Abrufen von Softwareupdates für Geräte

Lync Server 2010
 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-10-14

Microsoft stellt auf der Hilfe- und Supportwebsite http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=137246&clcid=0x407 CAB-Dateien (.cab) zur Verfügung, die Softwareupdates für Geräte enthalten. Überprüfen Sie die Website regelmäßig (mindestens alle drei Monate) auf Updates für Geräte in Ihrer Organisation. Sie können feststellen, welche Updates für Ihre Geräte erforderlich sind, indem Sie anhand der Überwachungsprotokolle des Geräteaktualisierungs-Webdienstes überprüfen, welche Versionen derzeit auf den Geräten ausgeführt werden. Ausführliche Informationen finden Sie unter Überprüfen von Aktualisierungsanforderungen.

Neue Updates, die Sie von der Website für Microsoft-Hilfe und -Support herunterladen, sollten für die Geräte Ihrer Organisation geeignet sein und dem Gerätetyp, der Marke, dem Modell und der Sprache entsprechen. In den meisten Fällen sind die Revisionen aktueller als die der letzten Updates, die auf den Geräten installiert wurden.

Verwendet Ihre Organisation beispielsweise Telefone mit Lync Phone Edition mit der Anzeigesprache Englisch (USA) und der Softwareversion 3.5.6887, sollten Sie ein Update mit den folgenden Eigenschaften herunterladen:

 

Gerätetyp Marke Modell   Gebietsschema Version

Lync Phone Edition

Microsoft

CPE R2

DV3

ENU

Aktueller als 3.5.6887, z. B. 3.5.6897.0

Wenn sie die gewünschten CAB-Dateien für Updates gefunden haben, laden Sie sie auf Ihr System herunter. Von dort können Sie sie dann zum Geräteaktualisierungs-Webdienst hochladen.

Beim Hochladen einer CAB-Datei werden die dazugehörigen Daten in den lokalen Dateispeicher für den Geräteupdate-Webdienstpool geschrieben, und die darin enthaltenen Dateien werden in den entsprechenden Dateisystemordnern im Ordner "DeviceUpdates" gespeichert. Sie sind auch auf der Seite für die Geräteaktualisierung der Clients-Gruppe in der Lync Server-Systemsteuerung aufgeführt. Wenn Sie Updates genehmigen, können sie von allen Geräten abgerufen werden, die eine Verbindung mit dem Geräteaktualisierungs-Webdienst herstellen und das Update benötigen. Bis Sie ein Update genehmigen, kann es jedoch nur von Testgeräten abgerufen werden.

Nach dem Hochladen der Updates sollten Sie sie testen, bevor sie für die Geräte Ihrer Organisation bereitgestellt werden.

noteHinweis:
Speicherort des Ordners "DeviceUpdates". In Lync Server Standard Edition werden Geräteaktualisierungsdateien und Überwachungsprotokolldateien des Geräteaktualisierungs-Webdiensts auf dem lokalen Computer unter %Programme\Microsoft Lync Server <Version>\DeviceUpdateFiles\DeviceUpdates gespeichert. In Office Lync Server Enterprise Edition finden Sie den Ordner "DeviceUpdates" im freigegebenen Ordner für Updates, der bei der Bereitstellung für Client- und Geräteaktualisierungsdateien erstellt wurde.

  1. Rufen Sie die Microsoft-Website für Hilfe und Support unter http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=137246&clcid=0x407 auf, und suchen Sie abhängig davon, welches Gerät Sie aktualisieren möchten, nach Lync Phone Edition.

  2. Laden Sie alle neuen Updates für die Geräte Ihrer Organisation auf Ihr System herunter.

  1. Führen Sie in der Lync Server-Verwaltungsshell das Cmdlet Import-CsDevice Update aus.

  2. Klicken Sie in der Lync Server-Systemsteuerung auf Clients und auf die Schaltfläche für die Geräteaktualisierung. Die CAB-Datei muss aufgelistet sein.

  3. Klicken Sie, um das Update zu genehmigen, auf die CAB-Datei, klicken Sie auf das Aktionsmenü, und klicken Sie dann auf Genehmigen.

 
Anzeigen: