Informationen zu Netzwerkregionen, Standorten und Subnetzen in Lync Server 2013

Lync Server 2013
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2013-02-24

Für die in diesem Abschnitt beschriebenen erweiterten Enterprise-VoIP-Funktionen gelten einige gemeinsame Konfigurationsanforderungen für Netzwerkregionen, Netzwerkstandorte und Subnetze. Beispielsweise ist es für alle drei erweiterten Funktionen erforderlich, dass jedes Subnetz in Ihrer Topologie einem bestimmten Netzwerkstandort und jeder Netzwerkstandort einer Netzwerkregion zugeordnet wird.

importantWichtig:
Bevor Sie mit der Netzwerkkonfiguration für die Anrufsteuerung, E9-1-1 oder Medienumgehung beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit den zusätzlichen Informationen zu Netzwerkeinstellungen in dem Thema Netzwerkeinstellungen für die erweiterten Enterprise-VoIP-Funktionen in Lync Server 2013 in der Planungsdokumentation vertraut gemacht haben. Ausführliche Informationen zur Netzwerkkonfiguration, die sich in erster Linie auf die Anrufsteuerung beziehen, finden Sie zudem unter Definieren der Anforderungen Ihrer Organisation für die Anrufsteuerung in Lync Server 2013 in der Planungsdokumentation.

Für die Anrufsteuerung und E9-1-1 gelten bei den Netzwerkstandorten zusätzliche Konfigurationsanforderungen:

  • Die Anrufsteuerung erfordert, dass ein Bandbreitenrichtlinienprofil für jeden Standort angegeben wird, für den WAN-Bandbreiteneinschränkungen gelten. Wenn Sie planen, Anrufsteuerung bereitzustellen, müssen Sie die unter Erstellen von Bandbreitenrichtlinienprofilen in Lync Server 2013 aufgeführten Schritte durchführen, bevor Sie Ihre Netzwerkstandorte konfigurieren.

  • Für E9-1-1 ist es erforderlich, dass für jeden Standort eine Standortrichtlinie angegeben ist. Wenn Sie planen, E9-1-1 bereitzustellen, müssen Sie die unter Erstellen von Ortungsrichtlinien in Lync Server 2013 aufgeführten Schritte durchführen, bevor Sie Ihre Netzwerkstandorte konfigurieren.

In den folgenden Themen werden die Schritte zum Erstellen oder Ändern von Netzwerkregionen und Netzwerkstandorten sowie zum Zuordnen von Subnetzen zu Netzwerkstandorten beschrieben. Diese Themen sind nicht auf eine bestimmte erweiterte Enterprise-VoIP-Funktion beschränkt.

 
Anzeigen: