Anruffunktionen und -berechtigungen in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-10

Eine VoIP-Richtlinie aktiviert einen Satz von Anruffunktionen und ordnet ein oder mehrere PSTN-Verwendungsdatensätze zu, um die Anruffunktionen und Berechtigungen von Benutzern zu definieren, denen die Richtlinie zugewiesen wird.

VoIP-Richtlinien können entweder für einen Standort (zur Definition der Standardfunktionen und -berechtigungen für einen Netzwerkstandort) oder für Benutzer (zur Definition der Funktionen und Berechtigungen für Benutzer oder Gruppen) festgelegt werden. Benutzer, die keiner VoIP-Richtlinie zugewiesen sind, werden automatisch der globalen Richtlinie zugewiesen, also der mit dem Produkt installierten Standard-VoIP-Richtlinie.

noteHinweis:
Ausführliche Informationen finden Sie unter VoIP-Richtlinien in Lync Server 2013 in der Planungsdokumentation.
 
Anzeigen: