Konfigurieren der wichtigsten Servereinstellungen für Lync 2010

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2010-11-08

Zusätzlich zu Richtlinien für das Clientbootstrapping können bestimmte wichtige Microsoft Lync Server 2010-Einstellungen die Clientfunktionalität erheblich beeinträchtigen. Diese Einstellungen sollten vor der Clientbereitstellung konfiguriert werden. Sie können diese Einstellungen mithilfe der Cmdlets der Lync Server-Verwaltungsshell ändern.

Ausführliche Informationen zu diesen wichtigen Einstellungen finden Sie unter Wichtige Clientrichtlinien und -einstellungen in der Planungsdokumentation.

  1. Starten der Lync Server-Verwaltungsshell: Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme und dann auf Microsoft Lync Server 2010, und klicken Sie anschließend auf Lync Server-Verwaltungsshell.

  2. Führen Sie das folgenden Cmdlet aus:

    Get -CsConferencingConfiguration
    

    Dieses Cmdlet gibt die Konfigurationseinstellungen für Konferenzen zurück.

  3. Führen Sie das folgende Cmdlet mit den Parametern und Werten aus, die Sie ändern möchten (ausführliche Informationen zu den Parametern für dieses Cmdlet finden Sie in der Dokumentation zur Lync Server-Verwaltungsshell):

    Set-CsConferencingConfiguration
    
    noteHinweis:
    Sie können zusätzliche Sätze mit Konfigurationseinstellungen für Konferenzen für bestimmte Standorte erstellen. Verwenden Sie das Cmdlet New-CsConferencingConfiguration mit einer Standortidentität. Beim Erstellen neuer Konfigurationseinstellungen für Konferenzen für einen Standort haben die Standorteinstellungen Vorrang vor den globalen Einstellungen. Ausführliche Informationen finden Sie in der Dokumentation zur Lync Server-Verwaltungsshell.
 
Anzeigen: