Konfigurieren des DNS-Suffixes für Edgeserver

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-04-11

Der Computername eines Edgeservers, der nicht Mitglied einer Domäne ist, ist standardmäßig kein vollqualifizierter Domänenname (Fully Qualified Domain Name, FQDN), sondern ein Kurzname. Der Topologie-Generator verwendet jedoch keine Kurznamen, sondern FQDNs, und der interne Name auf dem Edgeserver muss mit dem vom Topologie-Generator verwendeten FQDN übereinstimmen. Daher müssen Sie den Kurznamen in einen FQDN ändern, indem Sie ein DNS-Suffix (Domain Name System) zum Namen jedes Edgeservers hinzufügen, der nicht Mitglied einer Domäne ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das DNS-Suffix zum Computernamen hinzuzufügen.

  1. Klicken Sie auf dem Computer auf Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie unter Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe auf Einstellungen ändern.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Computername auf Ändern.

  4. Klicken Sie in Ändern des Computernamens bzw. der Domäne auf Mehr.

  5. Geben Sie in DNS-Suffix und NetBIOS-Computername unter Primäres DNS-Suffix des Computers den Namen Ihrer internen Domäne (z. B. corp.contoso.com) ein, und klicken Sie dann dreimal auf OK.

  6. Starten Sie den Computer neu.

    noteHinweis:
    Wenn Sie diese Schritte ausgeführt haben, ist der DNS-Lastenausgleich funktionsfähig.
 
Anzeigen: